Mit dem Rezeptrechner Online kannst du einfach und schnell Nährwerte verschiedener Rezepte berechnen und in eine Nährwerttabelle zum Ausdrucken in PDF exportieren. Erhalte hier deine kostenlose Nährwerttabelle Vorlage und Zugang zum Rezeptrechner PRO.

Nährwerttabellen dürfen auf seriösen Lebensmitteletiketten nicht fehlen. Aber auch kleine Manufakturen, Kantinenbesitzer und Restaurantbetreiber müssen ihre Nahrungsmittel fehlerfrei kennzeichnen können. Die korrekte Erstellung und Auflistung der Informationen kostet jedoch viel Zeit und ist oft mit zusätzlichen Kosten verbunden. Besonders dann, wenn Laboranalysen in Anspruch genommen werden müssen. Es geht jedoch auch einfacher. Bei Rezeptrechner Online findest du die nötigen Hilfestellungen und Werkzeuge, mit denen du schnell und einfach deine Nährwerttabelle zum selber Ausfüllen erstellen und diese Nährwerttabelle als PDF leicht exportieren kannst. Dazu lassen sich einfach und schnell die Nährwerte verschiedener Lebensmittel oder kompletter Rezepte berechnen, die Nährwerttabelle Vorlage nutzen und am Ende eine Nährwerttabelle als PDF kostenlos herunterladen. Hier erfährst du, wie genau das funktioniert.

Nährwerte Berechnen für Rezepte

Nutze den Rezeptrechner Online um die Nährwerte für deine Mahlzeiten und Rezepte zu berechnen je 100g, je Portion und je Rezept. Mit der GRATIS Version kannst du die Makronährstoffe (Kohlenhydrate, Eiweiß und Fett) ermitteln. Mit dem Rezeptrechner PRO Zugang kannst du auch die Nährwertberechnung der Big 7 bzw. Big 8 Nährwerte vornehmen. Probier diesen einfachen Nährwertrechner für Rezepte doch direkt mal ohne Anmeldung aus.

Nährwerttabelle Vorlage: Leicht und schnell mit Rezeptrechner Online

Der Rezeptrechner ist ein einfach zu bedienendes Tool, der die Nährwertberechnung leicht und effizient werden lässt. In der Basisversion kannst du dieses potente Werkzeug kostenlos nutzen, um die Makronährwerte, also Kohlenhydrate, Eiweiß und Fett, und Energiegehalt, deiner Rezepte zu berechnen. Für die Berechnung der Big 7 Nährwerte, wie Zucker, Salz und gesättigte Fettsäuren, brauchst du einen PRO Zugang. Weiterhin steht dir eine App zur Verfügung, mit der sich noch leichter eine Nährwerttabelle als PDF kostenlos generieren lässt.

Nährwerte Berechnen: Nährwerttabelle in Excel exportieren

Die einzige damit verbundene Arbeit, um eine Nährwerttabelle in PDF umzuwandeln, ist, deine Rezepte und die dazugehörenden Zutaten auf dem Rezeptrechner in eine Datenbank einzupflegen. Das ist etwas Fleißarbeit, aber in den meisten Fällen sind die Zutaten bereits vorhanden, weshalb dieser Schritt relativ schnell vonstattengeht. Aus der Datenbank lässt sich im Anschluss leicht und schnell eine Nährwerttabelle in Excel kostenlos generieren. Diese gibt je nach Bedarf die Zutaten und dazugehörenden Nährwerte pro Portion, je 100 Gramm oder für das gesamte Rezept an. Die exportierten Daten sind sehr umfangreich, da jede Zutat und deren Nährwerte einzeln gelistet wird listet. Aber dieser Schritt ist notwendig, um im folgenden Nährwerttabellen zum Ausdrucken gestalten zu können.

Nährwerttabelle zum selber Ausfüllen

Die bis hierher entstandene Nährwerttabelle in Excel ist kostenlos, aber noch nicht sehr benutzerfreundlich. Doch die Usability ist nur einen kleinen Schritt entfernt. Dazu kommt eine Pivot-Tabelle zum Einsatz, mit der die umfangreichen Informationen der Nährwerttabelle Vorlage jedoch schnell umgewandelt werden können. Außerdem kannst du in Vorbereitung auf dein Nährwerttabelle PDF die Daten gezielt auf wenige Nährwertdaten reduzieren, die du selber auswählst. Das ganze klingt viel komplizierter, als es ist. Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Generieren der Nährwertangaben deiner Rezepte und einer Nährwerttabelle zum Ausdrucken findest du in Lektion 1 dieses YouTube Tutorials (Nährwerttabelle zum Ausdrucken 1/3).

Nährwerttabelle in Excel kostenlos in Pivot Tabelle umwandeln

Der nächste Schritt auf dem Weg zur Nährwerttabelle zum Ausdrucken und PDF generieren besteht darin, die Pivot-Tabelle deinen Bedürfnissen anzupassen. Nachdem du die Nährwertdaten deiner Rezepte als Rohdaten vorliegen hast, hilft dir die Pivot-Tabelle dabei, die Daten aus allen Zutaten zu summieren. Pivot-Tabellen sind Excel-Tabellen, die es möglich machen Daten aus anderen Tabellen verschiedenartig darzustellen und auszuwerten, ohne die Ausgangstabelle dafür ändern zu müssen. Besonders hilfreich ist dabei, dass große Datenmengen auf überschaubare Einheiten reduziert werden können. Genau das, was im nächsten Schritt für unsere Nährwerttabelle zum Ausdrucken als PDF brauchen.

Die Pivot-Tabelle für unseren Nährwerttabellen zum Ausdrucken brauchst du jedoch nicht selbst erstellen, sondern du kannst eine Vorlage verwenden. In der Vorlage tauschst du lediglich die Rohdaten aus und aktualisierst die Tabelle. Das klingt zu kompliziert? Ist es gar nicht. Im zweiten Teil des YouTube Tutorials wird Schritt für Schritt erklärt, wie vorzugehen ist.

Nährwerttabellen zum Ausdrucken erstellen

Die Pivot-Tabelle ist aktualisiert, dann können im Anschluss daraus individuell formatierte Rezeptlisten generiert werden, aus denen wir dann die Nährwerttabelle zu PDF umwandeln. Zum Beispiel kannst du im Anschluss die Tabelle direkt ausdrucken und Laminieren oder als Etikett an den entsprechenden Lebensmitteln anbringen. Oder du verwendest die Nährwerttabelle zum Ausdrucken als PDF. Aber wie genau erstellt man die Nährwerttabellen zum Ausdrucken?

Auch dieser Arbeitsschritt ist Dank der vorangegangenen Schritte schnell und leicht erledigt. Bevor es losgeht, musst du sicherstellen, dass alle notwendigen Daten in der Pivot-Tabelle vorhanden sind. Falls die Reihenfolge nicht stimmt oder etwas fehlt, hast du jetzt noch die Gelegenheit das zu ändern. Damit später in der Nährwerttabelle zum selber ausfüllen auch wirklich die gesamte relevante Information enthalten ist. Danach markierst du erneut alle notwendigen Daten und kopierst sie. Und schon hast du die Nährwerttabelle als Download kostenlos zur Verfügung. Eine detaillierte Erklärung wie du die Nährwerttabelle als PDF kostenlos generierst, bekommst du in der 2. Lektion dieses YouTube Tutorials.

Nährwerttabelle Download: kostenlos Formatieren

Nun ist deine Nährwerttabelle zum selber Ausfüllen komplett, aber optisch fehlt noch etwas. Die Formatierung bringt die Daten ins rechte Licht. Entweder du erstellst dir eine Vorlage, in die du die Nährwerttabelle vor download kostenlos formatierst. Oder du nutzt eine der Vorlagen, die unter diesem Link zur Verfügung stehen. In beiden Fällen kannst du Nährwerttabelle als PDF kostenlos weiter anpassen, individuell formatieren und sortieren, bis sie deinen Ansprüchen entspricht. Das Ergebnis kannst du abspeichern, ausdrucken oder exportieren. Zum besseren Verständnis ist auch dieser Schritt in einem YouTube Video, in Lektion 3, zusammengefasst.

Rezeptrechner Online: Weitere Ressourcen

Auf dieser Seite findest du zahlreiche Materialien, die bei der Gestaltung der Nährwerttabelle und Download kostenlos behilflich sind. Zum Beispiel bieten wir dir Vorlagen für Lebensmitteletiketten im Hoch- und Querformat, die du leicht mit den ermittelten Daten versehen und mit normalen Druckern oder Etikettendruckern ausdrucken kannst. Auch mit in den Vorlagen zu finden ist die Nährwerttabelle im Tabellenformat, in der du alle deine Rezepte in einer Tabelle sammeln kannst.

Wie du siehst, ist der Rezeptrechner ein sehr kompetentes Werkzeug, das dir viel Arbeit bei der Erstellung von Nährwerttabellen und Lebensmitteletiketten abnehmen kann. Mit dem kostenlosen Account kannst du jetzt sofort damit beginnen, die Marko-Nährwerte deiner Lebensmittel zu bestimmen. Im Rezeptrechner PRO und über die APP kannst du zudem die Big 7 Nährwerte ermitteln und somit hochprofessionelle Lebensmitteletiketten für deine Rezepte und Produkte erstellen.