Nährstoffe berechnen mit dem Nährstoffrechner

Mit dieser Nährstoffrechner App nicht nur Makronährstoffe sondern auch die Big7 für eine vollständige Nährstofftabelle für Lebensmittel berechnen. Der Nährstoffrechner ist sowohl für naturbelassene als auch für verarbeitete Lebensmittel geeignet. Je nachdem, welche Ziele du verfolgst, stehen dir verschiedene Apps zur Auswahl. Du kannst den Rezeptrechner Online oder auch die Rezeptrechner App mit einem kostenlosen Account testen und damit die Makronährstoffe für deine Rezepte und Lebensmittel berechnen. Als Lebensmittel Hersteller besteht das primäre Interesse an einem Nährstoffrechner in der Regel im Erstellen der Nährwerttabelle für Lebensmitteletiketten. Dies ist mit dem Rezeptrechner ebenfalls möglich mit einem Rezeptrechner PRO Business Account. Privatpersonen suchen in der Regel eher einen Nährstoff-Rechner oder eine App zum Abnehmen, Muskelaufbau oder aufgrund von Diabetes. Auch hierfür eignet sich der Rezeptrechner (siehe auch Diabetes Rechner). Als Privatperson kann man ein upgrade zum Rezeptrechner PRO Diabetiker durchführen für aktuell 9,99 € pro Jahr. Mehr zur Nährstoffrechner App Rezeptrechner erfährst du über den folgenden Link.

BE Rechner App - Diabetes

Nährstoffrechner App – Jetzt Ausprobieren

Du kannst die neue Rezeptrechner App 2.0 hier direkt herunterladen und kostenlos ausprobieren. Um nicht nur die Makronährstoffe sondern auch auch die Broteinheiten (BE), KE, Zucker für deine Mahlzeiten mit dem Rechner ermitteln zu können, benötigst du das Rezeptrechner PRO upgrade. Das upgrade kannst du direkt in der App im Profil oder über Digistore24 durchführen.

Makronährstoffe Rechner: Was bietet er mir und warum benötige ich ihn?

Die Gründe, warum man Nährstoffe berechnen möchte, sind vielfältig. Für Manufakturen und Lebensmittelhersteller ist dieser Vorgang sogar zwingend, da gemäß der Lebensmittelinformationsverordnung (LMIV) für jedes Lebensmittel eine Nährwerttabelle erstellt werden muss (siehe auch Nährwertkennzeichnung). Die Tabelle muss Angaben zu den sogenannten „Big 7“ enthalten. Bei den „Big 7“ handelt es sich um folgende Nährstoffkategorien:

– Brennwert (in Kilojoule und Kilokalorien anzugeben)
– Fett
– Gesättigte Fettsäuren
– Kohlenhydrate
– Zucker
– Eiweiß
– Salz

Lebensmittelhersteller müssen die Angaben pro 100 g bzw. 100 ml machen. Darüber hinaus kannst du auch Mikronährstoffe berechnen und diese auf der Verpackung aufführen. Die „Big 7“ müssen allerdings in der hier aufgeführten Reihenfolge angegeben werden. Wenn du Angaben zu Vitaminen und Mineralstoffen machen möchtest, müssen diese in signifikanter Menge enthalten sein. Hierfür eignet sich der Rezeptrechner Online mit dem PRO Business Upgrade. Damit bekommen Hersteller auch direkt die Möglichkeit ein eine Lebensmitteletiketten Vorlage mit Nährwerttabelle zum Ausdrucken zu erstellen (siehe auch Lebensmitteletiketten erstellen).

Etiketten für Lebensmittel erstellen

Nährstofftabelle berechnen & Etiketten erstellen

Mit dem Etiketten Generator vom Rezeptrechner können Lebensmittelhersteller eigene Lebensmitteletiketten zum Ausdrucken mit Nährwerttabelle erstellen. Vorab können für die Lebensmittel und Rezepte alle Nährstoffe berechnet werden. Die Nährstofftabelle für die Lebensmittel wird automatisch generiert.

Makronährstoffe berechnen als Privatperson?

Abgesehen von der Nährwertkennzeichnung Pflicht für Lebensmittel gibt es natürlich noch andere Beweggründe nach einem Nährstoffrechner zu suchen.

Nährstoff Rechner für Sportler und Fitnessfans

Sportler und Fitnessfans sind in der Regel auf ihre Ernährung bedacht. Gerade die Eiweißzufuhr spielt bei dieser Bevölkerungsgruppe eine wichtige Rolle. Mithilfe des Nährstoffrechners lassen sich problemlos die wichtigsten Nährstoffe berechnen. Somit kann man problemlos seine tägliche Zufuhr an Makro- und Mikronährstoffen kontrollieren.

Nährstoff Rechner: Nährstoffe berechnen zum Abnehmen

Wer abnehmen möchte, muss unbedingt die in der Nahrung enthaltenen Nährstoffe berechnen. Dies gilt vor allem für spezialisierte Diäten wie beispielsweise die Low-Carb-Diät. Darüber hinaus muss auch der Brennwert von Lebensmitteln berechnet werden, wenn man an Gewicht verlieren möchte.

Nährstoffrechner App für Diabetiker

Diabetiker müssen Kohlenhydrate berechnen, um den Blutzuckerspiegel zu kontrollieren. Ein Nährstoffrechner erleichtert diese Aufgabe erheblich.

Ernährungsplan Vorlage

Ernährungsplan Erstellen mit Nährstoffangaben

Mit dem Rezeptrechner kann man als Privatperson auch aus einer Ernährungsplan Vorlage seinen eigenen individuellen Ernährungsplan zum Ausdrucken erstellen mit Nährstoffangaben. 

Nährstoffrechner App: Makronährstoffe berechnen mit dem Rezeptrechner Online

Mit dem praktischen Rezeptrechner online kannst du nun im Handumdrehen alle wichtigen Nährstoffe berechnen. Vor allem die Makronährstoffe – Eiweiße, Fette und Kohlenhydrate – sind für eine ausgewogene Ernährung wichtig. Dabei ist es egal, ob du den Makronährstoffe Rechner als Lebensmittelhersteller oder als Endverbraucher nutzt. Der Rezeptrechner bietet ein breites Spektrum an Funktionen, die für unterschiedliche Bedürfnisse geeignet sind. Dabei besteht die Möglichkeit, Nährwerte pro 100 g oder pro Portion zu berechnen. Du solltest jedoch bedenken, dass du als Hersteller unbedingt Angaben je 100 g des Produkts machen musst. Wen du möchtest, kannst du auch die Nährwerte für eine Portion angeben. Dies ist vor allem für den Endverbraucher praktisch.

Nährwerte Berechnen für Rezepte

Nutze den Rezeptrechner Online um die Nährwerte für deine Mahlzeiten und Rezepte zu berechnen je 100g, je Portion und je Rezept. Mit der GRATIS Version kannst du die Makronährstoffe (Kohlenhydrate, Eiweiß und Fett) ermitteln. Mit dem Rezeptrechner PRO Zugang kannst du auch die Nährwertberechnung der Big 7 bzw. Big 8 Nährwerte vornehmen. Probier diesen einfachen Nährwertrechner für Rezepte doch direkt mal ohne Anmeldung aus.

Nährwerttabelle Erstellen & Nährwerte berechnen

Mehr dazu erfährst du auch unter Nährwerttabelle Erstellen.

Makronährstoffe Rechner: Nährstoffe berechnen mit der Rezeptrechner App

Der Rezeptrechner ist auch als Nährstoffrechner App erhältlich. Du kannst die App auf dein Smartphone herunterladen und sofort loslegen. Du kannst die Nährwerte für deine Rezepte berechnen und einzelne Lebensmittel individuell einstellen. Die eigenen Rezepte lassen sich in der Rezeptdatenbank verwalten (siehe auch App zum Rezepte verwalten). Außerdem kannst du per Scan-Funktion Zutaten einpflegen. Dank der App ist der Rezeptrechner immer dabei. Die Rezeptrechner App ist für iOS und Android erhältlich, der Download ist kostenlos.

Nährstoff Rechner: erweiterte Nährstoffberechnung mit dem Rezeptrechner PRO

Wenn du Nährstoffe für mehrere Lebensmittel oder Rezepte berechnen möchtest und eine Nährstofftabelle erstellen musst, benötigst du den Rezeptrechner PRO Business greifen. Der Rezeptrechner PRO nimmt dir die Arbeit ab und erlaubt es dir, in Sekundenschnelle die Nährwerte für eine Vielzahl von Rezepten zu berechnen und auch zu speichern. Du kannst den Rezeptrechner PRO zuerst kostenlos testen, bevor du ihn abonnierst.

Makronährstoffe Rechner: Rezeptrechner online für Diabetiker

Den Rezeptrechner online gibt es auch als Broteinheiten-App für Diabetiker. Du kannst dir die App für Android und iOS holen. Somit hast du den Broteinheitenrechner stets in der Tasche. Außerdem ist auch der Rezeptrechner PRO Business für Privatnutzer für Diabetiker geeignet.

Nährstoff Rechner: Rezeptrechner PRO Business

Der Rezeptrechner PRO Business ist speziell für Lebensmittelhersteller konzipiert. Mithilfe dieses Rechners kannst du eine LMIV-konforme Nährstofftabelle für deine selbst hergestellten Lebensmittel erstellen. Darüber hinaus bietet dir dieser Rechner die Möglichkeit, die erstellten Nährwerttabellen in verschiedenen Formaten zu speichern und sie anschließend auszudrucken. Als Privatperson kannst du PRO-Paket für Privatnutzer herunterladen, das weniger umfangreich ist als der Rezeptrechner PRO für Hersteller. Den Rezeptrechner PRO für Privatnutzer kannst du am Computer ebenso wie als App auf deinem Smartphone nutzen. Im Großen und Ganzen stehen dir sämtliche Funktionen zur Verfügung, allerdings kannst du keine Nährstofftabelle für die Lebensmittel erstellen und drucken. Hierfür brauchst du Zugang zum Rezeptrechner PRO Business.

Nutze den Rezeptrechner Online, um die Nährstoffe deiner Lebensmittel zu berechnen. Dabei stehen dir mehrere Versionen des Rezeptrechners zur Auswahl. Für Privatpersonen empfiehlt sich der Rezeptrechner PRO. Dieser ist für Diabetiker ebenso geeignet wie für Fitnessfans oder Sportler. Wer nur Broteinheiten berechnen möchte, wählt den Broteinheitenrechner für Diabetiker. Wenn du Nährwerttabellen erstellen und ausdrucken möchtest, ist der Rezeptrechner PRO Business die passende Wahl. Mit dieser Nährstoffrechner App kannst du problemlos Makronährstoffe berechnen und LMIV-konforme Tabellen erstellen.

Probiere den Rezeptrechner Online kostenlos aus. Wenn du möchtest, kannst du ganz einfach ein Upgrade verlangen und den Rezeptrechner PRO abonnieren.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner