Im Zusammenhang mit Diabetes ist häufig von Brot- oder Kohlenhydrateinheiten die Rede. Diese werden entweder in KE bzw. KHE oder in BE angegeben. Grundsätzlich sagen diese Angaben etwas darüber aus, wie viele Kohlenhydrate in einem bestimmten Lebensmittel enthalten sind. Diabetiker können mit Hilfe dieser Werte leichter ihre individuell benötigte Dosis an Insulin errechnen. Der Grund dafür, dass nach wie vor sowohl KE, als auch BE-Einheiten bei der KE Berechnung bei Diabetes verwendet werden, liegt in der Vergangenheit. So wurden noch vor Jahren in West- und Ost-Deutschland unterschiedliche Einheiten genutzt. Im Osten des Landes galten Kohlenhydrateinheiten und im Westen des Landes Broteinheiten als Richtwerte. Mittlerweile hat sich aber die Einheit KE international durchgesetzt. Das bedeutet, dass es die Broteinheit über kurz oder lang wohl nicht mehr geben wird. Stattdessen hat das Kohlenhydrate Einheiten berechnen Priorität.

KE Berechnen Formel als Basis für Deine Gesundheit

Eine KE steht für insgesamt 10 g Kohlenhydrate, während 12 g eine Broteinheit (BE) ausdrücken. Weil es sich bei beiden Werten um Schätzwerte handelt, sind gewisse Schwankungen um bis zu 20 bzw. 30 Prozent durchaus üblich. Ob Du BE und KE berechnen musst und für welche der beiden Einheiten Du Dich entscheidest, ist letztlich reine Ermessenssache. Eine BE bzw. KE erhöht Deinen Blutzuckerspiegel um etwa 30 bis 40 mg / dl. Diesbezüglich ist zu berücksichtigen, dass es nicht allein auf die Konzeptionierung der Kohlenhydrate ankommt, sondern vielmehr auch darauf, wie Deine jeweilige Mahlzeit zusammengesetzt ist. Zudem spielen Deine Stoffwechseltätigkeit, Dein Körpergewicht sowie Deine allgemeiner Lebenswandel eine zentrale Rolle. Wichtig ist in erster Linie beim Kohlehydrate Einheiten berechnen, dass Du Deine Werte präzise kontrollierst und sukzessive lernst, die Insulindosis in Anlehnung an Deine individuellen Bedürfnisse anzupassen.

 

KE Berechnen

KE für eigene Rezepte Berechnen

Kennst du schon den Rezeptrechner?

Berechne damit die Nährwerte deiner eigenen Rezepte schnell und einfach
je 100g oder je Portion (inklusive Ballaststoffe).

Die Webversion ist GRATIS. Darüber hinaus gibt’s auch eine Rezeptrechner App für IOS und Android.

Deine individuelle KE Berechnung bei Diabetes

Die in Lebensmitteln enthaltenen Kohlenhydrate lassen Deinen Blutzuckerspiegel ansteigen. Wissenswert ist, dass eine kleine Weißbrotscheibe à 25 g exakt eine BE enthält. Auf dieser Angabe basiert folglich der Wert „Broteinheit“. Wichtig ist herbei, dass beim Kohlenhydrate Einheiten Berechnen grundsätzlich drei Lebensmittelgruppen von Relevanz sind: Zunächst sind hier die Nahrungsmittel erwähnenswert, welche keine Kohlenhydrate enthalten. Es stecken lediglich Fette und Proteine darin, sodass eine spezifische Berechnung der BE nicht erforderlich ist. Zu dieser ersten Lebensmittelgruppe zählen unter anderem Fleisch, Fleischprodukte und Fisch sowie Öl, Margarine, Butter und Käse. Die zweite Lebensmittelkategorie bezieht sich auf die so genannten insulinunabhängigen Kohlenhydrate. Darin sind in der Regel so wenige Kohlenhydrate enthalten, dass sie in Bezug auf das BE und KE Berechnen nicht separat berücksichtigt werden müssen. Zur besagten Gruppe gehören Gemüse in kleineren Mengen – außer jene Sorten, die besonders reich sind an Kohlenhydraten – sowie alle Arten von Zuckeraustauschstoffen. Die dritte Gruppe bezeichnet all jene Lebensmittel mit so genannten insulinabhängigen Kohlenhydraten, wie zum Beispiel Getreide oder Getreideprodukte. Dazu gehören unter anderem Müsli, Mehl, Reis, Nudeln, Brot und Co. Überdies fallen kohlenhydratreiche Gemüsevarianten wie Kürbisse, Rote Bete, Mais, Kartoffeln, Steckrüben und Sojabohnen bzw. Sojaprodukte in diese Kategorie. Genauso wie alle Arten von Hülsenfrüchten, Obst, Milch und Milchprodukten. Von dieser Lebensmittelgruppe ist Käse allerdings ausgenommen. Zu guter Letzt dürfen auch zuckerhaltige Lebensmittel und Getränke sowie Honig, Sirup und Alkohol diesbezüglich nicht vergessen werden.

Die KE Berechnung bei Diabetes

Damit Du den Kohlenhydratgehalt für Deine Lebensmittel, welche zur 3. Kategorie gehören berechnen kannst, ist es wichtig, dass Du wie folgt vorgehst: Das Kohlenhydrate Einheiten berechnen ist grundsätzlich ganz einfach. Du wiegst die entsprechenden Lebensmittel ab und schlägst die Menge an Kohlenhydraten in einer so genannten Kohlenhydrataustauschtabelle nach. Diese kannst Du bequem online finden. Wenn Du verpackte Nahrungsmittel verzehren willst, ist der Kohlenhydratgehalt meist auf der Verpackung angegeben. Dieser ist beim BE und KE berechnen maßgeblich. Den Wert findest Du in der Nährwerttabelle.

Jetzt ganz einfach BE und KE berechnen

Das Gesetz gibt vor, dass der Kohlenhydratgehalt immer für 100 g des entsprechenden Lebensmittels ausgewiesen werden muss. Mit diesem Wissen kannst Du das Kohlenhydrate Einheiten berechnen vereinfachen. Achte beim BE und KE berechnen auf die Angabe „pro Portion“, um sicher zu gehen, den richtigen Wert zu bekommen. Das BE und KE berechnen wird mit unserer Nährwert-App insgesamt noch leichter. Auf https://www.rezeptrechner.de/mobile-app/ kannst Du bequem und mit nur wenigen Klicks BE und KE berechnen. Die KE berechnen Formel ist in der App bereits hinterlegt und macht daher das BE und KE berechnen leicht für Dich.

Tipp für das BE und KE berechnen:

Häufig sind die Werte geringer angegeben, als sie tatsächlich sind. Das solltest Du beim BE und KE berechnen wissen. Dann wird die KE Berechnung bei Diabetes noch präziser.

Die Erfahrung hat gezeigt, dass die KE Berechnung bei Diabetes im Alltag nicht immer ganz einfach ist. Das Kohlenhydrate Einheiten berechnen ist, im Gegenteil, mitunter recht kompliziert und zeitaufwendig. Wer will für das Kohlenhydrate Einheiten berechnen schon ständig eine Lebensmittelwage und Tabellen mit sich herum schleppen? In der Anfangszeit kann das Kohlenhydrate Einheiten berechnen recht schwierig sein. Nutze dafür am besten die KE Berechnen Formel, welche in unserem Rechner hinterlegt ist. Anhand dieser KE Berechnung bei Diabetes kannst Du so die BE Deiner Lieblingslebensmittel Stück für Stück kennenlernen und Dir einprägen. Unser Rezeptrechner mit inkludierter KE berechnen Formel stellt langfristig allerdings beim Kohlenhydrate Einheiten berechnen eine äußerst praktische Hilfestellung dar. Probiere die KE berechnen Formel einfach mal aus. Du wirst staunen, wie einfach die KE Berechnung bei Diabetes sein kann.

Mehr Tipps zur KE Berechnung bei Diabetes – die KE berechnen Formel nutzen

Wenn es um die KE Berechnung bei Diabetes geht, solltest Du bestimmte Aspekte zusätzlich berücksichtigen. Hast Du gewusst, dass man beim Kohlenhydrate Einheiten berechnen auch zwischen langsamen und schnellen BEs unterscheidet, wenn es um die KE berechnen Formel geht? So zählen beim Kohlenhydrate Einheiten berechnen zu den schnellen BE unter anderem 100 ml kohlenhydrathaltige Limonade, wie zum Beispiel Cola, Fanta und Co., 2 Plättchen Traubenzucker, 100 ml unverdünnter Frucht- oder Gemüsesaft oder auch 10 Gummibärchen.

Langsame BE – relevant bei der KE berechnen Formel

Zu den so genannten langsamen BE zählen beim Kohlenhydrate Einheiten berechnen beispielsweise ein Apfel, eine Nussnougat-Waffel oder ein Früchtejoghurt à 75 g. Du siehst also, dass die KE Berechnung bei Diabetes mit unserem Nährwertrechner mit eingebauter KE berechnen Formel erheblich einfacher wird. Das Kohlenhydrate Einheiten Berechnen wird so fast zu einem Kinderspiel. Damit ist das BE und KE berechnen mit nur wenigen Klicks möglich.

KE berechnen – die Formel

Bei einer Kohlenhydrateinheit musst Du etwa 0,5 bis zwi Einheiten Insulin spritzen, um Deine Werte insgesamt zu korrigieren. Grundsätzlich kann aber auch diese Menge individuell variieren und hängt von zahlreichen Faktoren ab. Dein Arzt legt den entsprechenden Korrekturfaktor fest, wobei letztlich aber auch Deine jeweilige Tagesverfassung von Bedeutung ist. Diese Zahlen und Werte spielen auch mit Blick auf die KE berechnen Formel eine zentrale Rolle. Insgesamt profitierst Du also mit unserem Nährwertrechner hinsichtlich der KE Berechnung bei Diabetes enorm.

Du hast Fragen zur KE berechnen Formel oder willst mehr über die KE Berechnung bei Diabetes wissen? Dann informiere Dich jetzt direkt über unseren Nährwertrechner und entdecke, wie einfach das BE und KE berechnen tatsächlich sein kann.