Nährwertangaben Berechnen – Nährwertkennzeichnung

Nährwertangaben Berechnen – Nährwertkennzeichnung

Erfahre hier, wie du die Nährwertangaben pro 100g berechnen kannst um eine Lebensmitteletiketten Vorlage mit Nährwerttabelle zu erstellen. Zunächst erläutere ich noch einmal die sogenannte Lebensmittelinformationsverordnung (LMIV), die regelt, wer unter welchen Bedingungen zur Nährwertkennzeichnung verpflichtet ist. Im Anschluss erläutere ich, wie man mit Hilfe vom Rezeptrechner PRO Business für 139,99 € pro Jahr die Nährwertangaben pro 100g berechnen kann und für die Lebensmittel auch automatisch Lebensmitteletiketten mit Nährwerttabelle erstellen kann mit Hilfe vom Etiketten Generator. Doch bevor ich dies im Detail erläutere, hier einmal in aller Kürze die wichtigsten Punkte zusammengefasst:

 

  • Gemäß Lebensmittelinformationsverordnung dürfen Hersteller von vorverpackten Lebensmitteln (z.B. Manufakturen, Hofläden, Bäckereien) die Nährwertangaben pro 100g für die Nährwerttabelle der Lebensmitteletiketten selbst berechnen.
  • Eine Nährwertanalyse ist nicht verpflichtend. Zudem ist eine Laboranalyse der Nährwerte mit hohen Kosten verbunden pro Produkt. Für Herstellern mit vielen Produkten ist dies eine Herausforderung.
  • Alternativ können Nährwertangaben auch selbst berechnet werden. Dies ist jedoch mit viel Zeit und Komplexität verbunden.
  • Mit dem Rezeptrechner PRO Business stellen wir ein einfaches Tool zur Verfügung um online die Nährwertangaben pro 100g für eigene Rezepte und Lebensmittel zu berechnen. Darüber hinaus können mit dem PRO Business Account auch automatisch Lebensmitteletiketten als Vorlage zum ausdrucken erstellt werden.
  • Der Rezeptrechner Online kann kostenlos hier ausprobiert werden. Das Upgrade kostet 139,99 € pro Jahr.
Nährwertangaben pro 100g berechnen

Nährwertangaben berechnen & Lebensmitteletiketten erstellen

Mit dem Rezeptrechner Online im PRO Business Paket kannst du alle Big 7 Nährwertangaben berechnen pro 100g. Im Anschluss kannst du auch Lebensmitteletiketten erstellen mit Nährwerttabelle zum ausdrucken als PDF. Du kannst dort alle Angaben machen, die gemäß Lebensmittelkennzeichnung vorgesehen sind. Zudem hast du die Möglichkeit eine Zutatenliste (sortiert nach Mengenangabe) automatisch mit QUID Regel zu erstellen. 

Nährwertkennzeichnung gemäß Lebensmittelinformationsverordnung

Gemäß Lebensmittelinformationsverordnung sind diverse Lebensmittel Hersteller wie Hofmärkte, Manufakturen und Bäckereien zur Nährwertdeklaration verpflichtet. Im Zuge der Lebensmittelkennzeichnung reicht es dann nicht aus, nur ein Lebensmitteletikett mit Zutatenliste und Inhaltsstoffen zu erstellen, sondern es braucht auch eine Nährwerttabelle für die Lebensmittel. Für viele Manufakturen stellt sich dann die Frage, wir man die Nährwertdeklaration für die einzelnen Lebensmittel durchführt. Hier haben die Lebensmittel Hersteller unterschiedliche Möglichkeiten. Die Lebensmittelinformationsverordnung sieht vor, dass man die Nährwertangaben je 100g für die Nährwerttabelle, wie folgt ermitteln kann:

(4)   Die angegebenen Zahlen sind Durchschnittswerte (durchschnittliche Nährwerte), die je nach Fall beruhen auf

a)

der Lebensmittelanalyse des Herstellers,

b)

einer Berechnung auf der Grundlage der bekannten oder tatsächlichen durchschnittlichen Werte der verwendeten Zutaten oder

c)

einer Berechnung auf der Grundlage von allgemein nachgewiesenen und akzeptierten Daten.

Quelle: https://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/HTML/?uri=CELEX:32011R1169&from=DE

Die Lebensmittelanalyse (häufig wird auch von Laboranalyse oder Nährwertanalyse gesprochen) ist dabei zwar der Weg, mit der wohl für die jeweilige Probe die nageliegendsten Ergebnisse erzielt werden können. Gleichzeitig handelt es sich bei dieser Methode jedoch auch um die teuerste Methode. Das gilt insbesondere für Hersteller, die ein großes Produktportfolio verwalten (Marmeladen oder Konfitüre Hersteller). Ebenso ist die Laboranalyse eine Herausforderung da die Kosten pro Nährwertanalyse einfach sehr hoch sind.

Eine Alternative ist die Berechnung der Nährwertangaben je 100g auf Basis eigener Berechnungen. Viele Hersteller sind hier verunsichert, da diese Berechnung natürlich immer auf durchschnittlichen Nährwertangaben beruht. Hier seit allerdings daran erinnert, dass es sich auch bei Lebensmittel Proben, die im Labor analysiert werden, nur um durchschnittliche Nährwerte handeln kann. Früchte sind ein gutes Beispiel. Früchte haben je nach Reifegrad immer unterschiedlich viel Zucker und demzufolge können die Nährwertangaben bei der Verarbeitung der Früchte im Lebensmittel auch stark schwanken. Dieser Aspekt wird auch bei der Nährwertdelkaration in der Lebensmittelfinformationsverordnung berücksichtigt. So gibt es gewisse Toleranzgrenzen. Das bedeutet, dass im Falle einer Kontrolle durch die Lebensmittel Aufsicht teilweise eine Laboranalyse durchgeführt wird. Weicht diese von der eigentlichen Nährwerttabelle ab, so ist dies nur ein Problem, wenn sich die Abweichung außerhalb der Toleranzgrenzen befindet. So viel erst einmal zur Theorie.

Die letzte Sorge, die viele Lebensmittelhersteller und Manufakturen haben, ist die Komplexität und der Aufwand, der mit der Nährwertberechnung einhergeht. Zudem ist häufig unklar, wie man eigentlich an eine Lebensmittel Datenbank mit Nährwertangaben kommt. Genau hier setzt der Rezeptrechner an.

Nährwertangaben pro 100g - Nährwerttabelle erstellen

Nährwertangaben Berechnen mit dem Rezeptrechner

Mit dem Rezeptrechner Online kannst du automatisch die Nährwertangaben für deine Rezepte berechnen. Die Nährwertangaben pro 100g benötigst du auch für das Erstellen von Nährwerttabellen auf den Lebensmitteletiketten. Hierfür ist auch wichtig, dass du zum Beispiel den Flüssigkeitsverlust bei der Zubereitung berücksichtigst. Dies führt dazu, dass die Nährwertdicht zunimmt. Man spricht in diesem Zusammenhang vom Koch- und Backverlust. Dieses Phänomen kannst du im Rezeptrechner über den sogenannten Reduktionsfaktor abbilden. 

Nährwerttabelle & Lebensmitteletiketten Vorlage erstellen

Nährwertangaben berechnen je 100g

Mit dem Rezeptrechner haben Lebensmittelhersteller (als Manufaktur, Hofladen, Konditoreien, Partyservice Firmen, Cafés oder Bäckereien) die Möglichkeit, einfach und schnell die Nährwertberechnung für ihre eigenen Lebensmittel und Rezepte durchzuführen. Den Rezeptrechner können Hersteller kostenlos ausprobieren. Für die Berechnung der Big 7 Nährwerte pro 100g, die für die Nährwerttabelle benötigt werden, benötigen die Hersteller einen Rezeptrechner PRO Business Account für 139,99 € pro Jahr. Damit können für bis zu 500 Rezepte die Nährwertangaben berechnet und gespeichert werden. Somit ist das Ganze deutlich günstiger als eine Laboranalyse. Zudem hält sich der Aufwand sehr in Grenzen und man spart jede Menge Zeit. Die Zutaten der Rezepte können per Importfunktion automatisch eingefügt werden. Dadurch ist die Rezepteingabe auch deutlich schneller und einfacher als bei vielen anderen online Nährwertrechner. Zudem gibt es eine einfache Anleitung, die Schritt für Schritt die Benutzung vom Nährwertberechnungsprogramm erklärt.

Lebensmitteletiketten erstellen (PDF Vorlage)

Sobald man die Rezepte erstellt hat und die Berechnung der Nährwertangaben abgeschlossen ist, kann man den Etiketten Generator vom Rezeptrechner öffnen. Hier muss man sich erneut anmelden um nun die Lebensmitteletiketten Vorlage als PDF zum ausdrucken zu erstellen. Dazu kann man innerhalb seiner eigenen Rezepte Liste nun einfach die jeweiligen Produkt anklicken. Es öffnet sich ein neues Fenster mit einer Vorlage für ein Lebensmitteletikett zum Ausdrucken als PDF, PNG oder JPG. Hier kann man über das Layout nun noch Anpassungen vornehmen und so seine eigene Vorlage für ein Lebensmitteletikett gestalten.

Zutatenliste & QUID Regel

Es wird automatisch eine Zutatenliste in sortierter Reihenfolge mit Berücksichtigung der QUID Regel erstellt. Die QUID Regel besagt, dass Zutaten, die auf der Verpackung abgebildet sind oder in der Lebensmittelbezeichnung angegeben werden (z.B. Erdbeeren in „Erdbeermarmelade) auch entsprechend in Mengenprozent angegeben werden müssen.

Kennzeichnung der Inhaltsstoffe

Ebenso besteht die Möglichkeit die Kennzeichnung der Inhaltsstoffe für die Lebensmittel und Zutaten vorzunehmen (siehe auch Allergene & Zusatzstoffe). Aktuell kann man für die einzelnen Zutaten der Lebensmittel die jeweiligen Allergene und Zusatzstoffe manuell zu deklarieren. An einer automatischen Allergenkennzeichnung und Kennzeichnung der Zusatzstoffe wird schon gearbeitet.

Alkoholgehalt berechnen für alkoholische Getränke

Für alkoholische Getränke mit mehr als 1,2 %Vol Alkohol muss der Alkoholgehalt auf dem Lebensmitteletiketten ebenfalls angegeben werden. Die Kennzeichnung vom Alkohol wird ebenfalls in der Lebensmittelkennzeichnungsverordnung geregelt. Auch den Alkoholgehalt auf Etiketten kann man mit dem Etiketten Generator vom Rezeptrechner berechnen und in der Lebensmitteletiketten Vorlage sichtbar machen.

Nährstoffrechner

Nährstoffrechner

Nährstoffe berechnen mit dem Nährstoffrechner

Mit dieser Nährstoffrechner App nicht nur Makronährstoffe sondern auch die Big7 für eine vollständige Nährstofftabelle für Lebensmittel berechnen. Der Nährstoffrechner ist sowohl für naturbelassene als auch für verarbeitete Lebensmittel geeignet. Je nachdem, welche Ziele du verfolgst, stehen dir verschiedene Apps zur Auswahl. Du kannst den Rezeptrechner Online oder auch die Rezeptrechner App mit einem kostenlosen Account testen und damit die Makronährstoffe für deine Rezepte und Lebensmittel berechnen. Als Lebensmittel Hersteller besteht das primäre Interesse an einem Nährstoffrechner in der Regel im Erstellen der Nährwerttabelle für Lebensmitteletiketten. Dies ist mit dem Rezeptrechner ebenfalls möglich mit einem Rezeptrechner PRO Business Account. Privatpersonen suchen in der Regel eher einen Nährstoff-Rechner oder eine App zum Abnehmen, Muskelaufbau oder aufgrund von Diabetes. Auch hierfür eignet sich der Rezeptrechner (siehe auch Diabetes Rechner). Als Privatperson kann man ein upgrade zum Rezeptrechner PRO Diabetiker durchführen für aktuell 9,99 € pro Jahr. Mehr zur Nährstoffrechner App Rezeptrechner erfährst du über den folgenden Link.

BE Rechner App - Diabetes

Nährstoffrechner App – Jetzt Ausprobieren

Du kannst die neue Rezeptrechner App 2.0 hier direkt herunterladen und kostenlos ausprobieren. Um nicht nur die Makronährstoffe sondern auch auch die Broteinheiten (BE), KE, Zucker für deine Mahlzeiten mit dem Rechner ermitteln zu können, benötigst du das Rezeptrechner PRO upgrade. Das upgrade kannst du direkt in der App im Profil oder über Digistore24 durchführen.

Makronährstoffe Rechner: Was bietet er mir und warum benötige ich ihn?

Die Gründe, warum man Nährstoffe berechnen möchte, sind vielfältig. Für Manufakturen und Lebensmittelhersteller ist dieser Vorgang sogar zwingend, da gemäß der Lebensmittelinformationsverordnung (LMIV) für jedes Lebensmittel eine Nährwerttabelle erstellt werden muss (siehe auch Nährwertkennzeichnung). Die Tabelle muss Angaben zu den sogenannten „Big 7“ enthalten. Bei den „Big 7“ handelt es sich um folgende Nährstoffkategorien:

– Brennwert (in Kilojoule und Kilokalorien anzugeben)
– Fett
– Gesättigte Fettsäuren
– Kohlenhydrate
– Zucker
– Eiweiß
– Salz

Lebensmittelhersteller müssen die Angaben pro 100 g bzw. 100 ml machen. Darüber hinaus kannst du auch Mikronährstoffe berechnen und diese auf der Verpackung aufführen. Die „Big 7“ müssen allerdings in der hier aufgeführten Reihenfolge angegeben werden. Wenn du Angaben zu Vitaminen und Mineralstoffen machen möchtest, müssen diese in signifikanter Menge enthalten sein. Hierfür eignet sich der Rezeptrechner Online mit dem PRO Business Upgrade. Damit bekommen Hersteller auch direkt die Möglichkeit ein eine Lebensmitteletiketten Vorlage mit Nährwerttabelle zum Ausdrucken zu erstellen (siehe auch Lebensmitteletiketten erstellen).

Etiketten für Lebensmittel erstellen

Nährstofftabelle berechnen & Etiketten erstellen

Mit dem Etiketten Generator vom Rezeptrechner können Lebensmittelhersteller eigene Lebensmitteletiketten zum Ausdrucken mit Nährwerttabelle erstellen. Vorab können für die Lebensmittel und Rezepte alle Nährstoffe berechnet werden. Die Nährstofftabelle für die Lebensmittel wird automatisch generiert.

Makronährstoffe berechnen als Privatperson?

Abgesehen von der Nährwertkennzeichnung Pflicht für Lebensmittel gibt es natürlich noch andere Beweggründe nach einem Nährstoffrechner zu suchen.

Nährstoff Rechner für Sportler und Fitnessfans

Sportler und Fitnessfans sind in der Regel auf ihre Ernährung bedacht. Gerade die Eiweißzufuhr spielt bei dieser Bevölkerungsgruppe eine wichtige Rolle. Mithilfe des Nährstoffrechners lassen sich problemlos die wichtigsten Nährstoffe berechnen. Somit kann man problemlos seine tägliche Zufuhr an Makro- und Mikronährstoffen kontrollieren.

Nährstoff Rechner: Nährstoffe berechnen zum Abnehmen

Wer abnehmen möchte, muss unbedingt die in der Nahrung enthaltenen Nährstoffe berechnen. Dies gilt vor allem für spezialisierte Diäten wie beispielsweise die Low-Carb-Diät. Darüber hinaus muss auch der Brennwert von Lebensmitteln berechnet werden, wenn man an Gewicht verlieren möchte.

Nährstoffrechner App für Diabetiker

Diabetiker müssen Kohlenhydrate berechnen, um den Blutzuckerspiegel zu kontrollieren. Ein Nährstoffrechner erleichtert diese Aufgabe erheblich.

Ernährungsplan Vorlage

Ernährungsplan Erstellen mit Nährstoffangaben

Mit dem Rezeptrechner kann man als Privatperson auch aus einer Ernährungsplan Vorlage seinen eigenen individuellen Ernährungsplan zum Ausdrucken erstellen mit Nährstoffangaben. 

Nährstoffrechner App: Makronährstoffe berechnen mit dem Rezeptrechner Online

Mit dem praktischen Rezeptrechner online kannst du nun im Handumdrehen alle wichtigen Nährstoffe berechnen. Vor allem die Makronährstoffe – Eiweiße, Fette und Kohlenhydrate – sind für eine ausgewogene Ernährung wichtig. Dabei ist es egal, ob du den Makronährstoffe Rechner als Lebensmittelhersteller oder als Endverbraucher nutzt. Der Rezeptrechner bietet ein breites Spektrum an Funktionen, die für unterschiedliche Bedürfnisse geeignet sind. Dabei besteht die Möglichkeit, Nährwerte pro 100 g oder pro Portion zu berechnen. Du solltest jedoch bedenken, dass du als Hersteller unbedingt Angaben je 100 g des Produkts machen musst. Wen du möchtest, kannst du auch die Nährwerte für eine Portion angeben. Dies ist vor allem für den Endverbraucher praktisch.

Nährwerte Berechnen für Rezepte

Nutze den Rezeptrechner Online um die Nährwerte für deine Mahlzeiten und Rezepte zu berechnen je 100g, je Portion und je Rezept. Mit der GRATIS Version kannst du die Makronährstoffe (Kohlenhydrate, Eiweiß und Fett) ermitteln. Mit dem Rezeptrechner PRO Zugang kannst du auch die Nährwertberechnung der Big 7 bzw. Big 8 Nährwerte vornehmen. Probier diesen einfachen Nährwertrechner für Rezepte doch direkt mal ohne Anmeldung aus.

Nährwerttabelle Erstellen & Nährwerte berechnen

Mehr dazu erfährst du auch unter Nährwerttabelle Erstellen.

Makronährstoffe Rechner: Nährstoffe berechnen mit der Rezeptrechner App

Der Rezeptrechner ist auch als Nährstoffrechner App erhältlich. Du kannst die App auf dein Smartphone herunterladen und sofort loslegen. Du kannst die Nährwerte für deine Rezepte berechnen und einzelne Lebensmittel individuell einstellen. Die Rezepte lassen sich in der Rezeptdatenbank verwalten. Außerdem kannst du per Scan-Funktion Zutaten einpflegen. Dank der App ist der Rezeptrechner immer dabei. Die Rezeptrechner App ist für iOS und Android erhältlich, der Download ist kostenlos.

Nährstoff Rechner: erweiterte Nährstoffberechnung mit dem Rezeptrechner PRO

Wenn du Nährstoffe für mehrere Lebensmittel oder Rezepte berechnen möchtest und eine Nährstofftabelle erstellen musst, benötigst du den Rezeptrechner PRO Business greifen. Der Rezeptrechner PRO nimmt dir die Arbeit ab und erlaubt es dir, in Sekundenschnelle die Nährwerte für eine Vielzahl von Rezepten zu berechnen und auch zu speichern. Du kannst den Rezeptrechner PRO zuerst kostenlos testen, bevor du ihn abonnierst.

Makronährstoffe Rechner: Rezeptrechner online für Diabetiker

Den Rezeptrechner online gibt es auch als Broteinheiten-App für Diabetiker. Du kannst dir die App für Android und iOS holen. Somit hast du den Broteinheitenrechner stets in der Tasche. Außerdem ist auch der Rezeptrechner PRO Business für Privatnutzer für Diabetiker geeignet.

Nährstoff Rechner: Rezeptrechner PRO Business

Der Rezeptrechner PRO Business ist speziell für Lebensmittelhersteller konzipiert. Mithilfe dieses Rechners kannst du eine LMIV-konforme Nährstofftabelle für deine selbst hergestellten Lebensmittel erstellen. Darüber hinaus bietet dir dieser Rechner die Möglichkeit, die erstellten Nährwerttabellen in verschiedenen Formaten zu speichern und sie anschließend auszudrucken. Als Privatperson kannst du PRO-Paket für Privatnutzer herunterladen, das weniger umfangreich ist als der Rezeptrechner PRO für Hersteller. Den Rezeptrechner PRO für Privatnutzer kannst du am Computer ebenso wie als App auf deinem Smartphone nutzen. Im Großen und Ganzen stehen dir sämtliche Funktionen zur Verfügung, allerdings kannst du keine Nährstofftabelle für die Lebensmittel erstellen und drucken. Hierfür brauchst du Zugang zum Rezeptrechner PRO Business.

Nutze den Rezeptrechner Online, um die Nährstoffe deiner Lebensmittel zu berechnen. Dabei stehen dir mehrere Versionen des Rezeptrechners zur Auswahl. Für Privatpersonen empfiehlt sich der Rezeptrechner PRO. Dieser ist für Diabetiker ebenso geeignet wie für Fitnessfans oder Sportler. Wer nur Broteinheiten berechnen möchte, wählt den Broteinheitenrechner für Diabetiker. Wenn du Nährwerttabellen erstellen und ausdrucken möchtest, ist der Rezeptrechner PRO Business die passende Wahl. Mit dieser Nährstoffrechner App kannst du problemlos Makronährstoffe berechnen und LMIV-konforme Tabellen erstellen.

Probiere den Rezeptrechner Online kostenlos aus. Wenn du möchtest, kannst du ganz einfach ein Upgrade verlangen und den Rezeptrechner PRO abonnieren.

Rezeptdatenbank erstellen

Du hast jede Menge Rezepte in Papierform und möchtest diese gerne digitalisieren? Mit dem Rezeptrechner kannst du nicht nur eine Rezeptdatenbank erstellen und damit deine Rezepte digitalisieren, sondern du kannst auch direkt die Nährwertberechnung für deine Rezepte vornehmen. Darüber hinaus kannst du deine Rezepte jederzeit aus der Datenbank wieder abrufen, bearbeiten, anpassen oder löschen. Die Rezeptdatenbank ermöglicht dir ein einfaches Verwalten all deiner Rezepte mit Notizen und zusätzlichen Angaben. Mit dem Rezeptrechner PRO Business Account hast du die Möglichkeit jede Menge Rezepte zu speichern und diese auch in Excel aus der Rezeptdatenbank zu exportieren. Zudem kannst du auf all deine Rezepte auch mit der Rezeptrechner App für PRO Nutzer zugreifen.

Rezeptdatenbank erstellen

Nutze den Rezeptrechner um mit Hilfe der Importfunktion Rezepte schnell & einfach zur Datenbank hinzufügen. Berechne Nährwerte und speichere zusätzliche Informationen (Rezeptname, Zubereitungsschritte, Notizen, Wartezeit & Zubereitungszeit). Speichere die Rezepte in der Rezeptdatenbank um später sowohl online aber auch über die mobile App darauf zuzugreifen. Du kannst die Rezeptdatenbank zudem in Excel herunterladen über die Export Funktion. Probiere den Rezeptrechner jetzt direkt kostenlos aus um deine Rezepte zu verwalten mit einer übersichtlichen Rezeptdatenbank.

Excel Rezeptdatenbank

Rezeptdatenbank Excel Download

Mit einem Rezeptrechner PRO Account hast du die Möglichkeit jederzeit deine vollständige Rezeptdatenbank herunterzuladen als csv Datei für Excel. Du hast die Möglichkeit die Nährwertangaben je Rezept, je Portion oder je 100g herunterzuladen. In der folgenden Video Anleitung zeige ich dir, wie du mit der Rezeptrechner Export Funktion deine Rezepte in Excel weiter bearbeiten kannst.

Rezeptdatenbank in Excel herunterladen

Mit Hilfe der Export Funktion können Rezeptrechner PRO Business Nutzer jederzeit die Rezeptdatenbank als csv Datei in Excel herunterladen. 

Rezepte Importieren

Mit Hilfe der Importfunktion können Rezepte mit einer Zutatenliste super schnell & einfach importiert werden. Das spart jede Menge Zeit & Kosten beim Erstellen der Rezeptdatenbank. In dem folgenden Video erfährst du mehr zur Importfunktion und der Möglichkeit für gespeicherte Rezepte direkt eine Nährwerttabelle erstellen zu lassen oder sogar komplette Lebensmitteletiketten als PDF, JPG oder PNG zu generieren. 

Video Anleitung: Importieren & Nährwerttabelle erstellen

In diesem kurzen Video erläutere ich nicht nur die Importfunktion vom Rezeptrechner. Ich zeige dir auch, wie du aus deiner Rezeptdatenbank schnell & einfach eine Nährwerttabelle für jedes Rezept oder auch ein vollständiges Lebensmittel Etikett je Rezept erstellen kannst.

Rezeptdatenbank API

Als Rezeptrechner PRO Business Nutzer hast du auch die Möglichkeit deine Rezeptdatenbank über meine API Schnittstelle anzuzapfen und dadurch erstellte Rezepte in einer von dir gewünschten Form weiterzuverarbeiten. Wenn du Interesse daran hast, schreibe mir eine Nachricht an [email protected]

Was sind Ballaststoffe?

Was sind Ballaststoffe?

Was sind Ballaststoffe?

Bei Ballaststoffen handelt es sich um einen unverdaulichen Bestandteil der Kohlenhydrate. Da sie vor allem in pflanzlichen Lebensmitteln vorkommen, sind Obst, Gemüse und Vollkornprodukte die besten Ballaststoff-Lieferanten. Inulin, Zellulose und Pektin sowie Guar sind Beispiele für Substanzen, die zur Ballaststoffgruppe gehören. Die Gruppe wird grundsätzlich unterteilt in wasserlösliche und wasserunlösliche Substanzen aufgeteilt. Zu den Lebensmitteln mit wasserlöslichen Ballaststoffen gehören Obst und Gemüse. Vollkornprodukte enthalten wasserunlösliche Ballaststoffe. Beide Varianten sind wichtig für die Verdauung und sorgen dafür, dass der Stuhl weich bleibt und dass du nicht unter Verstopfungen leidest. Die darmanregenden und wasserbindenden Eigenschaften von Ballaststoffen fördern deine Gesundheit nachhaltig und tragen maßgeblich zum Wohlbefinden bei.

Ballaststoffe Berechnen für Rezepte

Nutze den Rezeptrechner Online um die Nährwerte für deine Mahlzeiten und Rezepte zu berechnen je 100g, je Portion und je Rezept. Mit der GRATIS Version kannst du die Makronährstoffe (Kohlenhydrate, Eiweiß und Fett) ermitteln. Mit dem Rezeptrechner PRO kannst du auch Ballaststoffe berechnen (mehr dazu unter Ballaststoff Rechner). 

Nährwerttabelle Erstellen & Nährwerte berechnen

Wo finde ich Angaben zu Ballaststoffen in Lebensmitteln?

Bei verpackten Lebensmitteln ist der Hersteller dazu angehalten, alle Nährwertangaben auf der Verpackung aufzuschlüsseln. Willst du wissen, wie viele Ballaststoffe am Tag mit verpackten Lebensmitteln verzehrt werden, kannst du dich auf der Packungsrückseite darüber informieren. Doch eine Birne, ein Apfel oder eine Banane verfügen nicht über derartige Angaben in Gramm pro Portion und pro 100 Gramm Lebensmittel. Hier ist der Ballaststoff Rechner online hilfreich und liefert dir blitzschnell das Ergebnis. So kannst du einfach beeinflussen, wie viel Ballaststoffe am Tag auf deinen Speiseplan und damit in deinen Körper gelangen. Nutze meine kostenlose Ballaststoffe Tabelle zum herunterladen und ausdrucken als PDF um den Ballaststoff Gehalt für Lebensmittel herauszufinden. 

Ballaststoffreiche Lebensmittel Tabelle pdf - auch mit App und Ballaststoff Rechner berechnen

Ballaststoffe Tabelle (PDF)

Lade dir hier meine kostenlose Ballaststoffe Tabelle als PDF herunter und erhalte damit einen guten Überblick über besonders ballaststoffreiche Lebensmittel. 

Ballaststoffbedarf für eine gesunde Verdauung

Unter Ballaststoffen versteht man unverdauliche Nahrungsbestandteile, welche sich vor allem in Getreide, aber auch in zahlreichen Obst- und Gemüsesorten wiederfinden. Dadurch, dass sie nicht verdaut werden und somit weder Energie noch Vitamine liefern, möge manch einer meinen, dass der Ballaststoffbedarf pro Tag unwichtig erscheine- dem ist aber nicht so.

Die Stoffe, welche die Pflanzenzellen schützen, unterstützen einen gesunden Magen-Darm-Trakt und wirken verdauungsfördernd. Daher kann man davon ausgehen, dass eine ballaststoffreiche Ernährung sich positiv auf das Wohlbefinden und die Gesundheit auswirkt. Denn kommen sie im Dickdarm an, saugen sie Wasser auf, wodurch wiederum die Darmfüllung vergrößert wird. Das wiederum bedeutet, dass sich das Gewicht des Stuhls erhöht, dieser weicher wird und schlussendlich vereinfacht abgeführt werden kann. Konkret beugen Ballaststoffe einer unangenehmen Darmentleerung und Verdauungsschwierigkeiten vor, was sie zum Urheber für einen funktionieren Magen-Darm-Trakt macht.

Mehr zum Thema ballaststoffreiche Lebensmittel Liste findest du auch in diesem Artikel.

Ballaststoffe zur Vorbeugung schwerer Krankheiten

Neben ihre positiven Wirkung auf die Verdauung, hilft eine Ernährung mit ballaststoffreichen Lebensmitteln bei der Vorbeugung zahlreicher schwerer Krankheiten. Eine ballaststoffreiche Ernährung reduziert das Risiko auf Darmkrebs und Diabetes. Dabei bewirken sie unter anderem, dass Kohlenhydrate, also Zucker, langsamer in das Blut übergehen. Infolgedessen wird einem hohen Blutzuckerspiegel nach dem Essen entgegenwirkt. Auch Übergewicht, welches die Ursache zahlreicher Krankheiten ist, kann durch eine ballaststoffreiche Ernährung eingedämmt werden. Möglich ist dies durch das längere Sättigungsgefühl, welches aufgrund der wertvollen Nährstoffe herbeigeführt wird. All dies sind gute Gründe dafür den jeweiligen Tagesbedarf zu ermitteln und zu erreichen. Wie viele Ballaststoffe am Tag du zu dir nehmen solltest, erfährst du in diesem Artikel. 

Ballaststoffe Nahrungsergänzungsmittel?

Mit einer ausgewogenen Ernährung werden auch genügend Ballaststoffe eingenommen. Daher solltest du versuchen Getreideprodukte stets durch die Vollkornversion zu ersetzen, viel Gemüse und Obst zu essen und auf gesunde Snacks, wie Nüsse und Samen, zurückzugreifen. Sofern du einige Mahlzeiten oder auch nur dein Frühstück und einen Nachtisch mit ballaststoffreichen Lebensmitteln ersetzt, kann die empfohlene Menge schon eingenommen werden. Rote Grütze ist nur eine der vielen Dinge, welche man mit Genuss und gutem Gewissen verzehren kann.

Tabletten und diverse Pulver mit einem hohen Ballaststoffanteil sind nicht zu empfohlen, da sich eine gesunde Ernährungsweise stets rentiert. Darüber hinaus bestehen solche Pulver aus hohen Mengen an ballaststoffreichen Nahrungsmitteln, welche du günstiger und in einer leckeren Form zu dir nehmen kannst. Bereits vier Schreiben Vollkornbrot zum Frühstück und 200 Gramm Äpfel können den Tagesbedarf an Ballaststoffen decken, da scheinen Nahrungsergänzungsmittel keine gute Wahl.

Mehr zum Thema Ballaststoffe auf der Nährwerttabelle findest du übrigens in diesem Artikel.

Was sind Ballaststoffe?

Ballaststoffe auf der Nährwerttabelle

Ballaststoffe auf der Nährwerttabelle

Als Lebensmittelproduzent bist du verpflichtet eine Nährwerttabelle mit Angabe der Big 7 Nährwertangaben zu erstellen. Verpackte Lebensmittel müssen auf der Verpackung mit einem entsprechenden Lebensmitteletikett ausgezeichnet sein. Dabei ist die Angabe der Big 7 Nährwerte verpflichtend. Die Angabe der Ballaststoffe auf der Nährwerttabelle ist dabei nicht verpflichtend sondern freiwillig. Da die Ballaststoffe zu den Kohlenhydraten gehören, ist die Interpretation der Ballaststoffe Angabe auf der Nährwerttabelle nicht ganz einfach. Insbesondere, da sich die Angabe der Ballaststoffe in Deutschland und der EU auch von der Angabe in den USA unterscheidet. In diesem Artikel erläutere ich, worauf bei der Angabe der Ballaststoffe zu achten ist und wie du mit dem Rezeptrechner PRO eigenständig für Rezepte & Lebensmittel die Nährwerte und Ballaststoffe berechnen kannst (je 100g, je Rezept und je Portion). 

Ballaststoffe Berechnen für Rezepte

Nutze den Rezeptrechner Online um die Nährwerte für deine Mahlzeiten und Rezepte zu berechnen je 100g, je Portion und je Rezept. Mit der GRATIS Version kannst du die Makronährstoffe (Kohlenhydrate, Eiweiß und Fett) ermitteln. Mit dem Rezeptrechner PRO kannst du auch Ballaststoffe berechnen (mehr dazu unter Ballaststoff Rechner). 

Nährwerttabelle Erstellen & Nährwerte berechnen

Um die Ballaststoffe mit dem Rezeptrechner berechnen zu können, benötigst du einen Rezeptrechner PRO Zugang. Damit kannst du nicht nur via PC oder Laptop die Ballaststoffe berechnen, sondern auch in der Rezeptrechner App 2.0

Angabe von Kohlenhydraten & Ballaststoffen

Rein chemisch gesehen gehören die Ballaststoffe zu den Kohlenhydraten. In den USA werden deshalb unter den Nährwertangaben unter Kohlenhydrate auch immer die Ballaststoffe mitgezählt. Dies führt international immer wieder zu Verwirrung. Anders ist es in der EU. In der EU zählen die Ballaststoffe auf der Nährwerttabelle nicht zu den Kohlenhydraten. Sie werden extra ermittelt. Die Bestimmung der Ballaststoffe erfolgt dabei nach der Prosky Methode. Dabei handelt es sich um einen Abbauprozess mit Enzymen, bei dem man schaut, was am Ende übrig bleibt. Und das wird dann als Ballaststoffe deklariert. Dabei treten oftmals aber Probleme aus, sodass gewisse Ballaststoffe mit abgebaut werden und der Ballaststoffe Anteil im Lebensmittel zu gering ausgewiesen wird. Dabei handelt es sich z.B. um resistente Stärke oder auch Inulin. Diese wird von dem Test Enzym mit abgebaut, eigentlich sind das aber Ballaststoffe. Das ist vor allem bei der Low Carb Ernährung ein Problem, da das Lebensmittel plötzlich zu viele Kohlenhydrate und zu wenig Ballaststoffe hat gemäß Nährwerttabelle.

Nährwerte & Brennwerte für Ballaststoffe

Auch bei der Berechnung vom Energiegehalt (auch Brennwert) gibt es Unterschiede zwischen der EU und den USA. In den USA wird zwischen verdaulichen und unverdaulichen Ballaststoffen unterschieden. Verdauliche Ballaststoffe werden mit einem Brennwert von 14 kj/g berechnet. Unverdauliche Ballaststoffe erhalten logischerweise 0 kj/g. In der EU hingegen wird mit einem Durchschnittswert von 2 kcal/g (oder 8 kJ/g) gerechnet. Auch der Rezeptrechner basiert auf der Logik der EU und rechnet mit dem Durchschnittswert bei der Nährwertberechnung.

Nährwerttabelle mit Angabe der Ballaststoffe erstellen

Mit dem Rezeptrechner PRO kannst du nicht nur die Big 7 Nährwertangaben je 100g, sondern auch die Ballaststoffe berechnen. Du hast somit die Möglichkeit eine vollständige Nährwerttabelle und auch Lebensmitteletiketten zu erstellen. Du kannst den Rezeptrechner kostenlos ausprobieren und direkt loslegen.

Ballaststoffe Berechnen

Nutze den Rezeptrechner PRO um Ballaststoffe & Nährwerte für deine Lebensmittel & Rezepte zu berechnen je 100g, je Portion und je Rezept. Du kannst den Rezeptrechner Online oder die Rezeptrechner App 2.0 kostenlos ausprobieren.

Ballaststoffe & Kohlenhydrate auf der Nährwerttabelle

Ballaststoffe zählen?

Um die empfohlene Ballaststoffmenge pro Tag zu erreichen, muss man nicht unbedingt Ballaststoffe zählen. Bei einer ungesunden Ernährungsweise hilft das Überwachen und Dokumentieren der aufgenommenen Ballaststoffmenge zu Beginn aber ggf. schon. Mit Hilfe unserer neuen Rezeptrechner Version ermöglichen wir dir nun die Ballaststoffe für deine individuellen Rezepte zu berechnen und somit ein besseres Gefühl dafür zu erhalten, wieviel Ballaststoffe du eigentlich tagtäglich zu dir nimmst. Neben dem online Nährwertrechner kannst du nun auch Ballaststoffe berechnen innerhalb der neuen Rezeptrechner App 2.0. Siehe auch: Ballaststoff Rechner

Mehr zur Frage, welche Lebensmittel eigentlich wieviel Ballaststoffe und Kohlenhydrate gemäß Nährwerttabelle enthalten, kann dir meine Ballaststoffe Tabelle PDF helfen.

Ballaststoffreiche Lebensmittel Tabelle pdf - auch mit App und Ballaststoff Rechner berechnen

Ballaststoffe Tabelle (PDF)

Lade dir hier meine kostenlose Ballaststoffe Tabelle als PDF herunter und erhalte damit einen guten Überblick über besonders ballaststoffreiche Lebensmittel. 

Ballaststoffreiche Lebensmittel Liste

Ballaststoffreiche Lebensmittel Liste

Ein erheblicher Faktor für Gesundheit und Wohlbefinden ist eine ballaststoffreiche Ernährung. Bei der Auswahl der richtigen Lebensmittel hilft dir die Ballaststoffe Lebensmittel Liste. Du kannst die Liste online einsehen oder als PDF Liste herunterladen und überall griffbereit haben. Mit dem Rezeptrechner ist es noch einfacher, alle wichtigen Nähr- und Ballaststoffe im Blick zu haben. Der folgende Beitrag zeigt dir die wichtigsten Ballaststoffe in einer PDF Liste (siehe auch Ballaststoffe Tabelle). Er erklärt Dir, was Du über Ballaststoffe wissen musst und wie der Rezeptrecher Online Dich bei einer gesunden Ernährung unterstützen kann. Die Umstellung auf eine ballaststoffreiche Ernährung kann problemlos gelingen. Kostenlose Liste als PDF herunterladen für ballaststoffreiche Lebensmittel und Ballaststoffe berechnen mit Hilfe vom Rezeptrechner Online.

Ballaststoffreiche Lebensmittel Tabelle pdf - auch mit App und Ballaststoff Rechner berechnen

Ballaststoffe Tabelle (PDF)

Lade dir hier meine kostenlose Ballaststoffe Tabelle als PDF herunter und erhalte damit einen guten Überblick über besonders ballaststoffreiche Lebensmittel. 

Was sind Ballaststoffe?

Ballaststoffe, oder auch Pflanzenfasern, sind bestimmte Kohlenhydrate, die der Mensch nicht oder nur teilweise verdauen kann. Die wohl bekannteste Ballaststoff-Art ist die Zellulose, welche Hauptbestandteil von pflanzlichen Zellwänden ist. Aber auch Gelier- und Verdickungsmittel fallen unter die Ballaststoffe. Siehe auch Was sind Ballaststoffe?

In der nachfolgenden „Was sind Ballaststoffe Liste“ sind die wichtigsten Ballaststoffe kurz aufgeführt:
– Lignin
– Zellulose
– Pektin
– Oligofruktose
– Inulin
– Beta-Glukane
– Hemizellulose
– Agar-Agar
– Guar
– Lignin
– Johannisbrotkernmehl
– Dextrine
– Xanthan
– Carrageen

Erwachsenen Menschen wird empfohlen, etwa 30 g Ballaststoffe am Tag mit der Nahrung aufzunehmen (siehe auch Artikel: Wieviel Ballaststoffe am Tag?).

Dieser Wert wird von vielen – oft aus Unwissenheit – nicht erreicht. In der „Ballaststoffe Lebensmittel Liste“ Lebensmittel mit Angaben zu den enthaltenen Ballaststoffen aufgeführt. Ein Blick in die „Was sind Ballaststoffe Liste“ hilft herauszufinden, welche zusätzlichen Inhaltsstoffe für eine ballaststoffreiche Ernährung verwendet werden können.

Welche Arten der Ballaststoffe gibt es und worin unterscheiden sie sich?

Man unterscheidet in der Ballaststoffe Liste zwei Gruppen von Ballaststoffen.

  1. Wasserunlösliche Ballaststoffe wie Cellulose und Lignin sind für den Menschen unverdaulich. Sie können eine gewisse Menge Wasser aufnehmen und die Darmtätigkeit anregen, werden im Darm jedoch nicht gespalten oder aufgenommen. Der Körper scheidet sie unverdaut wieder aus. Wasserunlösliche Ballaststoffe aus der „Was sind Ballaststoffe Liste“ kommen vor allem in Getreide und Hülsenfrüchten vor.
  2. Wasserlösliche Ballaststoffe haben eine große Quellwirkung und können eine große Menge Wasser binden. In der „Was sind Ballaststoffe Liste“ handelt es sich bei allen Ballaststoffen außer Zellulose und Lignin um wasserlösliche Ballaststoffe. In der Lebensmittelindustrie werden sie als Verdickungsmittel, Geliermittel oder für eine bessere Textur der Lebensmittel eingesetzt. Wasserlösliche Ballaststoffe können im Darm fermentiert und von den Darmbakterien aufgespalten werden. Sie dienen den Darmbakterien als Nahrung und können zum Teil auch vom Darm selbst aufgenommen werden. Der Nährwert liegt bei etwa 2 Kilokalorien pro Gramm. Wasserlösliche Ballaststoffe aus der „Was sind Ballaststoffe Liste“ kommen hauptsächlich in Obst und Gemüse vor.

 

Ballaststoffe bei der Lebensmittelkennzeichnung

Wirbt der Hersteller mit einem besonders hohen Ballaststoffgehalt seines Produktes, muss der Ballaststoffgehalt in der Nährwerttabelle ausgewiesen werden. Dies tut er durch eine kurze Angabe in der Nährwerttabelle – ein expliziertes Aufführen aller enthaltenen Ballaststoffe wie in der „Was sind Ballaststoffe-Liste“ erfolgt jedoch nicht. Wird nicht mit dem Ballaststoffgehalt geworben, ist der Ausweis freiwillig und bleibt den Lebensmittelproduzenten überlassen. Einige Lebensmittelhersteller geben den Gesamtgehalt an Ballaststoffen an, andere tun das nicht. Eine zusätzliche Information wie eine „Ballaststoffe-Liste“ wäre für viele Verbraucher allerdings sehr wünschenswert. Mehr zur Pflicht zur Nährwertkennzeichnung findest du in diesem Artikel.

Nährwerttabelle Erstellen

Nutze den Rezeptrechner Online um die Nährwerte für deine Mahlzeiten und Rezepte zu berechnen je 100g, je Portion und je Rezept. Mit der GRATIS Version kannst du die Makronährstoffe (Kohlenhydrate, Eiweiß und Fett) ermitteln. Mit dem Rezeptrechner PRO Zugang kannst du auch die Nährwertberechnung der Big 7 Nährwerte und der Ballaststoffe vornehmen. Probier diesen einfachen Nährwertrechner für Rezepte doch direkt mal ohne Anmeldung aus.

Ballaststoffe Berechnen für Rezepte

Nutze den Rezeptrechner Online um deine Nährwerttabelle mit Angabe der Ballaststoffe zu erstellen (siehe auch Ballaststoff Rechner)

Netto Kohlenhydrate – was steht auf der Nährwerttabelle?

Da Ballaststoffe zu den Kohlenhydraten zählen, kann es schnell zu Verwirrung führen, ob die Gesamtzahl der Kohlenhydrate sich eigentlich nur auf die verwertbaren Kohlenhydrate oder auf alle Kohlenhydrate bezieht. Da die Ballaststoffe meist auf auf der Nährwerttabelle gar nicht ausgewiesen werden, ist häufig unklar, ob die unverdaulichen Ballaststoffe als Teil der Kohlenhydrate ausgewiesen werden oder nicht. Besonders verwirrend ist das, da die Nährwertkennzeichnung in den USA anders funktoniert als in Europa:

In Europa werden in der Nährwerttabelle ausschließlich die verwertbaren Kohlenhydrate ausgewiesen.

In den USA hingegen wird die Gesamtzahl der Kohlenhydrate (inklusive dem nicht verwertbaren Ballaststoff-Anteil) ausgewiesen. Hier muss man sich die Net Carbs (Netto Kohlenhydrate) selbst berechnen.

Im folgenden findest du dazu eine kleine Beispielrechnung für Leinsamen.

Da die unverdaulichen Ballaststoffe in Europa also nicht als Teil der Kohlenhydrate (sonder bestenfalls separat oder gar nicht) ausgewiesen werden, entspricht die Kohlenhydrate Angabe auf der Nährwerttabelle den sogenannten net carbs (Netto Kohlenhydrate). Dies ist besonders für diejenigen, die sich ketogen ernähren sehr wichtig.

Ein separater Ausweis der verdaulichen und unverdaulichen Ballaststoffe auf der Nährwerttabelle erfolgt in der Regel nicht. Allenfalls in der Zutatenliste finden sich Hinweise dazu, ob Ballaststoffe wie Pektin oder Johannisbrotkernmehl zugesetzt worden sind. Wie viele unverdauliche oder verdauliche Ballaststoffe insgesamt im Produkt enthalten sind, ist in der Nährwerttabelle jedoch nicht ersichtlich. Mit der „Ballaststoffe-Liste“ online oder der „Ballaststoffreiche-Lebensmittel-Liste pdf“ bist Du von den Herstellerangaben unabhängig und kennst den genauen Ballaststoffgehalt der von Dir verarbeiteten Lebensmittel.

Warum werden in Nährwerttabellen meist keine Angaben zu den Ballaststoffen gemacht?

Ballaststoffe sind, wie oben ausgeführt, bestimmte Sorten von Kohlenhydraten und in deren Angabe enthalten. Für einen genaueren Ausweis müssten die Hersteller die Kohlenhydrate weiter aufschlüsseln und die verschiedenen Inhaltsstoffe separat ermitteln und ihren Angaben eine „Ballaststoffe-Liste“ beifügen. Solange es keine gesetzliche Verpflichtung gibt, dies zu tun, werden die meisten Hersteller diesen Mehraufwand vermeiden. Dem interessierten Kunden bleibt nur, sich die Angaben selbst aus der „Ballaststoffe-Lebensmittel-Liste pdf“ oder der „Ballaststoffe-Liste“ online selbst herauszusuchen.

 

Jetzt Ballaststoffe Berechnen

Mit dem Rezeptrechner PRO Zugang kannst du nicht nur die Big 7 Nährwerte sondern auch die Ballaststoffe für deine Lebensmittel und Mahlzeiten berechnen. Das ist nicht nur praktisch für das Erstellen einer Nährwerttabelle sondern auch für eine ballaststoffreiche Ernährung. 

Ballaststoffe Berechnen für Rezepte

Nutze den Rezeptrechner Online um deine Nährwerttabelle mit Angabe der Ballaststoffe zu erstellen. 

Welche Funktion haben Ballaststoffe in der Ernährung?

1. Ballaststoffe sind wichtig für eine gute Verdauung

Ihre Fähigkeit, größere Mengen Wasser zu binden, sorgt für ein größeres Volumen des Stuhls. Dies wiederum regt die Darmperistaltik, also die Darmtätigkeit, an und der Stuhlgang kann leichter ausgeschieden werden. Wichtig ist, dass bei einer ballaststoffreichen Ernährung viel getrunken wird, um diesen Effekt zu verstärken. Trinkmuffel können sich aus der „Ballaststoffe-Lebensmittel-Liste pdf“ auch bevorzugt Lebensmittel aussuchen, die von Natur aus viel Flüssigkeit enthalten.

2. Ballaststoffe sind gut für das Immunsystem

Die wasserlöslichen Ballaststoffe dienen den Darmbakterien als Nahrung und sind besonders zahlreich in Obst und Gemüse enthalten. Die im Darm vorhandenen Bakterien werden auch als Darmflora bezeichnet – enthält die Darmflora viele „gute“ Bakterien, funktioniert die Nährstoffaufnahme durch den Darm optimal. Zudem spielt der Darm eine große Rolle für das Immunsystem – fast 70 % der Immunzellen befinden sich im Darm. Obst und Gemüse ist somit doppelt gesund. Die Ballaststoffe stärken den Darm und damit das Immunsystem und die enthaltenen Vitamine und Nährstoffe unterstützen die Immunabwehr noch zusätzlich. Welche Obst- und Gemüsesorten besonders reich an Ballaststoffen sind, kannst du der „Ballaststoffreiche-Lebensmittel-Liste pdf“ entnehmen.

3. Ballaststoffe sorgen für eine bessere Verdauung

Ein hoher Anteil an faserigen Ballaststoffen aus der „Ballaststoffe-Liste“ sorgt dafür, dass die Nahrung länger und intensiver gekaut werden muss. Die Verdauungsenzyme im Speichel können so einen großen Teil der Verdauungsarbeit bereits im Mund erledigen. Der Darm muss dann weniger arbeiten und die Nahrung wird insgesamt leichter verdaulich. Viele Nahrungsmittel auf der „Ballaststoffreiche-Lebensmittel-Liste pfd“ weisen einen hohen Anteil an Pflanzenfasern auf.

4. Ballaststoffe halten länger satt

Isst du viele Lebensmittel, die in der „Ballaststoffe-Lebensmittel-Liste“ aufgeführt sind, haben deine Mahlzeiten durch die Quellfähigkeit der Ballaststoffe ein höheres Volumen. Der Speisebrei verbleibt so länger im Magen und sorgt für ein länger anhaltendes Sättigungsgefühl. Gerade Menschen, die Diät halten, sollten bevorzugt Nahrungsmittel von der „ballaststoffreiche-Lebensmittel-Liste pdf“ zu sich nehmen, um Heißhungerattacken zu vermeiden.

5. Ballaststoffe binden Gallensäure

Ballaststoffe können nicht nur Wasser, sondern auch Gallensäure binden. Diese ermöglicht es dem Körper, überflüssiges Cholesterin auszuscheiden. Durch das Binden an die Ballaststoffe wird das in der Gallensäure enthaltenen Cholesterin beim Verdauungsvorgang schneller aus dem Körper transportiert. Alle Lebensmittel aus der „Ballaststoffreiche-Lebensmittel-Liste pdf“ haben diesen positiven Effekt.

6. Ballaststoffe sind gut für den Blutzuckerspiegel

Ballaststoffe können den Blutzuckerspiegel senken. Dies liegt daran, dass sie zu den langkettigen Kohlenhydraten zählen und im Darm nur langsam oder gar nicht verstoffwechselt werden. Im Gegensatz zu schnell verfügbaren Kohlenhydraten, die den Blutzuckerspiegel schnell ansteigen lassen, kommen die Kohlenhydrate aus den Ballaststoffen nur nach und nach in den Blutkreislauf. Die „ballaststoffreiche-Lebensmittel-Liste pdf“ ist für Diabetiker eine nützliche Informationsquelle, um Lebensmittel zu finden, die sich positiv auf den Blutzuckerspiegel auswirken.

Wie schaffe ich es, mich ballaststoffreich zu ernähren und zu kochen?

Da in den Nährwerttabellen die Ballaststoffe oft nicht ausgewiesen sind, müssen die Angaben dazu mühsam aus Ballaststoffe-Listen zusammengetragen werden. Der Blick auf eine „Was-sind-Ballaststoffe-Liste“ muss Klarheit darüber verschaffen, ob die vorgesehene Zutat überhaupt Ballaststoffe enthält. Rezepte müssen z. B. mit der „Ballaststoffe-Lebensmittel-Liste pdf“ immer wieder überarbeitet werden, um auf den empfohlenen Tagesbedarf an Ballaststoffen zu kommen.

Alle diejenigen, welchen das Arbeiten mit der „Ballaststoffe-Lebensmittel-Liste pdf“ oder einer anderen Ballaststoffe-Liste aus dem Internet oder Fachbüchern zu mühsam ist, die sind mit dem Rezeptrechner PRO gut beraten. Gerade Menschen, die oft Ballaststoffe in Lebensmitteln berechnen müssen – Diätassistenten, Köche, Ernährungsberater, Profisportler und andere – kann der Rezeptrechner PRO eine große Hilfe sein.

Hilft der Nutri-Score bei der Auswahl ballaststoffreicher Lebensmittel?

Bei der Ermittlung vom Nutri Score werden die Lebensmittel auf „gute“ und „schlechte“ Bestandteile untersucht (siehe auch Nutri Score Berechnung). Gute Bestandteile sind z. B. Proteine oder Ballaststoffe, die in der „Ballaststoffe-Lebensmittel-Liste pdf“ aufgeführt sind. Schlechte Bestandteile sind gesättigte Fette, Zucker oder Salz. Diesen Bestandteilen werden gewisse Werte zugewiesen, die dann miteinander verrechnet werden. Der daraus resultierende Nutri Score gibt die Nährwertqualität eines Lebensmittels an.

Wer die Nährwertangaben oder den Nutri-Score Erstellung für ein Lebensmittel oder Rezept erstellen möchte, kann dies entweder durch ein Labor machen lassen oder die Berechnungen selber durchführen. Hierfür ist der Rezeptrechner Online ein praktisches Tool. Mit der hinterlegten Ballaststoffe Lebensmittel Liste können ganz einfach Berechnungen zum Nährstoffgehalt eines Rezeptes durchgeführt werden. Beim Arbeiten mit dem Rechner entfällt das aufwändigere Arbeiten mit dem PDF für die Ballaststoffe Lebensmittel Liste.

Der besonders umfangreiche Rezeptrechner PRO greift ebenfalls auf eine umfangreiche „Ballaststoffe-Liste“, die auch als „Ballaststoffreiche-Lebensmittel-Liste pdf“ verwendet werden kann, zu. Er kann alle Big 7 und Big 8 Nährwerte ermitteln und Zucker, gesättigte Fettsäuren und Salz separat ausweisen. Besonders benutzerfreundlich: Bereits berechnete Rezepte mit sämtlichen Nährwertangaben können auch für eine weitergehende Verwendung exportiert werden. In diesem Beitrag wird erklärt, wie es funktioniert: Nährwerttabelle zum Ausdrucken PDF.

Der Rezeptrechner-Online ist einfach und benutzerfreundlich in der Handhabung. Er unterstützt Dich effektiv dabei, ballaststoffreiche und gesunde Gerichte zuzubereiten. Eine umfangreiche „Ballaststoffe-Lebensmittel-Liste“, die online eingesehen werden kann, oder eine „Ballaststoffreiche mit sämtlichen wichtigen Angaben zu allen Nährstoffen der Zutaten ist die Basis für das korrekte Errechnen des Nährstoff- und Ballaststoffgehaltes.