Mit dem Rezeptrechner kannst du sowohl in der App (iOS & Android) als auch online die Inhaltsstoffe in Lebensmitteln & Rezepte ermitteln. Zu den Lebensmittelinhaltsstoffen zählen im Allgemeinen die Makronährstoffe, Mikronährstoffe, Wasser, Mineralien, Spurenelemente und Vitamine. Das sind ziemlich viele Werte, die man gar nicht so ohne weiteres alle gleichzeitig überblicken kann. Je nachdem, welche Zielsetzung man verfolgt, empfiehlt es sich somit den Fokus auf ganz bestimmte Inhaltsstoffe in Lebensmitteln zu legen. So geht auch der Gesetzgeber vor. In der Lebensmittelinformationsverordnung wird definiert, welche Angaben Hersteller von Lebensmitteln auf dem Etikett angeben müssen. Auch hier wird natürlich eine Vereinfachung vorgenommen. Wer selbstgemachte Lebensmittel verkaufen möchte, muss die Inhaltsstoffe in Form einer Tabelle angeben. Auf der Inhaltsstoffe Tabelle (häufig auch als Nährwerttabelle bezeichnet) müssen die folgenden Angaben pro 100g gemacht werden in Deutschland:

Nährwerttabelle (Inhaltsstoffe Tabelle)

  • Energiegehalt
  • Kohlenhydrate
  • davon Zucker
  • Fett
  • gesättigte Fettsäuren
  • Salz

Zudem muss also auch auf die Form geachtet werden. Abgesehen von den Angaben pro 100g wird teilweise auch noch die Referenzmenge und die Angabe je Portion gemacht. Diese Werte sind jedoch freiwillig. Der Gesetzgeber lässt es zudem auch offen, ob Angaben zu Inhaltsstoffen wie Ballaststoffe gemacht werden. Mehr zur Nährwerttabelle für Lebensmittel erfährst du auch hier.

Inhaltsstoffe berechnen – für Hersteller

Mit dem Rezeptrechner Online und der Rezeptrechner App kannst du alle notwendigen Inhaltsstoffe für die Nährwerte Tabelle deiner Lebensmittel berechnen. Für Lebensmittel Hersteller eignet sich der Rezeptrechner RO Business Zugang. Mit diesem bekommst du auch Zugriff auf weitere tolle Lösungen wie beispielsweise den Etiketten Generator und den Kosten Rechner für Rezepte. Für Hersteller ist das eigenständige Berechnen der Inhaltsstoffe eine kostengünstige und LMIV konforme Alternative zur Nährwertanalyse im Labor. Wer seine Inhaltsstoffe analysieren lassen möchte und hierfür ein Labor beauftragt, wird mit 50 -100 € pro Probe rechnen müssen. Je nachdem, welches Labor hier zum Einsatz kommt, kann es dennoch sein, dass auch im Labor die Lebensmittel Inhaltsstoffe nur berechnet und nicht wirklich analysiert werden.

Lebensmittel Produktblatt mit Inhaltsstoffe Tabelle
App für Inhaltsstoffe

Lebensmittelinhaltsstoffe App – für Hersteller & private Zwecke

Die Rezepturen deiner Lebensmittel kannst du eingeben über den Rezeptrechner Online oder aber auch direkt in der App. Für die Kennzeichnung der Lebensmittel als Hersteller wird empfohlen mit dem Laptop oder Tablet zu arbeiten. Aber auch als Hersteller kann man über die App jederzeit die Inhaltsstoffe seiner Rezepturen abrufen und Rezepte anpassen. Hierfür eignet sich die übersichtliche Rezeptdatenbank. Die mobile App für Android und iOS ist zudem aber auch für private Zwecke (zum Abnehmen, Muskelaufbau etc) sehr gut geeignet. Hier gibt es auch weitere Angaben wie Broteinheiten, KE und FPE, die insbesondere für Diabetiker von Interesse sind.

Inhaltsstoffe Datenbank

Eine häufig gestellte Frage ist, welche Datenbank für die Inhaltsstoffe verwendet wird (siehe auch Inhaltsstoffe Datenbank). Der Rezeptrechner bietet kostenlos die Nutzung von Durchschnittswerten, die auf unterschiedlichen öffentlichen Quellen beruhen, an. Als PRO Business Nutzer kann man zudem auch auf die Datenbank vom Bundeslebensmittelschlüssel (BLS) zugreifen. Damit bekommt man Zugriff auf ca. 10.000 Lebensmittel und deren Inhaltsstoffe. Aktuell konzentrieren wir uns dabei auf die Inhaltsstoffe, die für die Kennzeichnung der Lebensmittel relevant sind. Theoretisch können wir die Datenbank aber auch in der App jederzeit erweitern.

Zutatenverzeichnis

Wer selbstgemachte Lebensmittel verkaufen möchte, ist zudem auch verpflichtet, ein Zutatenverzeichnis anzugeben. Hier müssen alle Zutaten, die verarbeitet werden, absteigend nach Menge angegeben werden. Allergene & Zusatzstoffe müssen fett gekennzeichnet werden. Bei den Zusatzstoffen steht es den Herstellern jedoch frei, ob diese als chemische Bezeichnung oder als E-Nummer angegeben werden. Wichtig ist, dass jedoch auch der Anwendungszweck vom Zusatzstoff genannt wird (z.B. Konservierungsstoff, Farbstoff…). Mit dem Rezeptrechner online und der App bekommst du nicht nur die Inhaltsstoffe für deine Lebensmittel berechnet sondern auch das Zutatenverzeichnis sortiert.

Zutatenverzeichnis erstellen mit der App

Mit dem Etiketten Generator vom Rezeptrechner werden für deine gespeicherten Rezepte auch automatisch Zutatenlisten in der richtigen Reihenfolge erstellt. Du kannst die Allergene & Zusatzstoffe über eine Liste kennzeichnen. Demnächst bekommst du hierfür auch automatische Vorschläge.

Nutri Score als Orientierung

Da die Nährwerttabelle für Verbraucher immer noch sehr verwirrend ist, wurde zudem der sogenannte Nutri Score entwickelt. Häufig ist hier auch die Sprache von der Lebensmittelampel. Der Nutri Score soll dabei helfen, noch mehr Orientierung auf einen Blick zu geben. Es handelt sich um einen Buchstaben (A – E) mit einem farbigen Hintergrund. A steht für eine sehr günstige Nährstoffzusammensetzung. E steht für eine sehr ungünstige Nährstoffzusammensetzung. Anders als bei der normalen Inhaltsstoffe Tabelle differenziert der Nutri Score auch zwischen Getränken, festen Lebensmitteln, Öl und Käse. Das ist wichtig, denn Nährstoffe, die für ein festes Lebensmittel gut sind, können für ein Getränk schon wieder sehr ungünstig sein. Diese Betrachtung fließt in die Nutri Score Berechnung mit ein. Für jede Kategorie gibt es ein unterschiedliches Scoring System.

Sofern Hersteller auch den Nutri Score auf Produkten ausweisen wollen, können Sie dies freiwillig tun. Dies ist auch nicht mit Kosten verbunden. Es reicht eine Registrierung. Wichtig ist jedoch, dass die Lebensmittelproduzenten dann verpflichtet sind innerhalb von 2 Jahren die gesamte Produktpalette mit dem Nutri Score zu kennzeichnen. Man darf sich also nicht nur die Rosinen rauspicken.

Mit dem Rezeptrechner kannst du somit nicht nur die Inhaltsstoffe berechnen lassen, sondern auch direkt den Nutri Score ermitteln mit der web App.

Nutri Score berechnen mit der App

Mit dem Rezeptrechner PRO Business kannst du für deine Rezepte in der Datenbank auch direkt den Nutri Score berechnen. Hierfür sind alle Angaben auf der Inhaltsstoffe Tabelle notwendig. Darüber hinaus musst du noch die jeweilige Kategorie angeben und bekommst im Anschluss direkt den Nutri Score als Ergebnis.

Lebensmittelinhaltsstoffe App