Nährwerttabelle zum Ausdrucken pdf

Nährwerttabelle zum Ausdrucken pdf

Mit dem Rezeptrechner Online kannst du einfach und schnell Nährwerte für deine Rezepte berechnen und in eine Nährwerttabelle erstellen. Um alle Big 7 Nährwerte für eine Nährwerttabelle zu berechnen, benötigst du einen Rezeptrechner PRO Zugang. Die Funktionen rund um den Rezeptrechner erweitern wir ständig und du profitierst als PRO Nutzer auch automatisch von allen updates. So gibt es nun auch eine neue Funktion zum automatischen Erstellen einer Lebensmittel Nährwerttabelle als PDF zum ausdrucken (kostenlos !). Diese Funktion kannst du auch direkt kostenlos ausprobieren und hier eine eigene Lebensmittel Nährwerttabelle erstellen.

Nährwerttabelle PDF zum Ausdrucken

Über den Link kommst du zu unserem kostenlos Lebensmittel Etiketten Generator. Damit kannst du kostenlos eigene Lebensmitteletiketten mit Nährwerttabelle oder einfach nur eine Lebensmittel Nährwerttabelle PDF zum Ausdrucken kostenlos erstellen.

Kostenlose Nährwerttabelle als PDF zum Ausdrucken

Nährwerte Berechnen für Nährwerttabelle

Sofern du den Rezeptrechner PRO abonniert hast, kannst du auch direkt für deine Rezepte automatisch alle Nährwerte berechnen und die Rezepte auch automatisch in den Etiketten Generator laden um die Nährwerttabellen als PDF herunterzuladen. Damit sparst du dir die lästige Eingabe der einzelnen Nährwerte.

Nutze den Rezeptrechner Online um die Nährwerte für deine Lebensmittel und Rezepte zu berechnen je 100g, je Portion und je Rezept. Mit der GRATIS Version kannst du die Makronährstoffe (Kohlenhydrate, Eiweiß und Fett) ermitteln. Mit dem Rezeptrechner PRO Account kannst du alle notwendigen Nährwerte (die sogenannten Big 7 Nährwerte) für eine Nährwerttabelle berechnen.

Nährwerttabelle Erstellen & Nährwerte berechnen

Lebensmitteltikett erstellen

Nährwerttabellen dürfen auf seriösen Lebensmitteletiketten nicht fehlen. Aber auch kleine Manufakturen, Kantinenbesitzer und Restaurantbetreiber müssen ihre Nahrungsmittel fehlerfrei kennzeichnen können. Die korrekte Erstellung und Auflistung der Informationen kostet jedoch viel Zeit und ist oft mit zusätzlichen Kosten verbunden. Besonders dann, wenn Laboranalysen in Anspruch genommen werden müssen. Es geht jedoch auch einfacher.

Mit dem Rezeptrechner PRO Account kannst du nun auch vollständige Lebensmitteletiketten erstellen. Die notwendige Vorlage dafür kannst du über den folgenden Link kostenfrei ausprobieren. Als PRO Abonnement kannst du automatisch auch deine Rezepte in Lebensmitteletiketten umwandeln. Mit dem Rezeptrechner als Nährwerttabelle Rechner erhältst du alle notwendigen Nährwerte gemäßig Nährwertkennzeichnung für deine Lebensmittel (siehe auch Nährwerttabelle Rechner).

Die erstellten Rezepte mit samt Nährwertangaben je 100g, je Portion oder je Rezept und Zutatenliste kann man über die Rezeptdatenbank auch einfach und schnell als csv Datei in Excel exportieren. Wie genau das geht, erfährst du weiter unten in diesem Artikel.

 

Zutatenliste Erstellen

Für die Lebensmittel Nährwerttabelle als PDF als Teil vom Lebensmitteletikett benötigt man auch eine Zutatenliste für das Rezept in der richtigen Reihenfolge mit Markierung der Allergene und Zusatzstoffe. Die Zutatenliste für deine eigenen Lebensmittel kann man mit dem Rezeptrechner Online ebenfalls automatisch erzeugen mit einem PRO Account. Wenn du eine PDF Nährwerttabelle mit dem oben verlinkten Lebensmitteletiketten Generator erstellst, dann wird die Zutatenliste automatisch für deine Rezepte mit erzeugt und neben der Nährwerttabelle auf dem Etikett angezeigt. In dem folgenden Video zeige ich dir, wie du mit dem Rezeptrechner PRO automatisch eine Zutatenliste für deine Lebensmittel in der richtigen Reihenfolge erstellst.

Nährwerttabelle Vorlage zum selber Ausfüllen

Für den Fall, dass mein kostenloses Tool zum Lebensmittel Nährwerttabelle PDF und Lebensmitteletikett erstellen noch nicht das richtige Format ausgibt (siehe Link), schreibe mir gerne eine Nachricht an [email protected] Ich möchte den Rezeptrechner und die damit verknüpften Tools weiterentwickeln und bin für Feedback sehr dankbar. Als Zwischenschritt hilft dir vielleicht meine Nährwerttabelle Vorlage zum Ausfüllen und Ausdrucken in Excel (ebenfalls kostenlos !).

Nährwerte in Excel herunterladen

Mit einem Rezeptrechner PRO Account kannst du deine berechneten Nährwerte für deine Rezepte und Lebensmittel auch als csv Datei in Excel herunterladen. Da es mittlerweile meinen automatischen Lebensmitteletiketten Generator gibt, ist dieser Schritt für das Erstellen der Nährwerttabelle als PDF eigentlich hinfällig. Aber es gibt ja noch andere Gründe, für die der Export der Nährwertangaben nützlich sein kann.

Da die Nährwertangaben im Excel im Rohformat sehr detailliert pro Zutaten erscheinen, zeige ich dir in diesem Video, wie du daraus eine Pivot erstellst um die Nährwertangaben für deine Lebensmittel für das gesamte Rezept zu erhalten.

Nachdem du die Nährwertdaten deiner Rezepte als Rohdaten vorliegen hast, hilft dir die Pivot-Tabelle dabei, die Daten aus allen Zutaten zu summieren. Pivot-Tabellen sind Excel-Tabellen, die es möglich machen Daten aus anderen Tabellen verschiedenartig darzustellen und auszuwerten, ohne die Ausgangstabelle dafür ändern zu müssen. Besonders hilfreich ist dabei, dass große Datenmengen auf überschaubare Einheiten reduziert werden können. Genau das, was im nächsten Schritt für unsere Lebensmittel Nährwerttabelle zum Ausdrucken als PDF (kostenlos !) brauchen.

Die Pivot-Tabelle für unseren Nährwerttabellen zum Ausdrucken brauchst du jedoch nicht selbst erstellen, sondern du kannst eine Vorlage verwenden. In der Vorlage tauschst du lediglich die Rohdaten aus und aktualisierst die Tabelle. Das klingt zu kompliziert? Ist es gar nicht. Im zweiten Teil des YouTube Tutorials wird Schritt für Schritt erklärt, wie vorzugehen ist.

Nährwerttabellen zum Ausdrucken erstellen

Die Pivot-Tabelle ist aktualisiert, dann können im Anschluss daraus individuell formatierte Rezeptlisten generiert werden, aus denen wir dann die Nährwerttabelle zu PDF umwandeln. Zum Beispiel kannst du im Anschluss die Tabelle direkt ausdrucken und Laminieren oder als Etikett an den entsprechenden Lebensmitteln anbringen. Oder du verwendest die Nährwerttabelle zum Ausdrucken als PDF. Aber wie genau erstellt man die Nährwerttabellen zum Ausdrucken?

Auch dieser Arbeitsschritt ist Dank der vorangegangenen Schritte schnell und leicht erledigt. Bevor es losgeht, musst du sicherstellen, dass alle notwendigen Daten in der Pivot-Tabelle vorhanden sind. Falls die Reihenfolge nicht stimmt oder etwas fehlt, hast du jetzt noch die Gelegenheit das zu ändern. Damit später in der Nährwerttabelle zum selber ausfüllen auch wirklich die gesamte relevante Information enthalten ist. Danach markierst du erneut alle notwendigen Daten und kopierst sie. Und schon hast du die Nährwerttabelle als Download kostenlos zur Verfügung. Eine detaillierte Erklärung wie du die Nährwerttabelle als PDF kostenlos generierst, bekommst du in der 2. Lektion dieses YouTube Tutorials.

Nährwerttabelle PDF Download: kostenlos Formatieren

Nun ist deine Nährwerttabelle zum selber Ausfüllen und kostenlos Ausdrucken komplett, aber optisch fehlt noch etwas. Die Formatierung bringt die Daten ins rechte Licht. Entweder du erstellst dir eine Vorlage, in die du die Nährwerttabelle vorm PDF download kostenlos formatierst. Oder du nutzt eine der Vorlagen, die unter diesem Link zur Verfügung stehen. In beiden Fällen kannst du Nährwerttabelle als PDF kostenlos weiter anpassen, individuell formatieren und sortieren, bis sie deinen Ansprüchen entspricht. Das Ergebnis kannst du abspeichern, ausdrucken oder exportieren. Zum besseren Verständnis ist auch dieser Schritt in einem YouTube Video, in Lektion 3, zusammengefasst.

Rezeptrechner Online: Weitere Ressourcen

Auf dieser Seite findest du zahlreiche Materialien, die bei der Gestaltung der Nährwerttabelle und Download kostenlos behilflich sind. Zum Beispiel bieten wir dir Vorlagen für Lebensmitteletiketten im Hoch- und Querformat, die du leicht mit den ermittelten Daten versehen und mit normalen Druckern oder Etikettendruckern ausdrucken kannst. Auch mit in den Vorlagen zu finden ist die Nährwerttabelle im Tabellenformat, in der du alle deine Rezepte in einer Tabelle sammeln kannst.

Wie du siehst, ist der Rezeptrechner ein sehr kompetentes Werkzeug, das dir viel Arbeit bei der Erstellung von Nährwerttabellen und Lebensmitteletiketten abnehmen kann. Mit dem kostenlosen Account kannst du jetzt sofort damit beginnen, die Marko-Nährwerte deiner Lebensmittel zu bestimmen. Im Rezeptrechner PRO und über die APP kannst du zudem die Big 7 Nährwerte ermitteln und somit hochprofessionelle Lebensmitteletiketten für deine Rezepte und Produkte erstellen.

Nährwerttabelle Erstellen

Nährwerttabelle Erstellen

Wer anfängt seine selbst hergestellten Lebensmittel Online zu verkaufen, steht schnell vor der Herausforderung ein LMIV konformes Lebensmitteletikett zu erstellen. In den meisten Fällen ist dann auch eine Nährwerttabelle notwendig. In diesem Artikel erkläre ich, wie du mit dem Rezeptrechner PRO die Big 7 und Big8 Nährwerte Berechnen kannst um eine Nährwerttabelle Online erstellen zu lassen. Auch ein csv Export zum herunterladen deiner Daten in Excel ist möglich. Die Erstellung einer Nährwerttabelle als PDF ist bereits in Planung. Für den Moment erläutere ich dir, wie du deine Nährwertangaben in Excel herunterladen kannst um daraus eine Nährwerttabelle zu erstellen.

Nährwerttabelle Erstellen

Mit dem Rezeptrechner Online kannst du schnell und einfache alle Nährwerte Berechnen für deine Rezepte und Lebensmittel. Zudem kannst du mit dem Rezeptrechner PRO schnell und einfach eine Nährwerttabelle oder sogar ein vollständiges Lebensmitteletikett online erstellen.

Nährwerttabelle Online erstellen

In diesem Artikel erkläre ich dir alles, was du wissen musst, zur Nährwertkennzeichnung und zum Erstellen einer Nährwerttabelle.

Nährwertkennzeichnung gemäß LMIV

Nährwertkennzeichnung Pflicht

Seit Dezember 2016 besteht eine Pflicht zur Nährwertdeklaration für vorverpackte Lebensmittel. Dies regelt in die Deutschland die Lebensmittelinformationsverordnung (kurz LMIV). Das Ganze gilt für alle Mitgliedsstaaten der EU und wird auf EU Ebene durch die Europäische Kommission geregelt. Insbesondere für kleine Betriebe und Manufakturen hat dies für viel Verwirrung gesorgt. Dabei gibt es für einige Betriebe nach wie vor Ausnahmen bei der Nährwertkennzeichnung.

Demnach besteht die Pflicht zur Nährwertkennzeichnung nicht, wenn es sich um

  • einen Betrieb mit < 10 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz < 2 Millionen Euro handelt
  • wenn der Betrieb ausschließlich im Umkreis von <50 km vom Herstellungsort (teilweise auch bis 100km) Lebensmittel vertreibt – Achtung bei Fernabsatz (Online Shop)!

Wer seine Produkte jedoch im Fernabsatz vertreibt (also online), ist zur Nährwertkennzeichnung und damit zur Erstellung einer Nährwerttabelle verpflichtet und muss die sogenannten „Big 7 Nährwerte“ angeben. Hinter den Big 7 Nährwerten verbergen sich die folgenden Werte:

  • Brennwert (kcal, kj)
  • Fett
  • davon gesättigte Fettsäuren
  • Kohlenhydrate
  • davon Zucker
  • Eiweiß
  • Salz

Auch die Reihenfolge muss entsprechend eingehalten werden. Die Nährwertangaben je 100g sind verpflichtend. Die Nährwertangaben je Portion sind freiwillig. Hier zeige ich dir, wie du die Nährwerte je 100g berechnen kannst.

Nährwertberechnung gemäß LMIV

Um die Nährwerte für eigene Rezepte zu ermitteln gibt es gemäß LMIV verschiedene Möglichkeiten:

Gemäß Lebensmittelinformationsverordnung (LMIV) kannst du die Nährwerte deiner Lebensmittel berechnen über verschiedene Wege:

„ …
b) auf Grundlage der bekannten oder tatsächlichen durchschnittlichen Werte der verwendeten Zutaten oder
c) einer Berechnung auf der Grundlage von allgemein nachgewiesenen und akzeptierten Daten…“

Quelle: https://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.do?uri=OJ:L:2011:304:0018:0063:de:PDF

Wer also die Nährwerte seiner Rohstoffe kennt (durch seinen Lieferanten) oder hauptsächlich natürliche Zutaten verwendet, kann die Nährwerte auch selbst berechnen. Um sich den manuellen Aufwand der Berechnung zu sparen und das Zusammenrechnen zu vereinfachen, kann man den Rezeptrechner PRO verwenden. Auch das Berechnen der Ballaststoffe für den Nutri Score ist damit möglich.

Weiterführende Links für die Nährwertkennzeichnung

Mehr Informationen rund um die Nährwertkennzeichnung Pflicht gemäß LMIV findest du in diesem Blog Artikel. Wichtig ist, dass du versteht, dass es nicht die eine richtige Nährwertangabe gibt. Auch bei Laboranalysen kann es zu einer gewissen Schwankungsbandbreite kommen. Im Falle einer Prüfung ist wichtig, dass man mit den Nährwertangaben innerhalb der Toleranzen laut Nährwertdeklaration liegt.

 

Nährwerttabelle Online erstellen

Rezeptrechner Kostenlos ausprobieren

Den Rezeptrechner kann man auch ohne Anmeldung direkt kostenlos ausprobieren. Mit der GRATIS Variante kann man die Makronährstoffe (Kohlenhydrate, Eiweiß, Fett) berechnen. Um die Big 7 Nährwerte (Zucker, ges. Fettsäuren und Salz) zu berechnen, benötigt man dann einen Rezeptrechner PRO Zugang. Im nächsten Absatz erkläre ich, wie man zum Rezeptrechner PRO Zugang kommt.

Nährwerttabelle für Lebensmittel Erstellen

Du weißt nun also. dass du gemäß LMIV Nährwertkennzeichnung die Nährwerttabelle selbst berechnen und erstellen kannst. Vermutlich fragst du dich nun, was es zu beachten gilt um die Nährwerttabelle für Lebensmittel richtig zu erstellen. Hier hilft dir meine Schritt-Für-Schritt Anleitung. Mit dieser Anleitung erläutere ich dir, wie du die Nährwertangaben für deine Tabelle berechnen kannst und was du bei der Erstellung deines Lebensmittel Etiketts inklusive Nährwerttabelle berücksichtigen musst. Starten wir einmal mit dem Lebensmittel Etikett.

 

Lebensmittel Etikett mit Nährwerttabelle

Bei der Erstellung von einem Lebensmittel Etikett mit Nährwerttabelle gilt es ein paar Dinge zu beachten. Welche das sind, erfährst du in diesem Abschnitt. Zunächst einmal solltest du darauf achten, dass alle Big7 Nährwerte auf dem Lebensmitteletikett abgebildet sind. Darüberhinaus benötigst du eine Zutatenliste. Dabei ist wichtig, dass die Zutaten nach Mengenanteil (höchster Mengenanteil zuerst gelistet) aufgeführt sind. Darüber hinaus benötigst du auch ein Lebensmittelbezeichnung und einige andere Elemente.

Weiterführende Links:

 

Lebensmitteletikett mit Nährwerttabelle

Nährwerttabelle Excel Download

Mit einem Rezeptrechner PRO Zugang kannst du ohne Probleme deine berechneten Nährwerte in Excel herunterladen und diese weiterverarbeiten. Das Erstellen einer Nährwerttabelle in Excel ist damit kinderleicht (siehe auch Nährwerttabelle Excel). Nachdem du deine Nährwerte für deine Rezepte und Lebensmittel in Excel heruntergeladen hast, kannst du mit Hilfe meiner Nährwerttabelle Vorlage eine PDF Nährwerttabelle erstellen.

Nährwerttabelle Excel

Nährwerttabelle als PDF Ausdrucken

Sobald du die Nährwerttabelle Excel Vorlage heruntergeladen hast, kannst du das Nährwerttabelle PDF erstellen und ausdrucken. Wenn du mehr Hilfe dafür benötigst, schau dir auch meinen folgenden Artikel an: Nährwerttabelle PDF Ausdrucken

Nährwerttabelle zum Ausdrucken als PDF

In den folgenden 3 Videos fasse ich all die Schritt zum Erstellen einer Nährwerttabelle auch noch einmal zusammen:

Nutri Score Berechnung

Zukünftig ist auch eine Funktion zur Nutri Score Berechnung im Rezeptrechner PRO Account geplant. Grundsätzlich sind alle Nährwerte bereits heute im Rezeptrechner hinterlegt, sodass die manuelle Erstellung des Nutri Scores schon heute möglich wäre. Natürlich ist das zeitaufwendig. Deswegen plane ich auch eine Funktion zur Nutri Score Berechnung online direkt im Rezeptrechner zu entwickeln. Wenn du mehr dazu erfahren möchtest oder wissen möchtest, ab wann diese Funktion verfügbar ist, kontaktier mich hier: [email protected]

Nutri Score Berechnung

So kommst du zum Rezeptrechner PRO Zugang

Um einen Rezeptrechner PRO Zugang zu erhalten, solltest du zunächst einen Account Erstellen um Rezepte speichern zu können.

Nährwerttabelle Erstellen Online – Schritt 1: Rezeptrechner GRATIS Account

Um die Nährwerte zu Berechnen benötigst du zunächst einen GRATIS Rezeptrechner Account. Falls du schon den Rezeptrechner Online ausprobiert hast und ein Rezept versucht hast zu speichern, dann hast du dich vermutlich auch schon registriert. Falls nicht, dann kannst du dich über diesen Link direkt registrieren. Dort klickst du auf Registrieren um unter Angabe von E-Mail Adresse und Passwort einen Account zu erstellen. Alternativ kannst du auch einfach ohne Registrierung auf der Hauptseite (https://www.rezeptrechner-online.de/) dein erstes Rezept eingeben indem du eine Zutat auswählst und dieses Rezept dann versuchst zu speichern. Du wirst dann automatisch gebeten zunächst einen Account zu erstellen (dich zu registrieren bzw. Anzumelden).

Nährwerttabelle Erstellen Online – Schritt 2: Rezeptrechner PRO Upgrade Durchführen

Um die Big 7 bzw. Big 8 Nährwerte zu berechnen benötigst du einen kostenpflichtigen Rezeptrechner PRO Zugang (dieser kostet aktuell noch 139,99 € pro Jahr). Um das upgrade durchzuführen hast du folgende Möglichkeiten:

  1. Bezahlung via Digistore24 (Paypal, Kreditkarte/ Mastercard etc möglich) –> Klicke dazu auf diesen Link. Nach der Bezahlung erhälst du von Digistore24 eine Bestätigungsmail mit einer Bestell-ID (Order-ID). Diese Nummer trägst du in deinem Rezeptrechner Profil ein um das upgrade durchzuführen. Die Schritte sind in der E-Mail von Digistore genau beschrieben. Danach kann es auch sofort losgehen.
  2. Du kannst auch manuell per Banküberweisung zahlen. Schreibe mir dazu eine E-Mail ([email protected]) unter Angabe deines Rezeptrechner Accounts und deiner Rechnungsadresse.

Nach Abschluss des Rezeptrechner PRO Abonnements (Kündigung ist übrigens jederzeit möglich mit 1 Tag Frist bis zur nächsten Verlängerung), wirst du in der Rezeptrechner Rezeptdatenbank mehr Spalten und alle Big 7 bzw. Big 8 Nährwerte sehen. Das Ganze habe ich in folgendem Video auch nochmal genauer erklärt. Um die neuen Funktionen zu nutzen, musst du dich einmal ab- und wieder anmelden. Am besten schaust du dir meine 30-minütige Rezeptrechner Quick Start Anleitung an.

Noch weitere Informationen zum Rezeptrechner PRO findest du über den entsprechenden Link. Mit dem Rezeptrechner wird das Nährwerttabelle Online Erstellen zum Kinderspiel. 

Rezeptrechner PRO – weitere Funktionen

Weitere Funktionen: Eigene Rohstoffe hinterlegen

Für den Fall, dass dir Zutaten fehlen bzw. du die genauen Nährwerte für ein verwendetes Lebensmittel von deinem Lieferanten kennst, kannst du deine eigenen Zutaten in deinem Rezeptrechner Account hinterlegen. Diese Lebensmittel sind nur im eigenen Rezeptrechner Account sichtbar und können sowohl in der Online Webversion des Rezeptrechners als auch in der Rezeptrechner APP genutzt werden. Hier findest du ein Video als Benutzeranleitung: Eigene Lebensmittel Hinterlegen

Weitere Funktionen: Rezepte in Lebensmittel umwandeln

Eine weitere neue Funktion ist, dass man nun auch Rezepte in Lebensmittel umwandeln kann. Das ist insbesondere praktisch, wenn man viele eigens hergestellte Saucen und Dressings verwendet. Man erstellt einmalig das Rezept und wandelt dies im Anschluss in eine eigene Zutat um, die im eigenen Rezeptrechner Account hinterlegt wird. Im Anschluss kann man die Zutat dann jederzeit für neue Rezepte in angepassten Mengen verwenden.

Hier findest du ein Video als Benutzeranleitung: Rezepte in Lebensmittel umwandeln

Broteinheiten Berechnen

Broteinheiten Berechnen

Hier findest du alles Wissenswerte rund um das Thema Broteinheiten. Erfahre, warum diese Einheiten für Diabetiker relevant sind, wieviel BE pro Tag du als Diabetiker zu dir nehmen solltest. Darüber hinaus kannst du meine kostenlose Broteinheiten Tabelle zum Ausdrucken herunterladen. Zu guter letzt zeige ich dir, wie du die Rezeptrechner App als Broteinheiten Rechner für deine Mahlzeiten nutzen kannst um BE zu berechnen. Doch starten wir einmal ganz simpel.

Was sind Broteinheiten (BE)?

Im Zusammenhang mit Diabetes ist häufig von Broteinheiten oder Kohlenhydrateinheiten die Rede. Hierbei handelt es sich um ein Berechnungsmaß für den Kohlenhydratgehalt von Lebensmitteln und Mahlzeiten.

In Deutschland entspricht eine Broteinheit 12g Kohlenhydrate. 

In der Schweiz hingegen entspricht eine Broteinheit nur 10g Kohlenhydrate.  Die typische Abkürzung der Broteinheit ist BE. Das Ganze wird noch verwirrender, denn neben der Broteinheit ist in Deutschland die Kohlenhydrateinheit (KE) ein weiteres Maß für die Kohlenhydrate in Lebensmitteln und Mahlzeiten.

1 KE steht für 10g Kohlenhydrate in Deutschland. 

Der Grund dafür, dass nach wie vor sowohl Kohlenhydrateeinheiten (KE), als auch Broteinheiten (BE) als Maß für den Kohlenhydrategehalts bei Diabetes genutzt werden, liegt in der Vergangenheit. So wurden noch vor Jahren in den alten und neuen Bundesländern Deutschlands unterschiedliche Einheiten genutzt. In den neuen Bundesländern galten Kohlenhydrateinheiten und im Westen des Landes Broteinheiten als Richtwerte. Mittlerweile haben sich aber die Kohlenhydrateeinheiten KE international durchgesetzt. Das bedeutet, dass es die Broteinheit über kurz oder lang wohl nicht mehr geben wird. Stattdessen hat das Kohlenhydrate Einheiten berechnen Priorität. 

Broteinheiten für eigene Rezepte Berechnen

Mit dem Rezeptrechner Online in der PRO Version kannst du die Broteinheiten (BE) und Kohlenhydrateinheiten (KE) für deine Mahlzeiten und Rezepte berechnen je 100g, je Rezept und je Portion.

KE Rechner zum KE Berechnen

Mit dem Rezeptrechner kannst du auch Broteinheiten berechnen. 

Wozu Broteinheiten (BE) Berechnen?

Grundsätzlich sagen diese Angaben etwas darüber aus, wie viele Kohlenhydrate in einem bestimmten Lebensmittel enthalten sind. Diabetiker können mit Hilfe dieser Werte leichter ihre individuell benötigte Dosis an Insulin errechnen. Die Broteinheit soll dabei als Vereinfachung der Berechnung von Mahlzeiten dienen. Wer gerade erst mit Diabetes diagnostiziert wurde, stellt sich zunächst einmal die Frage wieviel Broteinheiten pro Tag man eigentlich zu sich nehmen sollte. In diesem Artikel gebe ich einige Hilfestellungen zum Thema Broteinheiten und zeige dir, wie du die Rezeptrechner App als Broteinheiten App verwenden kannst um die Broteinheiten für deine Mahlzeiten zu ermitteln. Aktuell berücksichtigt nur der Rezeptrechner Online das BE Berechnen.

Broteinheiten App

Momentan arbeite ich an einem größeren update der Rezeptrechner App, sodass demnächst auch in der App die Berechnung der BE, KE und FPE möglich sein wird. Hier erhältst du schon heute einen kleinen Einblick in die neue Rezeptrechner App 2.0.

Du kannst heute bereits die Kohlenhydrate für deine Mahlzeiten und Rezepte mit dem Rezeptrechner Online oder der Rezeptrechner App Berechnen. Demnächst ist auch das Berechnen der BE, KE und FPE in der App möglich.

Broteinheiten Tabelle (PDF)

Wer mit Diabetes diagnostiziert wurde, muss zunächst einmal ein Gefühl dafür entwickeln, welche Lebensmittel eigentlich wieviel Broteinheiten enthalten. Hier kann eine BE Tabelle zum Ausdrucken helfen einen Überblick zu erhalten. Aus diesem Grund habe ich die kostenlose Broteinheiten Tabelle als PDF erstellt. Du kannst dir die PDF Broteinheiten Tabelle hier direkt herunterladen. Ich würde auf jeden Fall empfehlen dir BE Tabelle auszudrucken, sodass du diese immer griffbereit dabei hast. Natürlich kannst du auch in einer Broteinheiten App oder dem Online Rechner  jederzeit die Lebensmittel nachschlagen, aber gerade zu Beginn hilft es meist einen Ausdruck zur Hand zu haben.

BE Tabelle für Diabetiker

Im Alltag hilft es zunächst einmal einfache BE Tabellen zu nutzen um ein besseres Gefühl dafür zu erhalten, welche Lebensmittel eigentlich wieviele Kohlenhydrate haben. Im folgenden kannst du eine relativ umfängliche Lebensmittelliste herunterladen, die dir zeigt, welche Lebensmittel eigentlich überhaupt Kohlenhydrate beinhalten und wieviele.

Broteinheiten Tabelle für Lebensmittel

Mehr zur Broteinheiten Tabelle zum Ausdrucken erfährst du übrigens auch in diesem Artikel. Wenn dich auch eine Kohlenhydrate Tabelle interessiert, schau dir diesen Artikel genauer an. 

Wieviele BE haben bestimmte Lebensmittel?

Die in Lebensmitteln enthaltenen Kohlenhydrate lassen Deinen Blutzuckerspiegel ansteigen.

Eine kleine Weißbrotscheibe à 25 g hat exakt eine BE.

Auf dieser Angabe basiert folglich der Wert „Broteinheit“. Wichtig ist herbei, dass beim Kohlenhydrate Einheiten Berechnen grundsätzlich drei Lebensmittelgruppen von Relevanz sind:

1. Lebensmittel ohne Kohlenhydrate (ausschließlich Eiweiß und Fett)

Zunächst sind hier die Nahrungsmittel erwähnenswert, welche keine Kohlenhydrate enthalten. Es stecken lediglich Fette und Proteine darin, sodass eine spezifische Berechnung der BE nicht erforderlich ist. Zu dieser ersten Lebensmittelgruppe zählen unter anderem Fleisch, Fleischprodukte und Fisch sowie Öl, Margarine, Butter und Käse. Mehr zum Thema blutzuckersenkende Lebensmittel erfährst du in diesem Artikel. 

2. Lebensmittel mit sehr geringer Kohlenhydrate Dichte

Die zweite Lebensmittelkategorie bezieht sich auf die so genannten insulinunabhängigen Kohlenhydrate. Darin sind in der Regel so wenige Kohlenhydrate enthalten, dass sie in Bezug auf das BE und KE Berechnen nicht separat berücksichtigt werden müssen. Zur besagten Gruppe gehören Gemüse in kleineren Mengen – außer jene Sorten, die besonders reich sind an Kohlenhydraten – sowie alle Arten von Zuckeraustauschstoffen.

3. Lebensmittel mit hohem Kohlenhydrategehalt

Die dritte Gruppe bezeichnet all jene Lebensmittel mit so genannten insulinabhängigen Kohlenhydraten, wie zum Beispiel Getreide oder Getreideprodukte. Dazu gehören unter anderem Müsli, Mehl, Reis, Nudeln, Brot und Co. Überdies fallen kohlenhydratreiche Gemüsevarianten wie Kürbisse, Rote Bete, Mais, Kartoffeln, Steckrüben und Sojabohnen bzw. Sojaprodukte in diese Kategorie. Genauso wie alle Arten von Hülsenfrüchten, Obst, Milch und Milchprodukten. Von dieser Lebensmittelgruppe ist Käse allerdings ausgenommen. Zu guter Letzt dürfen auch zuckerhaltige Lebensmittel und Getränke sowie Honig, Sirup und Alkohol diesbezüglich nicht vergessen werden.

Broteinheiten Rechner können dir helfen, schnell den Kohlenhydrate bzw. BE Gehalt deiner Lebensmittel herauszufinden.

Wieviel Broteinheiten für Diabetiker?

Eine BE bzw. KE erhöht Deinen Blutzuckerspiegel um etwa 30 bis 40 mg / dl. Diesbezüglich ist zu berücksichtigen, dass es nicht allein auf die Menge der Kohlenhydrate ankommt, sondern vielmehr auch darauf, wie Deine jeweilige Mahlzeit zusammengesetzt ist. Dabei spielt auch der Glykämische Index und die Glykämische Last deiner Lebensmittel eine entscheidende Rolle.

Wieviel Broteinheiten für Diabetiker pro Tag geeignet sind, hängt letztlich davon ab, wie hoch dein genereller Kalorienverbrauch ist und wie deine individuelle Nährstoffverteilung aussieht.  Wichtig ist in erster Linie beim Kohlehydrate Einheiten berechnen, dass Du Deine Werte präzise kontrollierst und sukzessive lernst, die Insulindosis in Anlehnung an Deine individuellen Bedürfnisse anzupassen. In dem Artikel wieviel Broteinheiten für Diabetiker gehe ich auf dieses Thema noch genauer ein.

 

Muss ich auch FPE berechnen als Diabetiker?

Abgesehen von den BE sind die sogenannten FPE ebenfalls eine wichtige Kenngröße für Diabetiker. FPE steht für Fett-Protein-Einheiten.

1 FPE entspricht 100 kcal aus Fett und Eiweiß, wobei 1 g Fett = 9 kcal und 1 g Protein = 4 kcal ist.

Doch warum ist das FPE Berechnen überhaupt wichtig für Diabetiker? Das liegt daran, dass nicht nur Kohlenhydrate sondern auch Eiweiß und Fett die Glucosekonzentration im Blut erhöhen können. Das ist insbesondere dann der Fall, wenn eine Mahlzeit besonders viel Eiweiß oder Fett enthält. Allerdings erfolgt der Anstieg vom Blutzucker bei Fett und Protein immer erst verzögert. Das Insulin muss deswegen über einen längeren Zeitraum gegeben werden.

  • 1 FPE (100 kcal) über 3 Stunden
  • 2 FPE (200 kcal) über 4 Stunden
  • 3 FPE (300 kcal) über 5 Stunden
  • 4 FPE und mehr über 6-8 Stunden

Die Verstoffwechslung von 1 FPE entspricht ungefähr 10g Kohlenhydraten, also ungefähr 1 KE. Mehr zum Thema FPE Berechnen erfährst du in diesem Artikel.

Mit dem Rezeptrechner als Online Rechner kannst du übrigens neben den Broteinheiten auch die FPE Berechnen.

Broteinheiten für eigene Rezepte Berechnen

Mit dem Rezeptrechner Online in der PRO Version kannst du die Broteinheiten (BE) und Kohlenhydrateinheiten (KE) für deine Mahlzeiten und Rezepte berechnen je 100g, je Rezept und je Portion.

KE Rechner zum KE Berechnen

Mit dem Rezeptrechner kannst du auch Broteinheiten berechnen.