Negative Energiebilanz ist wichtig um abzunehmen

Immer wieder lese ich die Frage, ob es realistisch wäre in 2 Wochen 5 Kilo Gewicht zu verlieren oder in 10 Tagen 3 Kilo abzunehmen oder in 1 Woche 1 Kilo oder jegliche andere Kombination von überschaubaren 1-4 Wochen und ambitionierten 1-8 Kilogramm.

Doch was ist denn nun wirklich realistisch und wo stößt der Körper an physikalische Grenzen?

Es gibt eine Faustformel, die im Grunde genommen all das ziemlich simpel überblicken lässt:

Um 1 kg Körperfett zu verlieren, muss man über einen bestimmten Zeitraum 7000kcal weniger zu sich nehmen als man verbraucht.

Wieviel Kalorien am Tag um abzunehmen?

Wieviel Kalorien am Tag  du am Ende zu dir nehmen solltest um abzunehmen, hängt letztlich davon ab, wie hoch dein Kalorienverbrauch pro Tag ist und wie viel du einsparen kannst täglich.

Beispiel Berechnung:
Angenommen dein Kalorienverbrauch liegt bei 2000 Kcal pro Tag, dann kannst du täglich 2000 kcal zu dir nehmen und wirst damit weder zu- noch abnehmen. Um abzunehmen musst du täglich weniger Kcal zu dir nehmen. Wenn du z.B. 7 Tage lang 1500 kcal am Tag zu dir nimmst, dann erreichst du jeden Tag ein Kaloriendefizit von -500kcal. Aufsummiert für eine ganze Woche hast du dann schon -3500 kcal (7 Tage * -500 kcal) eingespart. Und das entspricht dann schonmal -0,5 kg Körperfett.

Wichtig ist dabei, die kumulierte Energiebilanz zählt!

Das heißt, wenn du zwischendurch stark über die Strenge schlägst und an einem der Tage 2000 kcal mehr zu dir nimmst, hast du in Summe nur noch -1500 kcal in der Woche eingespart.

Um abzunehmen kannst du natürlich neben einer reduzierten Kalorienaufnahme am Tag auch deinen täglichen Kalorienverbrauch erhöhen, in dem du z.B. mehr Sport treibst.

Am besten ist letztlich natürlich immer eine Kombination aus reduzierter Kalorienaufnahme und erhöhtem Kalorienverbrauch.

Kalorienaufnahme im Griff?

Kennst du schon den Rezeptrechner?

Berechne damit die Kalorien & Nährwerte deiner eigenen Rezepte schnell und einfach
je 100g oder je Portion (inklusive Ballaststoffe).

Die Webversion ist GRATIS. Darüber hinaus gibt’s auch eine Rezeptrechner App für IOS und Android.

Übertreib es nicht!

Essen wir an einem Tag 500 kcal weniger, dafür am nächsten Tag jedoch 500kcal mehr, ist und bleibt die Energiebilanz Null, d.h. es wird sich gar nix ändern, wir nehmen weder zu noch ab.

Je mehr wir täglich einsparen, desto schneller nehmen wir ab. Doch dem Ganzen sind natürliche Grenzen gesetzt. Wenn wir versuchen zu viele Kalorien am Tag einzusparen, führt das häufig dazu, dass unser Körper nach zwei bis drei Tagen mit Heißhunger reagiert und wir uns nicht disziplinieren können. Das gleiche Phänomen tritt häufig auf, wenn wir es mit dem Sport übertreiben. Wer plötzlich anfängt sehr intensiv Sport zu treiben, wird automatisch auch mehr Hunger bzw. Appetit verspüren und läuft immer Gefahr, dann am Ende doch wieder mehr zu essen als eigentlich notwendig.

Meine Empfehlung:

Ich empfehle dir, ungefähr 500 kcal pro Tag einzusparen. Damit schaffst du es innerhalb von 2 Wochen knapp 1kg Körperfett abzubauen.

Abnehmrechner: Wie lange dauert es um abzunehmen?

Wenn wir bei dem obigen Beispiel bleiben, dann kannst du relativ einfach hochrechnen, wie lange es dauert, bis zu dein Wunschgewicht erreichst.
Die Grafik zeigt einen potentiellen täglichen Gewichtsverlust bei 500 Kcal-Einsparung am Tag

wieviel kalorien am tag verbrennen um abzunehmen

Wieviel Kalorien am Tag um abzunehmen?

Du bist der Meinung, dass du täglich noch mehr kcal sparen kannst?

Du willst es lieber etwas langsamer angehen lassen?

Nutze den Abnehmrechner und schau dir deine individuelle Grafik an.

SCHRITT für SCHRITT Anleitung um abzunehmen?

Die Kalorien, die du am Tag einsparen wirst, kannst du auf 2 Wegen einsparen:

  • Reduzier deine Kalorienaufnahme
  • Erhöhe deinen Kalorienverbrauch durch Sport

Mit meinem Programm Tina’s Fit Kit erkläre ich dir Schritt für Schritt wie du anfängst Gewicht zu verlieren und dein Wohlbefinden steigerst.

Dieser Artikel ist ein Auszug aus dem ONLINE KURS

TINA’S Fit Kit