Kochbuch selbst gestalten

Du liebst das kochen und hast über die letzten Jahre diverse Rezepte angesammelt. Nun möchtest du diese Rezepte strukturieren und ordentlich abheften? Vielleicht möchtest du in Zukunft auch ein Kochbuch selbst (online) gestalten und verschenken zur Hochzeit oder zu einem anderen Anlass. Oder planst du ein eigenes Kochbuch zu schreiben und zu veröffentlichen? So oder so benötigst du dafür eine Möglichkeit, deine Rezepte zu verwalten und idealerweise auch gleich eine Kochbuch Vorlage mit deinen Rezepten zu füllen und selbst zu gestalten (siehe auch Kochbuch erstellen Programm). Das schwierige ist dabei eigentlich gar nicht mal so sehr, die Rezepte zu erinnern. Schwierig wird es, wenn man seine Rezepte strukturiert verwaltet möchte. Aber da haben wir eine Lösung. Mit dem Rezeptrechner bieten wir (ehemaligen) Lebensmittelherstellern, Hobbyköchen, Bäckern und Direktvermarktern eine Software um Rezepte zu verwalten. Du kannst dabei eine Kochrezepte nicht nur online selbst eintragen und die Nährwerte und Kalorienangabe dafür berechnen. Du hast auch die Möglichkeit, direkt das Layout für jeweils eine Kochbuchseite selbst zu gestalten (mit nur wenigen Klicks) und hierfür eine PDF Vorlage herunterzuladen. Diese PDF Vorlage für eine Kochbuch Seite kannst du dann als digitalen Ordner anlegen oder drucken um die Seiten in einem richtigen Ordner abzulegen.

Aber ein Schritt nach dem anderen. In diesem Artikel, erläutere ich dir Schritt für Schritt, wie du Kochrezepte selbst eintragen kannst im Rezeptrechner und deine Kochbuch Seiten als PDF Vorlage selbst gestalten und drucken kannst.

Kochbuch Vorlage PDF

Kochbuch selbst gestalten – Vorlage (PDF)

Mit dem Rezeptrechner kannst du Nährwertangaben für Rezepte berechnen, Rezepte speichern & verwalten und nun auch eigene Kochbuchseiten als PDF Vorlage zum drucken erstellen. Du kannst die neue Kochbuchseiten Funktion hier auch direkt kostenlos ausprobieren.

Kochrezepte – Zeitschriften Ausschnitte digitalisieren

Du hast deine Kochrezepte vermutlich heute in sehr unterschiedlichen Formaten verfügbar. Ein paar Kochrezepte hast du vielleicht sogar noch ausgeschnitten im Papierformat. Diese Kochrezepte Zettel haben viele regelmäßig aus Zeitschriften ausgeschnitten und in Ordnern gesammelt. Lange Zeit war das völlig ausreichend. Und doch fehlen hier ein paar ganz praktische Funktionen. So kannst du deine Kochrezepte in dem Ordner nicht direkt filtern oder suchen. Dazu muss man immer jede einzelne Kochbuchseite durchblättern. Das ist zeitaufwendig und auf Dauer auch etwas nervig. Einfacher geht das online, nicht nur das Verwalten, aber auch das selbst gestalten deiner Kochbuch Rezepte. Das erfordert jedoch, dass du deine Kochrezepte zunächst einmal digitalisierst. Mit dem Rezeptrechner sparst du dabei jede Menge Zeit. Mit unserer Importfunktion kannst du deine Kochrezepte in nur wenigen Klicks in deine Rezeptdatenbank selbst eintragen. Im Anschluss kannst du eigene Kochbuchseite für jede Rezept selbst gestalten und als PDF Vorlage drucken. Und so geht’s:

Kochrezepte eintragen & Kochbuch selbst gestalten

Rezeptrechner Konto kostenlos erstellen

Zunächst einmal benötigst du einen Rezeptrechner Konto. Das Rezeptrechner Konto kannst du kostenlos anlegen indem du dich hier registrierst. Du bekommst nach dem Registrieren eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Klicke darauf um deine E-Mail Adresse zu bestätigen. Überprüfe auch den Spam Ordner. Falls du keine E-Mail bekommst, schreibe eine Nachricht an [email protected]

Nach der Registrierung kannst du dich mit E-Mail Adresse und PW anmelden.

Rezepte eintragen

Im nächsten Schritt kannst du nun über die Startseite die ersten Kochrezepte eintragen. Hierfür benötigst du nur die Zutatenliste und die Menge pro Zutat. Du hast zwei Möglichkeiten um deine Rezepte selbst einzutragen. Zunächst empfehle ich, manuell nach Zutaten zu suchen. Klicke dazu oben in das Suchfeld und suche nach der ersten Zutat. Es tauchen passende Suchergebnisse aus. Wähle das beste Suchergebnis aus. Scrolle nun nach unten für die Mengenangabe. Gib jetzt an, wie viel Gewicht dieser Zutat für dein Rezept in Summe benötigt wird. Verfahre so mit den anderen Zutaten.

Sobald du etwas geübter bist, kannst du auch die Importfunktion nutzen. Damit kannst du dann eine komplette Zutatenliste mit Mengen direkt einfügen. Der Algorithmus prüft dann und schlägt die nächst beste Zutat automatisch vor. Die Mengen und Zahlen werden in der Regel automatisch erkannt und getrennt. Ein bisschen manuelle Nachbesserung ist vermutlich noch erforderlich. Dennoch ist dieser Weg meistens deutlich schneller & zeitsparender als selbst manuell die Rezepte eintragen zu lassen.

Gib deinem Rezept nun noch einen Namen und gib an, für wieviele Portionen dein Rezept vorgesehen ist. Ebenso kannst du noch den Reduktionsfaktor angeben. Dieser ist wichtig, wenn du die Rohstoffe in deinem Rezept noch weiterarbeitest. Beim Kochen oder Backen verliert dein Rezept Flüssigkeit, wodurch die Nährwertdichte zunimmt. Wenn du Kochrezepte mit Kalorienangabe und Nährwertangabe haben möchtest, ist dies eine sehr praktische Funktion. Die Funktion hat aber nur Einfluss auf die Nährwerte pro 100g. Die Nährwertangabe pro Portion ändert sich nicht, nur das Gewicht einer Portion schrumpft etwas.

Rezepte speichern online

Du kannst dein Rezept nun speichern. Im nächsten Schritt landest du in der alten Rezeptdatenbank. Um nun deine erste Kochbuch Seite als PDF Vorlage zu erstellen, benötigst du einen Rezeptrechner PRO Business Zugang. Damit kannst du dich dann (mit den gleichen Anmeldedaten) in der neuen Rezeptoberfläche anmelden. Du siehst nun wieder deine bereits gespeicherten Rezepte. Wähle das Icon um ein Rezeptblatt (Kochbuch Seite) zu gestalten.

Nährwerte, Kosten & Preise berechnen - Beispiel Torte

Kochbuch selbst gestalten online

Es öffnet sich ein neues Fenster mit einer Vorschau um deine Kochbuchseite selbst zu gestalten. Das Layout für deine Kochbuch Vorlage kannst du nun selbst gestalten. So kannst du entscheiden, welche Angaben angezeigt werden sollen. Zudem kannst du in der Vorlage für dein Kochbuch weitere Rezept Angaben ergänzen (siehe auch Kochbuch zum selberschreiben). Wähle den Reiter Layout um das Layout für dein Kochbuch weiter zu gestalten. Die selbst gestalten für dein Kochbuch findet online statt. Nicht alle Anpassungen können gespeichert werden. Aber du kannst die Vorlage für deine Kochbuchseite nach dem selbst Gestalten auch direkt als PDF herunterladen. Das PDF kannst du dann entweder in einem digitalen Ordner abspeichern. Aber du kannst die PDF Kochbuchseite natürlich auch selbst drucken. Das war jetzt nur eine Seite. So kannst du nun aber auch mit anderen Rezeptseiten fortfahren, bis dein erstes Kochbuch fertig selbst gestaltet ist.

Kochbuch Vorlage PDF

Dir gefällt das Kochbuch Layout nicht?

Kein Problem. Wir sind mit dem Rezeptrechner ständig in der Weiterentwicklung und nehmen dein Feedback gerne mit auf. Schreibe mir dazu eine kurze Nachricht an [email protected] Ich nehme Feedback sehr ernst und werde dieses entsprechend mit in die Priorisierung aufnehmen. Je nach Komplexität können wir das neue Feature entweder sehr kurzfristig (wenige Wochen) oder mittelfristig (einige Monate) zur Verfügung stellen.

Schälverlust berechnen

Schälverlust berechnen

In Großküchen ist die Berechnung von Rohware und zubereiteter Menge pro Portion sehr wichtig. Insbesondere wenn man mit großen Mengen agiert, muss man wissen, wieviel Rohware benötigt wird um letztlich x Portionen zu erhalten. Hierbei müssen etwaige Mengenverluste bei der Berechnung berücksichtigt werden. Mengenverluste kommen zum einen zustande durch den sogenannten Schälverlust, beispielsweise von Obst und Gemüse. Zudem gibt es aber auch Mengenverlust, der durch die Zubereitung vom Lebensmittel oder der Mahlzeit entsteht. So verliert ein Produkt beim Kochen oder Backen beispielsweise Flüssigkeit. Hier ist die Rede vom Reduktionsfaktor, häufig auch als Kochverlust oder Backverlust bezeichnet. In diesem Artikel widmen wir uns dem Schälverlust. Erfahre, wie du den Schälverlust für Gemüse und Obst berechnen kannst & Tabelle mit Schälverlust als PDF zum ausdrucken.

Nährwertberechnung, Lebensmittelkennzeichnung & Speisepläne erstellen

Mit dem Rezeptrechner PRO Business stellen wir übrigens ein webbasiertes Programm zur Verfügung, welches sich an kleine Lebensmittelproduzenten sowie Köche in der Gemeinschaftsverpflegung und Gastronomie richtet. Mit einer Jahreslizenz für gerade mal 139,99 € pro Jahr erhält man Zugang zu einem Verwaltungssystem für Rezepte. Damit können nicht nur Nährwertangaben für Rezepte berechnet werden (siehe auch Nährwerte pro 100g berechnen). Es wird auch die Lebensmittel Kennzeichnung (Inhaltsstoffe, Zutatenlisten Verwaltung, Allergene) übernommen. Zudem bekommt man die Möglichkeit, auch direkt Speiseplan Vorlagen zu erstellen. Diese können dann als PDF ausgedruckt werden.

In Zukunft wird es im Rezeptrechner auch eine Funktion zum Preis berechnen (je 100g, je Portion und je Rezept) geben. Zudem wird auch noch ein Mengenrechner entwickelt. Für letzteres wird auch die Berechnung vom Schälverlust sowie dem Reduktionsfaktor immer eine wichtige Rolle spielen.

Programm für Rezepte mit Nährwertangaben & Kochbuch erstellen
Vorlage für Lebensmittel Etikett mit Produktbeschreibung
Speiseplan Muster mit Lebensmittel Beschreibung
eigene Rezepte verwalten

Schälverlust Definition

Für die Berechnung der notwendigen Mengenangabe werden die Zutaten häufig mit dem Gewicht in ihrer Rohform angegeben. Man kennt dies. So werden Äpfel, Kartoffeln oder Spargel in der Regel mit Schale angegeben. Das Gemüse oder Obst wird jedoch nicht in dieser Form weiterverarbeitet. Vielmehr wird das Gewicht reduziert weil das Gemüse oder Obst geschält werden muss.

Die Differenz zwischen Gewicht der Lebensmittel im Rohzustand und im geschälten Zustand wird als Schälverlust bezeichnet.

Häufig erfolgt die Angabe vom Schälverlust in Prozent.

Die Prozentangabe vom Schälverlust variiert dabei in Abhängigkeit vom Lebensmittel. Zudem hängt der Schälverlust auch davon ab, mit welchem Küchengerät man arbeitet. Ein Spargel Schäler oder Kartoffel Schäler führt in der Regel zum Beispiel zu deutlich weniger Schälverlust. Im Vergleich dazu ist das händische Schälen mit einem Messer meistens mit mehr Schälverlust verbunden. In jeden Fall gibt es Erfahrungswerte und Durchschnittswerte. Im weiteren Verlauf dieses Artikels stelle ich aus diesem Grund auch noch einige Hilfsmittel zur Verfügung. So findest du eine Schälverlust Tabelle als PDF zum ausdrucken für einige typische Nahrungsmittel. Zudem kannst du einen kostenlosen Schälverlust Rechner als PDF herunterladen. Dieser Rechner enthält bereits die Angaben aus der Tabelle.

Doch bevor wir uns dem einfachen Tool widmen, hier noch etwas Theorie zu dem Thema.

Schälverlust Aufgabe – Beispiel

Wie bereits erwähnt, berechnet man den Schälverlust, indem man die Differenz bildet aus dem Gewicht im ungeschälten und geschälten Zustand. Das zeige ich anhand eines Beispiels.

Für ein Rezept werden Kartoffeln eingesetzt. Das Rezept hat eine Zutatenliste mit folgenden Mengenangaben:

500g Kartoffeln (ungeschält), 3 Eier (60g pro Stck), 1 Paprika (100g), 1 Zwiebel (100g), Salz, Pfeffer

Die Aufgabe besteht darin, die benötigte Menge für 10 Portionen zu ermitteln. Eine Portion wiegt dabei (nach Zubereitung) 200g. Der Reduktionsfaktor beim Kochen liegt bei 5%.

Die Aufgabe besteht darin, die benötigte Menge der Zutatenliste pro Zutat für 10 Portionen zu berechnen.

Schälverlust Berechnung – Lösungsansatz

Für das Berechnen der Menge der Zutaten unter Berücksichtigung vom Schälverlust würde ich wie folgt vorgehen.

Schritt 1: Rohgewicht für Rezept berechnen
  • Zunächst berechne ich die Menge für das gesamte Rezept (im Rohzustand,  ungeschält). Die Menge ergibt ca. 880g (plus ein paar Gramm vom Salz & Pfeffer). Diese Menge bezieht sich auf das Rohgewicht vor dem Schälen und vor der Zubereitung.
Schritt 2: Gewicht Rezept im geschälten Zustand berechnen
  • Im nächsten Schritt benötigen wir den Schälverlust. In diesem Fall wird dieser sich nur auf das Gewicht der Kartoffeln beziehen. Der Schälverlust für Kartoffeln liegt bei ungefähr 17%. Das heißt aus den 500g ungeschälten Kartoffeln ergeben sich nur ca. 415g (500g ungeschält x 83% = 415g).
  • Das Gewicht im geschälten Zustand ist somit ca. 795g.
Schritt 3: Gewicht Rezept im zubereiteten Zustand berechnen
  • Nun müssen wir noch den Reduktionsfaktor berücksichtigen. Beim Kochen verlieren wie nochmals ungefähr 5% Gewicht. Das heißt, das Gewicht im zubereiteten Zustand ergibt 755g.
Schälverlust Berechnen
Schritt 4: Zielmenge (z.b. Anzahl Portionen) bestimmen
  • Das Ziel ist 10 Portionen mit einem Gewicht von jeweils 200g im zubereiteten Zustand zu kochen. Wir wollen nun berechnen, wie viel Menge wir benötigen. Dazu ermitteln wir im nächsten Schritt, wieviel Portionen wie aus der jetzigen Menge erzielen können: 755 / 200 = 3,775 Portionen.
  • Um 10 Portionen zu kochen, benötigen wir einen Faktor 2,65 der jetzigen Menge.
Schälverlust berechnen
Schritt 5: Mengen für Zutatenliste hochrechnen
  • Die neue Menge für 10 Portionen a 200g (zubereitet) wäre demnach: 1.325g Kartoffeln, 8 Eier (7,95 aufgerundet), 3 Paprika (265g), 3 Zwiebeln (265g), Salz, Pfeffer
Schritt 6: Ergebnis Überprüfung
  • Nun überprüfen wir das Ergebnis der Berechnung noch einmal. Wir berechnen die mögliche Ausbeute unter Berücksichtigung von Reduktionsfaktor und Schälverlust: Kartoffeln geschält (83% x 1325g) + 8 x 60g Eier + 300g Paprika + 300g Zwiebeln + Salz, Pfeffer – nicht berücksichtigt) –> das ergibt 2180g Gewicht vor dem Kochen. Dann berücksichtige ich den Reduktionsfaktor von 5% und es ergibt sich eine zubereitete Menge von 2180 x 95% = 2070g. Daraus ergeben sich etwas mehr als 10 Portionen und jede Portion wiegt etwas mehr als 200g. Der kleine Unterschied kommt dadurch zustand, dass wir die Eier und die Paprika und die Zwiebeln auf volle Stück aufgerundet haben.

Letztlich ist das also gar keine so einfache Berechnung. Aus diesem Grund stelle ich hier auch ein kleines Excel Tool zur Verfügung als Mengenrechner. Gleichzeitig plane ich diesen Mengenrechner mittelfristig aber auch in den Rezeptrechner zu integrieren.

Schälverlust Berechnen
Tabelle mit Schälverlust für Lebensmittel

Schälverlust Tabelle (PDF)

Hier kannst du eine kostenlose Schälverlust Tabelle als PDF herunterladen zum ausdrucken. Nutze die Liste um schnell & einfach den Schälverlust für Gemüse oder Kartoffeln zu berechnen. Zudem wird die Tabelle aber auch eine Grundlage für den Mengenrechner. Die Schälverlust dient als schneller Einblick um Mengen für ein Rezept zu berechnen.

App zum Rezepte verwalten

App zum Rezepte verwalten

Mit der Rezeptrechner Programm eigene Rezepte inklusive Nährwerte verwalten, & Rezeptblätter erstellen – sowohl am PC & auch in der App. Vor vielen Jahren habe ich begonnen den Rezeptrechner zu entwickeln. Damals startete das Ganze primär als Nährwertrechner für eigene Rezepte. Mittlerweile gibt es mit dem Rezeptrechner PRO Business jedoch auch ein Programm zur Lebensmittelkennzeichnung für Produzenten und Gemeinschaftsverpflegung. In diesem Artikel möchte ich noch einmal genauer darauf eingehen, wie man mit dem Rezeptrechner eigene Rezepte verwalten kann, sowohl in der App als auch mit dem Online Programm am PC.

Eigene Rezepte verwalten am PC

Um eigene Rezepte am PC zu verwalten, empfehle ich den Rezeptrechner Online. Dies ist eine browser basierte Anwendung. Du kannst den Rezeptrechner Online über den Link auch kostenlos ausprobieren. Im ersten Schritt geht’s immer um die Nährwertberechnung. Du wirst jedoch sehen, dass du mittlerweile diverse weitere Angaben machen kannst und somit wirklich ein umfangreiches Programm zum Rezepte verwalten bekommst.

Auf der rechten Seite siehst du eine Vorschau unserer neuen Rezeptdatenbank. Auf diese bekommst du Zugriff mit dem Rezeptrechner PRO Business Account. Mehr dazu erfährst du über den Button.

Programm um eigene Rezepte zu verwalten

Nährwerttabelle erstellen mit dem Rezeptrechner

Rezeptrechner kostenlos ausprobieren

Du benötigst nicht sofort einen Rezeptrechner PRO Business Account. Du kannst die meisten Funktionen auch kostenlos ausprobieren. Los geht’s immer mit dem Rezeptrechner Online. Dort kannst du deine ersten Rezepte eingeben und hierfür auch die Nährwerte berechnen.

So geht’s:

  1. Öffne den Rezeptrechner Online.
  2. Gib über die Suche die ersten Zutaten deines Rezepts ein. Wähle die passende Zutat aus. Alternativ kannst du auch die Importfunktion verwenden und gleich mehrere Zutaten mit Mengenangabe eingeben. Die vollständige Rezeptrechner Anleitung findest du hier.
  3. Scrolle nach unten um nun die Mengenangabe für deine Zutat zu machen.
  4. Scrolle wieder nach oben um auch den Reduktionsfaktor einzugeben. Dieser hat Einfluss auf die Nährwertangaben je 100g. Wenn du dein Rezept zubereitest, verliert das Rezept an Wasser wodurch die Nährwertdichte größer wird.
  5. Gib nun weitere Aspekte deiner Rezepte ein beispielsweise die Zubereitungsschritte. Ebenso kannst du angeben, wie lange die Zubereitungszeit und Wartezeit ist. Die Kategorieauswahl ist aktuell noch überschaubar. Hier ist jedoch auch noch ein umfassendes update in Planung. In Zukunft wirst du also auch eigenständig Tags für deine Rezepte hinzufügen können.
  6. Speichere dein Rezept.
Rezepteingabe Rezeptrechner

Sobald du dein Rezept gespeichert hast, landet dies in der alten Rezeptdatenbank. Es gibt für Rezeptrechner PRO Business Nutzer bereits eine neue Rezeptdatenbank mit weiteren Funktionen. In der kostenlosen Rezeptdatenbank kannst du dir insbesondere die Nährwertangaben deiner Rezepte ansehen. Mit dem Rezeptrechner PRO Business bekommst du zudem die Möglichkeit, deine Rezeptdaten auch als CSV Datei in Excel zu exportieren. Zudem ermöglicht die Software auch die Verwaltung der Zutatenlisten

Mit dem Rezeptrechner PRO Business Zugang bekommst du deutlich mehr Funktionen, die ich im Folgenden noch genauer erläutere.

eigene Rezepte verwalten

Rezeptbuch zum ausdrucken erstellen

So kannst du zum Beispiel für deine Rezepte Rezeptblätter als PDF zum ausdrucken erstellen. Die Rezeptblätter kannst du als PDF herunterladen und daraus dein eigenes Rezeptbuch erstellen (siehe auch Rezeptbuch Vorlage). Auf den Rezeptblättern hast du die Möglichkeit, weitere Aspekte deiner Rezepte anzugeben und auch Notizen hinzufügen.

Ernährungspläne oder Speisepläne erstellen

Zudem hast du die Möglichkeit aus deiner Rezeptdatenbank auch direkt Ernährungspläne oder Speiseplan Vorlagen zum ausdrucken zu erstellen. Du bekommst mit diesem Programm auch Zugriff auf all deine Rezepte und kannst diese hier nur nur verwalten sondern daraus auch direkt tolle Pläne erstellen und als PDF herunterladen.

Da der Rezeptrechner browser basiert ist, kannst du von überall auf deine Rezepte zugreifen und diese verwalten. Und es gibt natürlich auch eine App um auf deine Rezepte zuzugreifen. Die Funktionen um eigene Rezepte mit der Rezeptrechner App zu verwalten, erläutere ich im nächsten Schritt.

Programm um eigene Rezepte zu verwalten

Rezeptrechner App um eigene Rezepte zu verwalten

Die Rezeptrechner App funktioniert letztlich genauso wie das online Programm. Nutze deine E-Mail und dein Passwort um dich anzumelden. Du siehst auch in der App all deine eigenen Rezepte gelistet und kannst hier auch neue Rezepte hinzufügen. Sofern du bereits einen Rezeptrechner PRO Business Account hast, kannst du auch in der App erweiterte Funktionen nutzen.

Möchtest du nicht so viel Geld ausgeben, schau dir auch noch einmal den Rezeptrechner PRO Diabetiker an. Dieser Zugang ist günstiger als der Rezeptrechner PRO Business und eignet sich nicht nur bei Diabetes. Du kannst den Rezeptrechner PRO Diabetiker Account auch nutzen wenn du einfach nur deine eigenen Rezepte in einer App verwalten möchtest. Mit diesem Zugang kannst du nämlich auch bereits 150 Rezepte speichern und verwalten. Sowohl das online Programm als auch die App kannst du übrigens jederzeit auch kostenlos ausprobieren.

eigene Rezepte verwalten App & PC

So geht‘:

  1. Öffne die Rezeptrechner App 2.0 Seite
  2. Lade dir kostenlos die Rezeptrechner App herunter für Android oder iOS. 
  3. Erstelle kostenlos einen Account mit E-Mail Adresse und Passwort. Falls du nicht glücklich bist mit der App kannst du dein Konto im Profil der App jederzeit wieder löschen. Du zahlst natürlich noch nichts für die App.
  4. Erstelle dein erstes Rezept indem du über die Suche eine Zutat auswählst oder über die Importfunktion mehrere Zutaten eingibst.
  5. Gib zusätzliche Informationen zu deinem Rezept ein wie Zubereitungsschritte. Mit einem Rezeptrechner PRO Business Account kannst du später auch Bilder zu deinen Rezepten hinzufügen.
  6. Speichere dein Rezept. Das Rezept landet in der Rezeptdatenbank. 
Kochbuch zum Selberschreiben

Kochbuch zum Selberschreiben

Kochbuch zum Selberschreiben

Lose Rezeptzettel – wer kennt es nicht? Zettel aus Zeitschriften, Eselsohren in Kochbüchern, oder sogar noch handgeschriebene Geheimrezepte von der Oma. Mit dem Rezeptrechner stellen wir nun auch eine Möglichkeit zur Verfügung, ein eigenes Kochbuch zum selberschreiben zu erstellen. Mit dem Rezeptrechner stellen wir ja in erster Linie eine Software zur Nährwertberechnung zur Verfügung. Im Kern kannst du also für deine Rezepte die Nährwertangaben berechnen. Rezepte mit Nährwertangaben können unterschiedliche Funktionen erfüllen. Einige Nutzer benötigen Rezepte mit Nährwertangaben für ihren Foodblog oder eben ein Kochbuch für Rezepte mit Nährwertangaben. Mehr dazu findest du auch in dem Artikel Programm zum Kochbuch erstellen.

Ein anderes typischer Anwendungsfall ist die Lebensmittelkennzeichnung. Gemäß der Lebensmittelinformationsverordnung (LMIV) müssen Lebensmittlhersteller für verpackte Ware auf den Lebensmitteletiketten auch eine Nährwerttabelle abbilden. Ebenso verlangt die Lebensmittleinformationsverordnung im Bereich der Gemeinschaftsverpflegung weitere Angaben für die Mahlzeiten wie zum Beispiel auch die Allergenkennzeichnung. Aus diesem Grund sind viele Köche an einer Lösung interessiert, mit der man auch direkt eine Speiseplan erstellen kann. Die Funktion zum Speiseplan erstellen existiert bereits. In Kürze erweitern wir diese Funktion um eine Möglichkeit auch ein Kochbuch zum selber schreiben aus den Rezepten zu erstellen. Mehr dazu erfährst du in diesem Artikel.

Rezeptbuch Vorlage PDF zum ausdrucken

Rezeptbuch PDF Vorlage online erstellen

In Kürze wirst du mit dem Rezeptrechner Online die Möglichkeit haben, nicht nur deine eigene Rezeptsammlung mit Nährwertangaben zu erstellen (die Funktion gibt’s ja heute bereits). Du wirst darüber hinaus auch deine eigene Rezeptbuch PDF Vorlage erstellen können. Du kannst dann dein eigenes Rezeptbuch online selbst gestalten und die einzelnen Rezeptblätter entweder herunterladen oder als QR Code auch jederzeit online abrufen. Über den Link erfährst du mehr. Jetzt Loslegen und deine eigene Rezeptsammlung online erstellen. 

Wie kann man schnell & einfach ein Kochbuch zum selber schreiben erstellen?

Mit dem Rezeptrechner Online kannst du bereits heute Zutaten und Mengenangaben für deine Rezepte eingeben. Die Eingabe erfolgt über www.rezeptrechner-online.de. Du kannst sowohl manuell nach Zutaten suchen, aber auch über die Importfunktion automatisch Zutatenlisten per copy&paste eingeben. Im Anschluss werden die Nährwertangaben für die Rezepte berechnet pro 100g, pro Portion und pro Rezept. Zudem kannst du auch über die Oberfläche schon weitere Eingaben machen. So kannst du zum Beispiel Zubereitungsschritte, Zubereitungszeit und Wartezeit eingeben. Sobald dein Rezept gespeichert wurde, landet es in der Rezeptdatenbank. Nun wirst du aus den Rezepten einzelne Rezeptblätter als PDF erstellen. Auf der jeweiligen Vorschau für die Rezeptblätter kannst du nun weitere eingaben für dein Kochbuch zum selberschreiben tätigen. So kannst du zum Beispiel eine Rezeptbeschreibung, Tipp zum Servieren und eine Beilagenempfehlung hinzufügen. Du kannst aber auch entscheiden, bestimmte Aspekte für deine Rezepte nicht anzugeben. 

Nährwerte Berechnen für Rezepte

Nutze den Rezeptrechner Online um die Nährwerte für deine Mahlzeiten und Rezepte zu berechnen je 100g, je Portion und je Rezept. Mit der GRATIS Version kannst du die Makronährstoffe (Kohlenhydrate, Eiweiß und Fett) ermitteln. Mit dem Rezeptrechner PRO Zugang kannst du auch die Nährwertberechnung der Big 7 bzw. Big 8 Nährwerte vornehmen. Probier diesen einfachen Nährwertrechner für Rezepte doch direkt mal ohne Anmeldung aus.

Nährwerttabelle Erstellen & Nährwerte berechnen

Mehr dazu erfährst du auch unter Nährwerttabelle Erstellen.

Kochbuch mit Vorlage für Nährwerttabelle

Die Rezeptvordrucke beinhalten auch immer kleine Nährwerttabellen, sodass du direkt die Nährwertangaben je 100g oder je Portion für deine Rezepte zeigen kannst. Mehr zum Thema Kochbuch Vorlage erstellen findest du auch in diesem Artikel. 

Software zum Rezeptblatt erstellen

Inklusive Lebensmittel Liste

Zudem findest du in den Büchern (da wo es Sinn macht) auch eine Lebensmittel Liste mit den Kohlenhydratangaben je 100g für die gängigsten Lebensmittel.

Inklusive Mengenrechner

Wieviel wiegen nochmal 2 EL Zucker oder 1 Tasse Mehl? Die Kochbücher zum Selberschreiben beinhalten auch eine Liste mit den gängigsten Umrechnungen in Gramm (g) von anderen Einheiten. Mehr dazu auch unter Mengenrechner für Rezepte.

50g Kohlenhydrate am Tag Rezepte

50g Kohlenhydrate am Tag Rezepte

Du willst Gewicht verlieren und hast beschlossen, dies mit einer LOW Carb Ernährungsweise zu versuchen? Oder machst du schon länger Low Carb und suchst jetzt nach einem neuen Diätplan bzw. willst dich weiterbilden, was das Thema angeht. Hervorragend, dann bist du hier genau richtig. In diesem Artikel gebe ich dir zahlreiche Tipps für deine Low Carb Diät und erkläre dir wo du die besten 50g Kohlenhydrate am Tag Rezepte findest.

Warum Low Carb Diät?

In diversen Artikeln habe ich mich bereits damit auseinandergesetzt, welche Vorteile eine low carb Diät bietet:

  1. Heißhungerattacken werden unterbunden
  2. weniger Appetit
  3. stabiler Blutzuckerspiegel
  4. ständige Fettverbrennung (Insulin stoppt die Fettverbrennung)
  5. effektiver Start zu Beginn einer Diät (Glykogenspeicher werden schnell geleert)

Kostenloser Ernährungsplan 

Lade dir hier kostenlos meinen Ernährungsplan mit maximal 50g Kohlenhydrate am Tag herunter.

Ab wann genau spricht man eigentlich von einer low carb Diät?

Bei einer Low Carb Diät wird vor allem der Kolenhydrateanteil in der Ernährung stark reduziert.

Laut DGE wird für eine untrainierte Frau zwischen 25 und 50 Jahren eine tägliche Energiezufuhr von knapp 1800 kcal empfohlen. 50% dieser Energie soll demnach aus Kohlenhydraten kommen. Bei 1800 kcal Kalorienverbrauch entspricht dies ca. 200g Kohlenhydraten am Tag.

Eine Low Carb Diät würde die Kohlenhydrateaufnahme auf 50-100g Kohlenhydrate am Tag reduzieren. Von einer ketogenen Diät spricht man bei 30-50g Kohlenhydraten am Tag.

Wie hoch ist der Tagesbedarf an Kohlenhydraten?

Die DGE spricht diese Empfehlung zwar aus, allerdings ist heute bekannt, dass der Körper durchaus auch mit einer geringeren Energiezufuhr zurecht kommt. Über den Kohlenhydrate Tagesbedarf habe ich in diesem Artikel schon ausführlich berichtet.
Kohlenhydrate dienen dem Körper primär als Energielieferant. Allerdings kann unser Körper seine Energie auch durch andere Quellen (z.B. Fett) gewinnen. Dies ist für den Körper aufwendiger, aber wenn ihm nix anderes übrig bleibt (weil wir ihm nicht mehr Kohlenhydrate zuführen), dann passt sich der Körper relativ zackig an. Den Prozess der Ketose (also der Energiegewinnung aus Fett) habe ich in einigen anderen Artikeln bereits genauer erläutert.

Low Carb Lebensmittel Liste Herunterladen

Lade dir die folgende Lebensmittel Liste herunter, auf der du für die gängigsten Lebensmittel den Kohlenhydratgehalt einfach und schnell siehst:

Welcher Diätplan ist der Richtige für dich?

Ob ein Low Carb Diätplan das richtige für dich ist, kannst nur du alleine herausfinden. Es gibt zahlreiche Leute, die hervorragend damit zurecht kommt und durchaus einen riesigen Vorteil in dem reduzieren Heißhunger sehen. Allerdings gibt es auch viele Leute, für die die Vorstellung komplett auf Brot, Brötchen und andere Teigwaren zu verzichten keineswegs in Frage kommt. Auch wenn du glaubst, dass letzteres bei dir der Fall ist, empfehle ich dir, das Ganze mal für ein paar Tage auszuprobieren. Es gibt heute diverse tolle Low Carb Rezepte, auch für Low Carb Brot und sogar Low Carb Pasta.

Kostenloser Low Carb Diätplan

In meinem 2 Wochen Abnehmprogramm erkläre ich Schritt für Schritt, wie du deine Glykogenspeicher leeren kannst und wie du ein strukturelles tägliches Kaloriendefizit erzeugst um abzunehmen. Zudem erkläre ich auch, mit welchen typischen Nebenwirkungen (z.B. Müdigkeit und Low Carb Kopfschmerzen) du zu Beginn deiner Ernährungsumstellung rechnen solltest und wie du am besten damit umgehst. 

Berechne wieviel Kohlenhydrate am Tag du zu dir nimmst.
Wenn der Diätplan nix für dich ist (Weil du vielleicht die Rezepte nicht magst), dann kannst du auch andersherum anfangen und zunächst mal berechnen, wie viele Kohlenhydrate am Tag du momentan eigentlich zu dir nimmst. Dafür kannst du den Rezeptrechner nutzen. Gib dort alles ein, was du in den letzten 24h zu dir genommen hast. Dann siehst du auch gleich, welche Lebensmittel wieviele Kohlenhydrate haben.

50g Kohlenhydrate am Tag – was bedeutet das?

Jetzt fragst du dich sicherlich, was genau du eigentlich essen kannst bei nur 50g Kohlenhydrate am Tag? Welche Lebensmittel besitzen eigentlich Kohlenhydrate und wieviele Kohlenhydrate?

Ich habe dir hier mal beispielhaft einen Diätplan für einen Tag mit weniger als 50g Kohlenhydrate am Tag zusammengestellt.

Teste diesen Low Carb Diätplan mit max. 50g Kohlenhydrate am Tag
Um einmal zu testen, ob low carb was für dich ist, könntest du diesem Plan mal für einen Tag folgen.

ACHTUNG: Insbesondere zu Beginn einer Ernährungsumstellung auf low carb reagiert der Körper häufig mit Low Carb Kopfschmerzen, Energielosigkeit und sogar leicht Erkältungs-/ Krankheitssymptome können relativ schnell auftreten. Lass dich davon nicht verunsichern, das geht spätestens nach 3-4 Tagen weg. Allerdings solltest du in den ersten Tagen einer Ernährungsumstellung auf low carb tatsächlich deinem Körper etwas mehr Ruhe und viel Schlaf ermöglichen.

Du kannst die Kalorien für deine Lebensmittel mit Hilfe vom Rezeptrechner Online oder der Rezeptrechner App Berechnen.

Low Carb Rezeptbuch 

Falls du nach einer vollständigen Schritt für Schritt Anleitung zur Low Carb Ernährung suchst, dann wirf doch auch mal einen Blick in den Online Shop von Chooseyourlevel. Dort findest du diverse Low Carb Rezeptbücher mit wenig Kohlenhydraten je Mahlzeit. 

Rezept: Low Carb Müsli mit Nüssen und Joghurt

Was ist eigentlich ein gesundes Frühstück? Und ist frühstücken überhaupt gesund? In diesem Artikel teile ich meine eigenen Erfahrungen zum Thema Gesund Frühstücken und zeige dir wie du dein gesundes Low Carb Müsli selber machen kannst.

Frühstück ohne Kohlenhydrate oder gar kein Frühstück?

Am Morgen muss es bei uns häufig schnell gehen. Wir lassen uns in der Regel nicht allzu viel Zeit fürs Frühstück. Viele von uns verzichten sogar gern ganz auf das Frühstück. Was grundsätzlich nicht falsch sein muss. Auch hier gibt es vielerlei Irrglauben. Die Theorie, dass Menschen, die nicht frühstücken, in der Regel dicker sind, ist lange überholt. Es gibt sogar Theorien, dass es durchaus Sinn machen kann, nicht zu frühstücken und seine Nahrungsaufnahme aus maximal 8 Stunden am Tag zu beschränken (Stichwort: Intermittierendes Fasten). Unser Darm braucht zwischenzeitlich immer wieder Ruhe, um die Lebensmittel, die wir ihm zuführen vernünftig verarbeiten zu können. Zu viele kleine Mahlzeiten über den ganzen Tag verteilt können da sogar schädlich sein. Früher gab es auch jede Menge Theorien dazu, dass man bis zu 5 kleine Mahlzeiten am Tag essen sollte. Das ist grundsätzlich auch nicht falsch. Man kann durchaus kleine Mahlzeiten zu sich nehmen und auch häufiger am Tag, allerdings sollten wir dem Körper dann zumindest Nachts eine längere Pause können.

Wer sich bis spät Abends auf der Couch mit Snacks vollstopft und morgens direkt mit einem ausgiebigen Frühstück startet, tut seinem Körper einfach nichts Gutes.

Ich selbst ernähr mich morgens in der Regel nur von ein paar Früchten und Nüssen. Das reicht mir aus, um die Zeit bis zum Mittagessen zu überbrücken, in der ich versuche, außer vielleicht noch etwas Kohlrabi und Karotten nichts weiter zu mir zu nehmen.

Zusammengefasst lässt sich aus meiner Sicht sagen:

Das Frühstück separiert zu betrachten ist Quatsch.

Um abzunehmen kommt es letztlich darauf an, wie deine kumulierte tägliche Energiebilanz ausschaut. Dabei ist es völlig irrelevant, ob du frühstückst oder nicht und die Kalorien später in anderer Form zu dir nimmst.

Für die Gesundheit ist es vor allem ratsam, dem Körper immer wieder längere Pausen zu ermöglichen um die aufgenommenen Lebensmittel ordentlich zu verarbeiten. Das heißt nicht, dass man zwingend auf das Frühstück verzichten muss. Man kann genau so gut frühstücken und durch ein frühes Abendessen dem Körper ausreichend Zeit für die Verdauung über Nacht geben.

Du kannst die Kalorien für deine Lebensmittel mit Hilfe vom Rezeptrechner Online oder der Rezeptrechner App Berechnen.

Rezept: Low Carb Frühstück

Wer ein etwas ausgiebigeres Frühstück bevorzugt, für den ist u.U. unser Low Carb Müsli mit Joghurt und Nüssen eine Variante. Joghurt ist natürlich auch ein weit diskutiertes Lebensmittel. Es gibt zahlreiche Theorien dazu, ob Milchprodukte gut oder schlecht für unseren Körper sind. Solange ihr sie in Maßen genießt und das Gefühl habt, ihr vertragt sie gut, könnt ihr allerdings ohne schlechtes Gewissen auch weiterhin Milchprodukte in kleinen Mengen zu euch nehmen. Aber vielleicht achtet ihr tatsächlich in Zukunft mal etwas genauer drauf. Wer häufig nach dem Genuss von Milchprodukten (dazu zählen auch Cappuchinos, Milchkaffees, Joghurt Drinks etc) Bauchschmerzen oder einen Blähbauch bekommt, sollte vielleicht mal bewusst versuchen eine zeitlang eher auf eine Paleo Ernährung zu setzen und Milchprodukte damit zu vermeiden. Unser Low Carb Müsli schmeckt übrigens auch hervorragend mit Sojajoghurt als Alternative.

Mehr Leckere Low Carb Frühstücksideen für Low Carb Müsli sowie weitere hilfreiche Tipps für einen 4 Wochen Low Carb Diätplan erhältst du in meinem Low Carb Blog Chooseyourlevel. 

Zutaten

Unser Low Carb Frühstück besteht eigentlich nur aus 3 Zutaten, die sich individuell anpassen/ abwandeln lassen:

  • Joghurt oder Milchalternativen (Soja Joghurt)
  • Nüsse, Kerne, Samen
  • Paleo Granola

–> Letztlich besteht unser Paleo Granola auch aus Nüssen, Kernen, Samen und Kokosnusschips, die mit etwas Zimt, Vanille, Kokosöl und Honig im Backofen gebacken werden. Das genaue Rezept dazu findet ihr hier:

Rezept: Low Carb & Paleo Müsli / Granola

Ich versuche in meiner Ernährung weitestgehend auf Haferflocken zu verzichten, Haferflocken treiben den Blutzuckerspiegel schnell in die Höhe. Zudem gibt es viele andere Argumente, die dafür sprechen, Weizen und Zucker aus seiner Ernährung weitestgehend zu streichen. In kleinen Mengen sind jedoch auch Haferflocken nicht ungesund – wer will, kann das Rezept also auch etwas abewandeln und Haferflocken hinzufügen. Allerdings muss Euch klar sein, dass das Rezept dann definitiv nicht mehr low carb ist. Bereits die Früchte liefern einen sehr hohen Anteil an Kohlenhydraten….

rezept low carb müsli

Low Carb Müsli mit Granola und Joghurt