Rezept Paleo Frühstück: Chiasamen Pudding

Von   27. November 2017

Chiasamen Pudding – das perfekte Paleo Frühstück

chia pudding paleo

paleo frühstück rezept chia samen pudding

Chiasamen gut für die Gesundheit

Chiasamen sind seit einiger Zeit extrem im Trend. Und das macht auch total Sinn. Sie werden gerne als Superfood bezeichnet, weil sie jede Menge guter Nährstoffe und Mineralien mit sich bringen. Chiasamen haben fast keine Kohlenhydrate (pro 100g gerade mal 8g Kohlenhydrate), sie bestehen hauptsächlich aus Eiweiß und guten pflanzlichen Fetten. Die Liste der positiven Eigenschaften auf die Gesundheit ist lang:

  • sie fördern die Verdauung und entgiften –> mit bis zu 31g Ballaststoffe je 100g können Chiasamen deine Verdauung massiv unterstützen und helfen damit auch deinen Körper zu entgiften
  • sie stärken unser Immunystem
  • der hohe Anteil an Antioxidantien hilft hilft Zellschäden zu reduzieren und schützt somit vor Zellalterung
  • sie halten lange satt und können dir somit auch beim Abnehmen helfen
  • ….

Wir könnten die Liste noch endlos fortsetzen.

Fakt ist: Chia Samen sind super gesund.

Natürlich ist das Superfood relativ teuer im Vergleich zu vielen anderen Lebensmitteln. Allerdings benötigt man auch keine riesige Menge Chiasamen pro Tag, sodass eine größere Packung Chiasamen durchaus eine ganze Weile reicht.

Unsere Empfehlung: Kaufe deine Chiasamen online

Bei einer online Bestellung kannst du häufig bares Geld sparen. So findest du häufig Angebot auf Amazon für bis zu 2kg Chiasamen for 9,99 €:

Chiasamen Pudding Rezept

Neben all den gesundheitlichen Vorteilen bringen Chiasamen einen weiteren immensen Vorteil: Man kann wunderbare Dinge mit Ihnen machen. Sie sind ziemlich vielfältig einsetzbar, z.b. in Eiweißbrot, Burger Buns, auf Smoothie Bowls oder eben einfach als Pudding zubereitet:

Unser Chiasamen Pudding geht super schnell und kann hervorragend bereits am Abend vorher zubereitet werden. Ihr benötigt dazu lediglich Chiasamen, Flüssigkeit in Form von Sojamilch, Mandelmilch oder Kokosmilch und jede Menge unterschiedlicher Früchte.

rezept steinzeit ernährung frühstück

chia pudding mit früchten rezept

Zubereitung Chiapudding

Schritt 1): Chiasamen in Milch quellen lassen –> das Ganze dauert ca. 20-30 Minuten. Ihr könnt die Chiasamen natürlich auch bereits am Abend vorher einweichen. Es empfiehlt sich allerdings in den ersten 10min noch 1-2 mal umzurühren um zu vermeiden, dass Klumpen entstehen.
Die Masse sollte am Ende eine puddingartige Konsistenz haben, falls dir das Ganze noch zu flüssig ist, gib einfach noch 1 EL Chiasamen hinzu.
Falls das Ganze zu fest ist, kannst du auch noch etwas Milch hinzugeben, allerdings lassen sich in diesem Falle Klumpen meist leider nicht mehr vermeiden.

Schritt 2):frische Früchte in kleine Würfel schneiden.

Schritt 3):Chiapudding und Früchte abwechselnd in einem Glas schichten.

Nährwertrechner Rezeptrechner – Nährwertangaben je Portion:

mit Kokosmilch: 423 kcal; 45,3g Kohlenhydrate; 12,6g Eiweiß; 20g Fett
mit Mandelmilch: 432 kcal; 38,5g Kohlenhydrate; 14g Eiweiß; 23g Fett
mit Sojamilch: 472 kcal; 47,5g Kohlenhydrate; 16g Eiweiß; 23g Fett

Übrigens: Du kannst die individuellen Nährwertangaben deiner Rezepte auch mit Hilfe des Rezeptrechners berechnen www.rezeptrechner.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.