In diesem Artikel zeige ich dir, wie man mit der Rezeptrechner Software nicht nur Rezepte verwalten und Nährwerte berechnen kann. Das Programm ermöglicht auch einen Ernährungsplan zu erstellen und als PDF auszudrucken. Man greift dabei auf seine eigens erstellte digitale Rezeptdatenbank zu und füllt die Ernährungsplan Vorlage (Wochenplan) mit Rezepten. Es werden automatisch auch die Nährwertangaben und BE, KE und FPE angezeigt für die Gerichte. Das ist ideal für Diätologen, Ernährungsberater oder Köche, die in der Gemeinschaftsverpflegung für öffentliche Einrichtungen tätig sind. Erfahre in diesem Artikel, wie man das Programm zum Ernährungspläne erstellen nutzen kann.

Ernährungsplan erstellen | Programm

Der Rezeptrechner ist ein webbasiertes Programm. Es ermöglicht Nutzern eigene Rezepte zu erstellen und digital zu verwalten. Für die Rezepte werden automatisch die Nährwertangaben pro 100g, pro Portion und pro Rezept berechnet. Nutzer bekommen Zugang zum BLS (Bundeslebensmittelschlüssel). Im Anschluss kann man aus der Rezeptdatenbank Rezepturen wählen und eine Ernährungsplan Vorlage erstellen und als PDF herunterladen. Dabei kann man seinen eigenen individuellen Wochenplan erstellen. Ebenso gibt es die Möglichkeit Preise zu kalkulieren und Rezeptblätter als Arbeitsanweisung (PDF) für die Großküche zu erstellen. Für die Nutzung benötigt man eine Jahreslizenz für den Rezeptrechner PRO. Mehr dazu erfährst du über den Link.

Ernährungsplan Programm

Ernährungsplan erstellen – Programm | Anleitung

Um das Rezeptrechner Programm zu nutzen, kannst du zunächst einen kostenlosen Account erstellen. Damit kannst du den Nährwertrechner auch direkt kostenlos ausprobieren für die Berechnung der Makronährstoffe. Um die Big7 Nährwerte & BE, KE, FPE zu berechnen und mit dem Programm auch einen Ernährungsplan erstellen zu können, benötigst du einen Rezeptrechner PRO Business Zugang. Aber lass uns erst einmal mit dem Nährwerte berechnen starten.

Schritt 1: Rezepteingabe

Los geht’s zunächst immer mit der Rezepteingabe. Die Rezepteingabe erfolgt über den Rezeptrechner Online. Schau dir hier für die Nutzung vom Nährwertrechner auch die Anleitung an. Dort erkläre ich Schritt für Schritt, wie man Nährwerte berechnen kann. Ebenso zeige ich dir, was du tun kannst, wenn Zutaten fehlen. Nachdem du dein erstes Rezept vollständig (Zutaten, Menge, Einheit) eingegeben hast, speichere dies ab.

Schritt 2: Rezeptdatenbank (alte + neue Oberfläche)

Nach dem Speichern landest du zunächst immer in der alten Rezeptdatenbank. Hier kannst du deine Rezepte ansehen, ändern und aus Rezepten auch neue Zutaten erstellen (praktisch für Rezept Komponenten, Saucen etc). Um auf die neue Rezeptdatenbank zugreifen zu können, benötigst du das Rezeptrechner PRO Business upgrade. Im Anschluss kannst du dich in der neuen Rezeptdatenbank anmelden. Mit der neuen Ernährungsplan Software kannst du nun noch einfacher deine Rezepte verwalten, Preise berechnen, Rezeptblätter erstellen und vieles mehr.

Rezepte verwalten Software & Ernährungsplan erstellen

Schritt 3: Rezeptblatt (PDF) erstellen

Du hast in der neuen Rezeptdatenbank nun beispielsweise auch die Möglichkeit Rezeptblätter als Ergänzung zum Ernährungsplan zu erstellen. Wähle dazu das Symbol „Rezeptblatt erstellen“. Es öffnet sich ein neues Fenster mit 2 Reitern. Der erste Reiter dient eher dazu, Datenblätter anzulegen mit Produktspezifikationen. Das ist in der Küche von Interesse, wenn man an andere Betriebe verkauft (z.B. im Catering Bereich). Im zweiten Reiter kann man eine Arbeitsanweisung als PDF erstellen als Anleitung für die Küche. Die einzelnen PDF Rezeptblätter können Diätologen auch als kleines Beilageheft zum Ernährungsplan mit an die Kunden geben (siehe auch digitales Rezeptbuch erstellen). Mehr zu diesem Thema findest du auch im Bereich Kochbuch erstellen.

Rezeptblatt erstellen | Programm

Schritt 4: Ernährungsplan (PDF) erstellen

Um nun einen Ernährungsplan zu erstellen, kann man im Programm auf der linken Seite im Menü den unteren Knopf wählen oder diesen Link öffnen. Sofern man beim nach unten Scrollen noch nicht seine eigenen Rezepte sieht, muss man sich über den Knopf oben rechts noch einmal anmelden. Im Anschluss kann man seine eigene Ernährungsplan Vorlage mit dem Programm erstellen.

Du wählst nun einfach die erste Mahlzeit aus, in dem du auf „Rezepte hinzufügen“ klickst. Im Anschluss kann man auf der linken Seite nach einem passenden Rezept suchen. Auf der Ernährungsplan Vorlage hast du nun die Möglichkeit, die Rezepte um weitere Angaben zu ergänzen. Du kannst dem Rezepte eine Beschreibung hinzufügen. Ebenso kann man auswählen, ob man die Nährwertangaben pro Box (pro Mahlzeit) oder pro Spalte anzeigen möchte. Letzteres ist relevant, wenn es einen festen Tagesbedarf oder Energiebedarf gibt. Zudem kann man das auch die Nährstoffverteilung in Prozent anzeigen lassen. Dann kann man direkt ablesen, wie viel Eiweiß, Kohlenhydrate und Fett man an dem Tage mit den geplanten Mahlzeiten zu sich nimmt.

In dem Video habe ich dir schon den Umgang mit dem Ernährungsplan erläutert. Aktuell kannst du nur aus deiner eigenen Rezepte Liste wählen. Wir planen jedoch auch bereits, eine Rezepte Liste zur Verfügung zu stellen für unterschiedliche Kategorien (Diabetiker Typ 1, Diabetes Typ 2, Abnehmen, low carb).

Ernährungsplan (PDF) erstellen | Video

In dem folgenden Video zeige ich dir noch einmal Schritt für Schritt, wie du den Ernährungsplan erstellen kannst.

Viele Rezeptideen, wenig Zeit

Als Ernährungsberater oder Diätologe möchte man so viel Zeit wie möglich mit seinen Kunden verbringen. Und dennoch ist man häufig mit jeder Menge Papierkram und administrativen Aufgaben konfrontiert. Viele Ernährungscoaches stellen für Ihre Kunden auch gerne selbst einen Ernährungsplan mit ein paar Rezeptvorschlägen zur Verfügung. Dieser Ernährungsplan ist natürlich immer sehr individuell und kann sich je nach Kundenbedarf, Energieverbrauch und speziellen Vorlieben auch immer etwas ändern. Hinzu kommt, dass häufig auch die Rezepte mit zur Verfügung gestellt werden müssen. Hier kann Ernährungsberatern ein einfaches Programm zur Rezepte Verwaltung helfen. Mit der Zeit kennt man die typischen Rezepte, die man empfehlen möchte. Was fehlt, ist häufig eine einfache Software oder ein Programm um die Rezepte individuell zusammenzufügen und daraus einen Ernährungsplan online erstellen zu lassen.

Jetzt Loslegen & Ernährungspläne erstellen

Mit dem Rezeptrechner PRO bekommst du Zugang zum Ernährungsplan Generator, einem Programm um online PDF Vorlagen zum ausdrucken zu erstellen. Zudem kannst du einzelne Rezeptblätter für deine Nutzer ausdrucken als PDF. Leg einfach jetzt direkt los und probier den Rezeptrechner aus. Du kannst mir auch jederzeit gerne Fragen schicken an [email protected] Ich entwickle den Rezeptrechner ständig weiter und bin immer sehr interessiert an Feedback und Wünschen für weitere Funktionen.

Preise Rezeptrechner PRO
Cookie Consent mit Real Cookie Banner