Ballaststoff Rechner

Ballaststoff Rechner

Rezeptrechner PRO: Ballaststoff Rechner für Lebensmittel, bald auch Ballaststoffe Berechnen in der App, Ballaststoffrechner kostenlos testen.

Ballaststoff Rechner (App) für Lebensmittel – kostenlos ausprobieren

Mit dem Rezeptrechner Online in der PRO Version kannst du die erweiterte Nährwerttabelle inklusive der Ballaststoffe für Lebensmittel berechnen und viel Zeit sparen.

In der gesunden Ernährung und für eine gesunde Verdauung sind Ballaststoffe wichtig. Doch die wenigsten Menschen wissen, wie sie die in Lebensmitteln enthaltenen Ballaststoffe berechnen. Willst du abnehmen, mit Low Carb oder mit einer anderen Diät, ist der Ballaststoffgehalt in deiner Ernährung eine essenzielle Grundlage. Hier hilft dir der Ballaststoff Rechner und gibt dir nach Eingabe aller Lebensmittel für dein Rezept in Windeseile Auskunft über den Gehalt an Ballaststoffen. Mit dem Ballaststoff Rechner als täglichem Begleiter in deiner Küche bist du auf der sicheren Seite und isst das, was deinem Körper gut tut. Dabei sparst du viel Zeit und kannst die Ballaststoffe berechnen, ohne dich vor der Zusammenstellung deines wöchentlichen Speiseplans mehrere Stunden mit der Nährwertberechnung zu beschäftigen, denn das übernimmt das Programm für dich.

Ballaststoffe Berechnen für Rezepte

Nutze den Rezeptrechner Online um die Nährwerte für deine Mahlzeiten und Rezepte zu berechnen je 100g, je Portion und je Rezept. Mit der GRATIS Version kannst du die Makronährstoffe (Kohlenhydrate, Eiweiß und Fett) ermitteln. Mit dem Rezeptrechner PRO kannst du auch Ballaststoffe berechnen (mehr dazu unter Ballaststoff Rechner). 

Nährwerttabelle Erstellen & Nährwerte berechnen

Um die Ballaststoffe mit dem Rezeptrechner berechnen zu können, benötigst du einen Rezeptrechner PRO Zugang. Damit kannst du nicht nur via PC oder Laptop die Ballaststoffe berechnen, sondern auch in der Rezeptrechner App 2.0

Was Ballaststoffe in deinem Körper bewirken

Unser Darm leistet einen wichtigen Beitrag für unsere Gesundheit. Fakt ist, dass viele Volkskrankheiten auf einer ballaststoffarmen Ernährung und der damit einhergehenden Trägheit des Darms beruhen. Diabetes, Adipositas und Bluthochdruck sowie Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind nur ein paar Beispiele für Erkrankungen, die durch eine ballaststoffarme Ernährung begünstigt werden. Mit meinem kostenlosen Ballaststoffe Rechner kannst du die Nährwerte deiner Rezepte berechnen. Um zu wissen, wie viele Ballaststoffe du mit einer Mahlzeit aufnimmst und ob du deinen Tagesbedarf deckst, musst du die Nährwerte inklusive der Ballaststoffe berechnen. Mein Ballaststoffrechner spart dir viel Zeit und bietet dir den ungemeinen Vorteil, dass du ohne mathematische Höchstleistungen zum Ergebnis gelangst.

Ballaststoffe in Lebensmitteln

Zurück zu den Ballaststoffen. Hülsenfrüchte, frisches Obst und Gemüse sind ballaststoffreich. Auch Vollkornbrot und und Superfoods kurbeln den Ballaststoffhaushalt und dein Verdauungssystem an. Studien belegen, dass die wenigsten Menschen ausreichend Ballaststoffe zu sich nehmen und ihren täglichen Bedarf wirklich decken. Der empfohlene Richtwert liegt bei 30 Gramm am Tag, wobei ein höherer Anteil an Ballaststoffen natürlich positiv ist. Wenn du mehr darüber erfahren möchtest, schau dir auch den Artikel Wieviel Ballaststoffe am Tag an. In der Praxis sieht es leider anders aus, sodass es immer häufiger zu Magen-Darm-Erkrankungen und ernährungsbedingten Krankheiten kommt. Senke dein Risiko, in dem du meinen Online Ballaststoff Rechner nutzt und dir in Kürze auch die Ballaststoff Rechner App kostenlos auf dein Smartphone downloaden kannst. Es gibt heute schon eine Rezeptrechner App, in der jedoch bisher noch keine Ballaststoffe berechnet werden können. Die neue Rezeptrechner App 2.0 wird voraussichtlich ab Juni 2021 zur Verfügung stehen. In folgendem Post findest du übrigens eine kostenlose Kohlenhydrate Tabelle zum Ausdrucken als PDF.

Ballaststoffrechner App kostenlos

Ballaststoffe für die Verdauung

Warum solltest du auf die Zufuhr von Ballaststoffen achten, obwohl sie größtenteils unverdaut wieder ausgeschieden werden? Fehlen dir Ballaststoffe, hat dieser Umstand Probleme in der Verdauung zur Folge. Doch die Risiken, die du durch eine ballaststoffarme Ernährung eingehst, sind viel weitreichender, als es auf den ersten Blick erkennbar ist. Erkrankungen wie Diabetes und Bluthochdruck, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und selbst Depressionen können in Folge einer Mangelernährung auftreten. Viele Patienten, die nach der Diagnose Diabetes ihre Ernährung umstellen und fortan auf einen ausgewogenen Ballaststoffhaushalt achten, stellen eine Normalisierung des Blutzuckers fest. Bei Übergewicht und einem viel zu hohen Körperfettanteil bewirken Ballaststoffe, dass dein Gewicht sinkt und dass dein Körper die angesammelten Fette abbaut. Das Hauptaugenmerk der Berechnung, die du mit meinem kostenlosen Nährwert- und Ballaststoff Rechner vornehmen kannst, beruht auf der Erhöhung deines Wissens zu den täglich verzehrten Lebensmitteln. Du wirst sehr schnell feststellen, dass es dir nicht schwer fällt, deine Lieblingsrezepte mit wenigen Handgriffen anzupassen und die Aufnahme lebenswichtiger Ballaststoffe zu erhöhen. Mehr zu diesem Thema auch unter Kohlenhydrate Berechnen. Zudem findest du hier einen guten Überblick über blutzuckersenkende Lebensmittel

Ballaststoffe berechnen – mit dem Ballaststoffrechner so einfach wie nie

Gemäß Nährwertkennzeichnung musst du für die ballaststoff- und nährwertstoffreiche Ernährung eine Nährwerttabelle erstellen. Doch die Tabelle fordert nur die Big 7 Nährwerte und nicht die Big 8 Nährwerte inklusive der lebenswichtigen Ballaststoffe. Orientierst du dich ausschließlich an den Vorgaben zur Erstellung der Nährwerttabelle, erfährst du nichts über den Anteil an Ballaststoffen in deiner Nahrung. Sicherlich kannst du anhand der bekannten Formeln alle Ballaststoffe berechnen und deine Rezepte anhand der empfohlenen Tagesdosis zusammenstellen. Doch Hand aufs Herz: Hast du in deinem Alltag die Zeit dazu? Mit meinem Ballaststoffe Rechner kannst du dir lange Rechenformeln und Kopfrechnen sparen. Gib einfach alle Zutaten für dein Rezept in den Ballaststoffrechner ein und schon siehst du das Ergebnis. Da du den Ballaststoff Rechner online und die Ballaststoff Rechner App kostenlos testen kannst, musst du nicht lange überlegen. Mit der Ballaststoff App, die kostenlos auf deinem Smartphone und auf jedem internetfähigen Computer nutzbar ist, bist du ohne Wenn und Aber in puncto Ernährung auf der sicheren Seite.

Dein Vorteil beruht darauf, dass du einzeln alle Ballaststoffe berechnen und so den reellen Anteil pro Nahrungsmittel erfahren kannst. Der Ballaststoffe Rechner rechnet die eingegebenen Nährwerte für dein Rezept zusammen und zeigt dir im Ergebnis, welcher Gesamtwert an Ballaststoffen in deinem Essen enthalten ist. Mit der Ballaststoff App kannst du kostenlos auf einen Ballaststoffrechner zugreifen und das Fundament für deine ausgewogene, ballaststoffreiche und gesundheitsfördernde Ernährung schaffen.

Gib jedes Lebensmittel in den Ballaststoffe Rechner online ein und finde heraus, wie viel gesunde Ballaststoffe zum Beispiel in Kohl oder in Linsen enthalten sind. Für die Berechnung des gesamten Rezepts klickst du alle Zutaten an und erhältst sofort das Ergebnis, das dir Klarheit verschafft und Ernährungsfehler vermeiden lässt. Der Ballaststoffrechner ist ein praktischer und kostenloser Helfer, mit dem dir die Umstellung deiner Ernährung einfach fällt. Du wirst erstaunt sein, wie positiv sich die schnelle und einfache Berechnung auf dein Wohlbefinden und auf deine Freude an der gesunden und vitalstoffreichen Ernährung auswirkt.

Nährwerttabelle und Ballaststoff Rechner App kostenlos ausprobieren

Du hast schon einige Diäten versucht und hast das Ziel nicht erreicht? Oder ging es dir im Zeitraum der Diät sehr gut, doch sobald du dich wieder „normal“ ernährt hast, hat sich dein Gewicht erhöht? Fühlst du dich häufig müde, bist nach dem Essen antriebslos oder leidest unter Verdauungsbeschwerden? Dann kann der Ballaststoffhaushalt aus den Fugen geraten sein. Mit meiner praktischen und verständlichen Ballaststoff Rechner App (kostenlos) hast du deine Ernährung jederzeit im Blick und in der Hand. Ich empfehle dir, dich auch für die kostenlose Nährwerttabelle im Download zu entscheiden und mehr über die Lebensmittel zu erfahren, die ein fester Bestandteil all deiner Rezepte sein sollten. Siehe dazu auch Nährwerttabelle Rechner. Wenn du die Ballaststoff App kostenlos nutzt und deinen Speiseplan mit den Empfehlungen aus der Nährwerttabelle aufstellst, lässt der Erfolg nicht lange auf sich warten.

Kann man sich abwechslungsreich ernähren, wenn man die Lebensmittel mit dem Ballaststoff Rechner auswählt? Ja! Denn du wirst beim Ballaststoffe berechnen schnell feststellen, wie einfach du deine Ernährung umstellen kannst und dich dabei nicht in Verzicht üben musst. Schon wenige Tage nach dem Umstieg auf die bewusste und ballaststoffreiche Ernährung stellst du fest, dass sich die üblichen Verdauungsprobleme nicht mehr einstellen. Du wirst dich wohler und fitter fühlen, leistungsfähiger sein und dabei vielen ernährungsbedingten Erkrankungen und der unerwünschten Zunahme vorbeugen. Mein Ballaststoffe Rechner ist dein Start in ein neues und gesundes Leben! Nutze den Ballaststoffrechner kostenlos und freue dich auf mehr Wohlbefinden und auf die Sicherheit, dass du weißt, was du isst und dass deine Ernährung den Anforderungen deines Körpers entspricht.

Der Ballaststoffe Rechner PRO – Nährwerte einfach und sicher online ermitteln

Willst du noch mehr? Die PRO Variante der Ballaststoff Rechner App ist nicht kostenlos, aber sehr günstig und noch vielseitiger als die Ballaststoff App, die du kostenlos nutzen kannst. Das Upgrade gibt dir die Gewährleistung, dass du alle Big 7 und Big 8 Nährwert fortan mit dem Ballaststoff Rechner ermitteln kannst. Die Nährwerte und die Ballaststoffe berechnen ist ein erster wichtiger Schritt. Doch weißt du, wie viel Zucker, gesättigte Fettsäuren und Salz du täglich aufnimmst? Die Ballaststoffrechner App in der PRO Ausführung gibt dir den konkreten Überblick und schließt aus, dass du dich zu sehr auf einen Bestandteil konzentrierst und dabei die anderen Nährwertangaben außer Acht lässt. Willst du deine Rezepte in den Ballaststoffe Rechner übernehmen und die einzelnen Zutaten nicht manuell eingeben? Nichts ist einfacher als das! Denn du kannst die Exportfunktion nutzen und so deine Lieblingsrezepte in die Ballaststoff Rechner App kostenlos transportieren. Bei allen Fragen zur Ballaststoff App, die du kostenlos nutzen und gemeinsam mit der Nährwerttabelle downloaden kannst, stehe ich dir gerne mit hilfreichen Tipps und Erfahrungen zur Seite.

Nutzt du die Ballaststoff Rechner App kostenlos bereits? Dann kannst du das Upgrade nutzen und von der Ballaststoff App, die kostenlos ist, auf das preisgünstige und inhaltsstarke Upgrade umsteigen. Erste Erfahrungen mit der Berechnung deiner Rezepte und ihrer Nährwerte sammelst du, indem du den Online Ballaststoffrechner ausprobierst und dich über die Vorteile in Kenntnis setzt. Du kannst ganz einfach alle Ballaststoffe berechnen und mit dem Upgrade auf die PRO Ausführung einen umfangreichen Ballaststoffe Rechner nutzen, der dir Auskunft zu allen Nährwerten inklusive Salz, Zucker und gesättigten Fettsäuren gibt.

Willst du mehr Aufmerksamkeit auf die gesunde Ernährung lenken, eine Diät machen oder ab sofort wissen, wie viele Ballaststoffe du wirklich aufnimmst? Dann probiere jetzt den Ballaststoffe Rechner online kostenlos aus und nutze die ebenfalls kostenlose Nährwerttabelle, die ich dir zum Download und zum Ausdrucken bereitgestellt habe!

Fazit: Der Rezeptrechner und Ballaststoffrechner ist eine gute Wahl! Schon heute sind viele Nutzer glücklich über die Unterstützung in der Nährstoffberechnung. Du kannst die Ballaststoff Rechner App kostenlos testen und dich darauf verlassen, dass langfristige Berechnungen fortan der Vergangenheit angehören. In Kürze steht dir der Online Ballaststoff Rechner als praktische Ballaststoff App kostenlos zur Verfügung. Damit du auch unterwegs immer bestens gerüstet und im Restaurant auf der sicheren Seite bist, nutze die Ballaststoff App kostenlos für deine bewusste und gesunde Ernährung.

Die Funktion von Ballaststoffen

Ballaststoffe sind ein absolut wichtiger Bestandteil der Ernährung:

Ballaststoffe gehören zu den Kohlenhydraten obwohl Ballaststoffe im Vergleich zu den anderen Kohlenhydraten (Glucose, Fructose, etc) nicht zur Energiebereitstellung im Körper beitragen. Ballaststoffe sind unverdaulich. Dennoch erfüllen sie im Körper einige wichtige Funktionen:

  • Ballaststoffe regen die Verdauung an: Gelangen die Ballaststoffe in den Dickdarm, so nehmen sie dort Wasser auf und vergrößern somit den Speisebrei im Darm. Dies führt zu einem verstärkten Reiz auf die Darmwände, wodurch die Darmtätigkeit und damit die Verdauung angeregt wird. Dies ist sehr wichtig, denn je länger der Speisebrei im Darm verbleibt, desto mehr Wasser wird im entzogen und desto fester wird Brei und kann dann nicht mehr so gut ausgeschieden werden.
  • Ballaststoffe binden Giftstoffe und unterstützen die Ausscheidung dieser Giftstoffe
  • Ballaststoffe machen lange satt und unterstützen beim Abnehmen und/ oder der Gewichtskontolle
  • Ballaststoffe regulieren Blutzuckerwerte (und damit auch den Insulinspiegel)
  • tragen zu einer gesunden Darmflora bei (Ballaststoffe sind Nährboden für viele gesunde Darmbakterien)

Ballaststoffe Berechnen für Rezepte

Nutze den Rezeptrechner Online um die Nährwerte für deine Mahlzeiten und Rezepte zu berechnen je 100g, je Portion und je Rezept. Mit der GRATIS Version kannst du die Makronährstoffe (Kohlenhydrate, Eiweiß und Fett) ermitteln. Mit dem Rezeptrechner PRO kannst du auch Ballaststoffe berechnen (mehr dazu unter Ballaststoff Rechner). 

Nährwerttabelle Erstellen & Nährwerte berechnen

Um die Ballaststoffe mit dem Rezeptrechner berechnen zu können, benötigst du einen Rezeptrechner PRO Zugang. Damit kannst du nicht nur via PC oder Laptop die Ballaststoffe berechnen, sondern auch in der Rezeptrechner App 2.0

Wie viele Ballaststoffe am Tag solltest du zu dir nehmen?

Für eine gesunde Verdauung ist es wichtig, dass man ausreichend Ballaststoffe pro Tag zu sich nimmt.

Pro Tag sollten ca 30-40g Ballaststoffe mit der Nahrung aufgenommen werden.

Die Frage, die sich hier natürlich direkt anschließt, ist, wie viel Ballaststoffe man mit der Nahrung eigentlich pro Tag so zu sich nimmt.

Rezeptrechner auch als App

Den Rezeptrechner gibt es auch als App. Aktuell kann man in der Rezeptrechner App noch keine Ballaststoffe berechnen. Ich arbeite aber auch hier an einer Weiterentwicklung der Rezeptrechner App zu einer Ballaststoff Rechner App. Wenn du erfahren möchtest, ab wann man Ballaststoffe auch in der Rezeptrechner App berechnen kann, schreibe mir an [email protected] Bereits heute kannst du mit der Rezeptrechner App die typischen Nährwerte Berechnen: Hier geht’s zur Rezeptrechner App für IOS und Android.

Mehr zum Nährwertrechner lernst du auch in diesem Artikel. 

Wie viele Ballaststoffe in Lebensmitteln?

Du fragst dich, wie viel g Ballaststoffe die Lebensmittel enthalten, die du täglich zu dir nimmst? Ballaststoffe finden sich vor allem in Obst, Gemüse, Hülsenfrüchten & Nüssen, sowie Getreideprodukten. Falls du dich ebenfalls fragst, wie viele Ballaststoffe am Tag man zu sich nehmen sollte, dann schau dir den Artikel über den Link an. Dort habe ich mich mit dieser Frage im Detail beschäftigt.

WICHTIG: VIEL TRINKEN

Da Ballaststoffe im Darm Wasser entziehen, ist es wichtig, viel zu trinken. Pro Tag sollten mindestens 2 Liter Flüssigkeit (Wasser/,Früchte- oder Kräutertee) getrunken werden.

Im Folgenden findet ihr eine Liste mit vielen gängigen Lebensmitteln mit einem Ballaststoffanteil je 100g von mindestens 3g:

Ballaststoffreiche Lebensmittel Tabelle pdf - auch mit App und Ballaststoff Rechner berechnen

Ballaststoffe Tabelle (PDF)

Lade dir im Folgenden kostenlos die Ballaststoffreiche Lebensmittel Tabelle herunter. Du kannst die Ballaststoff Tabelle ausdrucken. Das Berechnen der Ballaststoff ist zudem auch mit dem Rezeptrechner PRO Zugang (unserem Ballaststoffrechner) möglich.

Nährwertrechner für eigene Rezepte

Nährwertrechner für eigene Rezepte

Rezeptrechner Online ist der beste Nährwertrechner für eigene Rezepte. Damit wird die Zutateneingabe zum Kinderspiel. Du kannst mit dem Rezeptrechner Online als Nährwertrechner nicht nur alle Makronährwerte kostenlos berechnen. Vielmehr kannst du mit dem Rezeptrechner vollständige Nährwerttabellen erstellen. Wenn du unterwegs bist, kannst du die Nährwertangaben überprüfen mit Hilfe der Nährwertrechner App. Probier den Rezeptrechner Online direkt kostenlos aus als Nährwert Rechner. 

 

Nährwerte Berechnen für Rezepte

Nutze den Rezeptrechner Online um die Nährwerte für deine Mahlzeiten und Rezepte zu berechnen je 100g, je Portion und je Rezept. Mit der GRATIS Version kannst du die Makronährstoffe (Kohlenhydrate, Eiweiß und Fett) ermitteln. Mit dem Rezeptrechner PRO Zugang kannst du auch die Nährwertberechnung der Big 7 bzw. Big 8 Nährwerte vornehmen. Probier diesen einfachen Nährwertrechner für Rezepte doch direkt mal ohne Anmeldung aus. Mehr zum Thema Nährwerte Berechnen erfährst du in diesem Artikel.

 

Siehe auch: Nährwertrechner für meine Rezept Berechnung

Nährwertrechner Online & als App

Der Rezeptrechner ist der ideale Nährwert Rechner für eigene Rezepte. 

Nährwerttabelle für verpackte Lebensmittel

Bist du eine kleine Manufaktur, ein Restaurantbetreiber oder planst du verpackte Lebensmittel online zu vertreiben? Dann benötigst du laut LMIV (Lebensmittelinformationsverordnung) ein Etikett mit einer Nährwerttabelle. Gemäß Lebensmittelkennzeichnungsverordnung bist du dazu verpflichtet die Big7 Nährwerte auf dem Lebensmitteletikett abzubilden. Mit einem Rezeptrechner PRO Zugang kannst du alle notwendigen Nährwertangaben kostenlos berechnen. Zudem zeige ich dir mit meinem Online Nährwertrechner wie du auch eine Nährwerttabelle erstellen und als PDF ausdrucken kannst.

Weitere Informationen zu diesem Thema findest du hier:

Nährwerttabelle Erstellen

Mit dem Rezeptrechner PRO Zugang vom Nährwertrechner kannst du online alle Big7 Nährwerte zur Erstellung einer Nährwerttabelle berechnen. 

Kohlenhydrate Rechner

Für Diabetiker

Es gibt unterschiedliche Gründe, weshalb man nach einem Nährwertrechner sucht. Ein Beweggrund ist die Notwendigkeit Kohlenhydrate Berechnen zu müssen.

Diabetiker können ihren täglichen Ernährungsplan nicht „einfach so“ gestalten. Sie müssen besondere Aspekte berücksichtigen, um keine zusätzlichen gesundheitlichen Beschwerden zu erleiden. Generell ist Diabetes Typ 2 charakteristisch dafür, dass Sie es mitunter nicht einmal merken, dass etwas in Ihrem Körper nicht stimmt: Sie fühlen sich eigentlich gut. Aber ein Blutzuckertest zeigt das Gegenteil auf. Dann heißt es, die Ernährung umzustellen, regelmäßig den Blutzucker messen und sich regelmäßig bewegen, wenn möglich.

Der Rezeptrechner agiert auch als Kohlenhydrate Rechner und Broteinheiten Rechner. Für die Diabetiker ist die Kenntnis der Kohlenhydrate wichtig für die Berechnung der Broteinheiten (BE). Mit dem Rezeptrechner PRO kann man bereits heute die BE Berechnen. Zudem stelle ich in meinem Blog auch eine kostenlose Kohlenhydrate Tabelle zur Verfügung. Die Kohlenhydrate sind nicht nur bei Diabetes ein relevanter Nährwert. Auch zum Abnehmen ist die Kenntnis über die Kohlenhydrate sehr wichtig. Mehr zum Thema findest du hier: Kohlenhydrate Rechner App.

Zum Abnehmen

Wer den Nährwertrechner vor allem als Kohlenhydrate Rechner nutzen will, hier ist ebenfalls genau richtig. Auch zum Kohlenhydrate Berechnen für eine Low Carb Diät eignet sich der online Rechner. Darüber hinaus kann man mit dem Nährwertrechner auch die Ballaststoffe Berechnen. Da Ballaststoffe lange satt machen und gut für die Verdauung sind, sind Ballaststoffe als Nährwerte zum Abnehmen ebenfalls eine wichtige Kenngröße.  Zu guter letzt ist auch das Kalorien Berechnen sehr wichtig zum Abnehmen. Nur wer eine negative Energiebilanz über einen langen Zeitraum aufrecht erhalten kann, wird langfristig abnehmen. Deswegen sollte man nicht nur die Nährwerte berechnen, sondern auch das Kalorien Berechnen im Blick behalten.

Mehr Komfort im Alltag mit der Nährwertrechner App

Je besser man sich mit der Zuckerkrankheit auskennt, desto normaler wird das Leben sein. So gibt es heute äußerst wirksame Medikamente, und man hat außerdem die Möglichkeit, sich nach einfachen Ernährungsplänen zu richten, die einem das Leben buchstäblich erleichtern. Umständliches Kalorienzählen oder zeitraubendes Abwiegen von Lebensmitteln ist, dank unserer Nährwertrechner App (https://www.rezeptrechner.de/mobile-app/), nur in der ersten Zeit erforderlich. Warum? Weil Du auf diese Weise ein gutes Gefühl dafür bekommst, was in welchen Lebensmitteln enthalten sind und warum einige gut und andere hingegen schlecht für Sie sind.

Siehe auch: Rezeptrechner App

Nährwert Rechner App – Brot-/ Kohlenhydrateeinheiten zählen

Mit Hilfe von Brot- oder Kohlehydrateinheiten – BEs bzw. KEs – soll der Anteil der Kohlenhydrate in einem Lebensmittel ermittelt werden. Auf diese Weise lässt sich erkennen, wann und wie viel Insulin gegebenenfalls gespritzt werden muss. Dabei steht eine Broteinheit für 12 Gramm Kohlenhydrate. Mit Hilfe unserer Nährwertrechner App für eigene Rezepte ist es ein Leichtes, den Alltag so zu gestalten, da du bei der Planung und Zubereitung deiner Speisen nicht mehr „stundenlang“ in der Küche verbringen musst. Die Nährwertrechner App für eigene Rezepte zeigt dir sogar, wie viele Lebensmittel „erlaubt“ sind oder in welchem Bereich der Kohlenhydratanteil gegebenenfalls ausgetauscht oder gar gestrichen werden muss.

Nährwertrechner für eigene Rezepte

Im Internet finden Sie eine Vielzahl an Lebensmittellisten, die dir zur besseren Orientierung dienen. Wenn es darum geht, deine tägliche Ernährung und die erforderliche Insulintherapierung optimal aufeinander abzustimmen. Dadurch kannst du eine Über- oder Unterzuckerung verhindern. Noch einfacher wird das Ganze jedoch, wenn die Rezepte bereits im Vorwege über einen kostenlosen Nährwertrechner wie unseren Rezeptrechner berechnet worden sind, so erfolgt es mittlerweile z.B. für diverse Rezepte auf ChooseYourLevel. Dort kannst du Rezepte nicht nur nachkochen, sondern auch direkt im Rezeptrechner öffnen und die Zutaten bzw. Portionsgrößen ändern und somit die Zusammensetzung deiner Nahrungsmittel bzw. deine BE und KE direkt neu berechnen.

Jetzt Nährwertrechner kostenlos Testen

Warum lange rechnen, wenn du doch unseren Nährwert Rechner Rezeptrechner kostenlos https://www.rezeptrechner-online.de nutzen kannst?

Jeden Tag müssen Sie Ihrem Körper Energie zuführen. Wie viel oder wie wenig – das hängt unter anderem von Ihrem Grund- und Leistungsumsatz zusammen. Auch Ihr Alter, das Geschlecht, die Körpergröße und Ihr Gewicht sind in dem Zusammenhang von Relevanz. Normalerweise decken Sie Ihren Energiebedarf durch den Verzehr von Kohlenhydraten ab. Wie hoch der entsprechende Anteil ist, erfahren Diabetes-Patienten entweder vom Arzt ihres Vertrauens oder von ihrem Ernährungsberater. Wie praktisch ist es doch dann, auf unseren Nährwertrechner online zurückgreifen zu können und die Energiezufuhr mit nur wenigen Klicks zu regeln.

Noch mehr zum Thema Nährwertrechner findest du hier.

 

Nährstoffrechner App

Nährwerte

Eiweiß hat wesentliche Funktionen in unserem Körper. Proteine sind Hauptbestandteil einer jeden Zelle im Körper. Sogar unsere Muskulatur sowie die Organe bestehen aus Eiweißen. Wissenswert ist hierbei ebenfalls, dass zahlreiche Körperfunktionen mit Hilfe von Enzymen reguliert werden. Auch diese bestehen aus Proteinen.

Fett besteht aus unterschiedlichen Fettsäuren sowie aus dem Alkohol Glycerin. Sicherlich ist Fett ein wertvoller Energielieferant. Darüber hinaus ist er als Träger wertvoller fettlöslicher Vitamine bekannt. Nicht zuletzt wird der Körper dadurch mit mehrfach ungesättigten Fettsäuren, wie zum Beispiel Omega 3 und Omega 6 versorgt. Fett ist obendrein als elementarer Bestandteil von Zellmembranen und an der Hormonproduktion sowie an der Herstellung körpereigener Substanzen beteiligt. Nicht zuletzt ist Fett sogar als „Wärmemantel“ sowie als Verletzungsschutz für den Körper von zentraler Bedeutung.

Kohlenhydrate sind klassische Energielieferanten und müssen dem Körper regelmäßig zugeführt werden. Denn der Mensch verbraucht buchstäblich laufend Energie. Man gliedert Kohlenhydrate in langkettige, kurzkettige und schnelle KHs, wobei sie alle letztlich in Glucose umgewandelt werden. Glucose ist übrigens die alleinige Energiequelle für das menschliche Gehirn, für Muskeln, Zellen und Organe. Während kurzkettige Kohlenhydrate schneller zur Verfügung stehen, dauert es bei langkettigen etwas länger. Ein rascher Anstieg des Blutzuckerspiegels führt allerdings zu einer gesteigerten Insulinausschüttung. Dadurch wird der Blutzuckerspiegel wieder gesenkt, sodass kurzzeitig ein Level erreicht wird, das unter dem Normzustand liegt. Die Konsequenz: Heißhungerattacken.



Nährwertrechner




Wieviel Ballaststoffe am Tag?

Wieviel Ballaststoffe am Tag?

In einer Welt, in welcher nur noch von Proteinen, Gluten, Zucker und Antioxidantien geredet wird, werden oft die notwendigen Ballaststoffe vergessen. Dabei sind sie elementar für eine gesunde Ernährung und dürfen nicht unterschätzt werden. Eine intakte Verdauung ist in erster Linie auch immer einem ausreichenden Maß an Ballaststoffen zu verdanken. Doch wieviel Ballaststoffe am Tag sollten es eigentlich sein?

Ballaststoffe Berechnen

Mit dem Rezeptrechner Online kannst du die Nährwerte der Rezepte je 100g, je Portion und je Rezept zu berechnen. Mit einem Rezeptrechner PRO Zugang kannst du auch die Ballaststoffe berechnen.

Ballaststoffe Berechnen für Rezepte

Mit dem Rezeptrechner Online kannst du eine Nährwerttabelle erstellen und Ballaststoffe berechnen für eigene Rezepte & Mahlzeiten. 

Ballaststoffe Tabelle zum Herunterladen

Ballaststoffe sind ein essenzieller Bestandteil unserer Ernährung. Sie fördern die Verdauung und sind für deine Gesundheit wichtig. Doch es ist schwierig, einen transparenten Überblick über ballaststoffreiche Lebensmittel zu erhalten. Aus diesem Grund haben wir dir eine kostenlose Ballaststoffe Tabelle zum Download bereitgestellt und empfehlen dir, den Online Rezeptrechner auszuprobieren. Mit dieser Unterstützung ist es ganz einfach, die Nährwerte und Ballaststoffe für deine Mahlzeiten herauszufinden und Lebensmittel zu berechnen.

 

Wieviel Ballaststoffe pro Tag?

Die Menge der Ballaststoffe, die über die Ernährung aufgenommen werden sollten, hängt nicht von deinem Körpergewicht, der Größe und dem Alter ab.

Empfehlenswert für gesunde Menschen sind ungefähr 30g Ballaststoffe am Tag. 

In der Praxis zeigt sich, dass rund 75 Prozent aller Frauen und 68 Prozent aller Männer deutlich unter dieser Dosierung liegen. Ein Großteil aller Männer nimmt 25 Gramm, der überwiegende Teil der Frauen sogar nur 23 Gramm Ballaststoffe auf. Magen- und Darmbeschwerden sind heute beinahe eine Volkskrankheit. Das liegt hauptsächlich daran, dass viele Menschen auf Vollkornprodukte verzichten und sich hauptsächlich von weißem Mehl ernähren. Auch der regelmäßige Verzehr von Obst erzielt nur dann eine Wirkung, wenn du dich zum Beispiel für Äpfel anstelle von Bananen entscheidest.

Was passiert wenn man zu viel oder zu wenige Ballaststoffe zu sich nimmt?

Das hängt in erster Linie davon ab, ob wasserlösliche oder wasserunlösliche Ballaststoffe aufgenommen werden. Denn bei einer zu großen Menge wasserlöslicher Ballaststoffe kommt es zu unschönen Blähungen und Durchfall. Die Aufnahme der wasserunlöslichen Ballaststoffe hat diese Auswirkungen in der Regel nicht.

Als Diabetiker solltest du mit größter Aufmerksamkeit darauf achten, wie viele Ballaststoffe am Tag auf deinem Speiseplan stehen und dass du einen Mehrbedarf hast. Die Mengenangabe liegt hier bei 40 bis 50 Gramm. Vertraue deinem Bauchgefühl und höre auf deinen Darm, der dir einen Mangel oder einen Überschuss allein durch seine Tätigkeit aufzeigt. Sollten mehr als diese Menge eingenommen werden, muss aber keinesfalls mit Nebenwirkungen gerechnet werden. 40 Gramm Ballaststoffe sollen noch fördernder sein. Manch Ernährungswissenschaftler möge gar 50 Gramm am Tag raten, während in der Steinzeit sicherlich weitaus mehr eingenommen wurden.

Ein Großteil der Menschen nimmt viel zu wenig Ballaststoffe zu sich, was wiederum auf eine weitverbreitete ungesunde Ernährungsweise zurückzuführen ist.

Der deutsche Durchschnittsbürger kommt nur auf 18 Gramm am Tag und liegt somit weit unter dem täglichen Ballaststoffbedarf.

Das Problem beim geringen Verzehr von Ballaststoffen ist jedoch dasselbe wie bei anderen Ernährungsmängeln auch- ein falsches Ernährungsbewusstsein in der Bevölkerung.

Ballaststoffe Berechnen

Mit dem Rezeptrechner Online kannst du die Nährwerte der Rezepte je 100g, je Portion und je Rezept zu berechnen. Mit einem Rezeptrechner PRO Zugang kannst du auch die Ballaststoffe berechnen. 

Ballaststoffe Berechnen für Rezepte

Mit dem Rezeptrechner Online kannst du eine Nährwerttabelle erstellen und Ballaststoffe berechnen für eigene Rezepte & Mahlzeiten. 

Ballaststoffe bei Nährwertkennzeichnung

Ballaststoffe sind gemäß Nährwertkennzeichnung heute nicht zwingend notwendig abzubilden auf dem Lebensmitteletikett oder der Nährwerttabelle. Die Ballaststoffe dürfen optional angegeben werden. Die Ballaststoffberechnung und Nährwertberechnung kann schnell ziemlich komplex werden für eigene Lebensmittel und Rezepte. Hier setzt der Rezeptrechner an und ermöglich die vollständige Nährwertberechnung aller Big 7 Nährstoffe und auch der Ballaststoffe (siehe auch Ballaststoffe auf der Nährwerttabelle).

Auch die Berechnung vom Nutri Score ist mit dem Rezeptrechner möglich. Für Lebensmittel sind keine teuren Analysen aus dem Labor nötig. Führe eigene Berechnungen durch und nutze unseren Rezeptrechner online. Das hilfreiche, leicht bedienbare und praktische Tool hilft dir dabei, eigenständig Nähr- und Brennwerte einzelner Lebensmittel und ganzer Rezepte zu ermitteln. Entscheidest du dich für den Rezeptrechner PRO, kannst du alle Big 7 und Big 8 Nährwerte inklusive Zucker, Salz und gesättigten Fettsäuren berechnen. Obendrein bietet dir die PRO-Variante die Möglichkeit des einfachen Exports von berechneten Rezepten und Nährwerttabellen.

Willst du dir die Nährwerttabelle ausdrucken und sie selbst ausfüllen, brauchst du für deine Vorlage nur den kostenlosen Download nutzen. Die automatische Berechnung kannst du nutzen, in dem du die Tabelle in Pivot umwandelst und deine Rezepte als Rohdaten anlegst. Gern erkläre ich dir in einer persönlichen Beratung, wie einfach du berechnest, wie viele Ballaststoffe am Tag von dir verzehrt werden. Siehe auch: Ballaststoff Rechner

 

Wie erreicht man den empfohlenen Ballaststoffbedarf?

Es ist grundsätzlich nicht schwer, die empfohlene Menge Ballaststoffe am Tag zu erreichen. Ballaststoffe sind ein fixer Bestandteil zahlreicher Nahrungsmittel und sitzen in der Zellwand diverser Gemüse-, Obst- und Getreidesorten. Der Schlüssel ist hierbei- ähnlich wie bei allen Ernährungsthemen- eine gesunde Ernährung und gegebenenfalls eine Umstellung. Sie sind ein wesentlicher Bestandteil einer bewussten Diät, unterstützen körperlicher Prozesse und beugen schweren Krankheiten vor. Dennoch sind sie nur ein Ausschnitt einer ausgewogene Ernährung und sollten stets mit dem empfohlenen Verzehr anderer Nährwerte einhergehen.

Denn wer sich gesundheitsbewusst ernährt, erreicht in der Regel auch seinen Ballaststoffbedarf. Am häufigsten findet man Ballaststoffe in Getreide bzw. Getreideprodukten, bei welchen stets auf die Vollkornversion zurückgegriffen werden sollte. Diese sättigt nicht nur länger, sondern besitzt auch weit mehr Ballaststoffe als Produkte aus Weißmehl. Andere Lebensmittel, mit welchen man seinen Tagesbedarf an Ballaststoffen decken kann, sind Hülsenfrüchte, wie Linsen, Erbsen oder Bohnen. Dabei lässt sich feststellen, dass sich die wichtigen Bestandteile in natürlichen Lebensmitteln befinden, wodurch die Einnahme eigentlich umso einfacher macht. Wenn in Betracht gezogen wird, dass auch Samen, Obst, Gemüse und eben Getreidesorten wie Bulgur, zu den besten Ballaststofflieferanten gehören, könnte man daraus schließen, dass in der Steinzeit stets der Tagesbedarf erreicht wurde. Umso erschreckender ist es, dass dies heutzutage, trotz zahlreicher Ernährungsquellen, nicht der Fall ist.

Du kannst die Kalorien für deine Lebensmittel mit Hilfe vom Rezeptrechner Online oder der Rezeptrechner App Berechnen.

Wie kann ich meinen Tagesbedarf Ballaststoffe berechnen?

Die manuelle Berechnung, wieviel Ballaststoffe pro Tag in deinen Lebensmitteln enthalten sind, nimmt viel Zeit in Anspruch und ist äußerst aufwendig. Des Weiteren solltest du bedenken, dass die meisten Nährwerttabellen nur die Big 7 Nährwerte enthalten müssen. Auch wenn ein Großteil aller Hersteller Angaben zu den Ballaststoffen macht, besteht laut LMiV keine explizite Verpflichtung dazu. Wir haben die Problemlösung! Der Rezeptrechner PRO ist ideal für die Berechnung, wie viele Ballaststoffe am Tag, pro Portion oder pro Rezept aufgenommen werden.

Probiere jetzt einfach und kostenlos den Online Rezeptrechner aus und erfahre, wie einfach du dich für eine ballaststoffreiche Ernährung entscheiden kannst!

Fazit |Rezeptrechner ist eine gute Wahl zum Ballaststoffe Berechnen

Ohne die korrekte Berechnung weiß niemand, wie viel Ballaststoffe am Tag über die unterschiedlichsten Lebensmittel zugeführt werden. Der Rezeptrechner und die Ballaststofftabelle sind zwei praktische Helfer, die deine gesunde Ernährung fördern und die dir ohne komplexe Berechnungen zeigen, wo du mehr tun solltest und wo du bereits gut aufgestellt bist. Wieviel Ballaststoffe pro Tag ganz ohne Ernährungsumstellung auf deinen Teller gelangen, findest du genauso schnell und einfach heraus. Du kannst neue Rezepte probieren und immer direkt berechnen, welche Menge der gesunden und verdauungsfördernden Ballaststoffe enthalten ist.

Nährwertrechner für eigene Rezepte

Nährwertrechner App

Rezeptrechner – Nährwertrechner App

Der Rezeptrechner ist ein Online Nährwertrechner, mit dem du die Nährwerte für deine Mahlzeiten Berechnen kannst (je 100g, je Zutat und je Rezept). Zudem kannst du in der Online Variante auch eigene Zutaten hinterlegen oder Rezepte in neue Zutatenkomponenten umwandeln. Auch die Berechnung weiterer Nährwerte (Ballaststoffe, Zucker, ges. Fettsäuren etc) ist möglich über einen kostenpflichtigen Rezeptrechner PRO Zugang. Mit einem PRO Zugang kannst du zudem auch eine vollständige Nährwerttabelle erstellen für deine Lebensmittel und Rezepte. Du kannst sowohl den Rezeptrechner Online als auch die App als Nährstoffrechner kostenlos ausprobieren zum Nährwerte berechnen und Nährwerttabelle erstellen. 

Nährstoffrechner App

Rezeptrechner App kostenlos ausprobieren

Mit der Rezeptrechner App und dem Rezeptrechner Online kannst du die Nährwerte für deine Mahlzeiten je 100g, je Portion und je Rezept berechnen.

Nährstoffrechner App – wozu eigentlich?

Kalorien Zählen und Nährwerte Berechnen ist heutzutage nach wie vor sehr beliebt und wird auch immer beliebter, dafür gibt es unzählige Apps. Um die Nährwerte für deine Rezepte und Mahlzeiten zu berechnen, empfiehlt sich die Rezeptrechner App als Nährstoff Rechner App.  Für jede Mahlzeit bzw. für jedes Lebensmittel kann man sowohl die Nährwerte als auch die Kalorien berechnen. Die Nährstoffrechner App gibt’s sowohl für Android als auch für IOS.

Nährwertrechner App kostenlos ausprobieren

Nun gibt’s auch eine Rezeptrechner App, die als einfache Nährwertrechner bzw. Nährstoffrechner App für deine Rezepte fungiert. Die App ermöglicht das Berechnen der Nährwerte von einzelnen Lebensmitteln und vollständigen Rezepten je Rezept, je 100g und je Portion. Zudem kannst du für die Erstellung deiner Rezepte auch eigene Lebensmittel hinzufügen mit eigenen Nährwertangaben.

Jetzt Nährwertrechner App kostenlos Ausprobieren!

Nährwerttabelle erstellen mit PC oder innerhalb der App

Mit dem Rezeptrechner kannst du alle Nährwerte zur Erstellung einer Nährwerttabelle sowohl online am PC oder Laptop aber auch auf mobilen Geräten innerhalb der App berechnen. Der Rezeptrechner dient somit auch als Nährwerttabelle App. Mit dem Rezeptrechner Online kannst du nicht nur die Nährwerte berechnen sondern auch sofort Lebensmitteletiketten erstellen mit Nährwerttabelle zum Ausdrucken. Zudem profitierst du im Rezeptrechner online von weiteren praktischen Funktionen. So kannst du zum Beispiel all deine Rezepte exportieren und Zutatenlisten auch schnell und einfach importieren. Die Rezeptrechner App eignet sich weniger um direkt eine Nährwerttabelle auszudrucken, aber du kannst alle Nährwerte innerhalb der App berechnen für deine Nährwerttabelle. 

Nährwertrechner Online & als App

Nährwertrechner Online & als App

Du kannst den Rezeptrechner als Nährwertrechner sowohl online als auch in der App kostenlos ausprobieren. Dazu kannst du direkt einen kostenlosen Nährwertrechner Account anlegen oder dir die Rezeptrechner App 2.0 herunterladen und innerhalb der App kostenlos einen Account erstellen. 

Nährwerte Berechnen – Kalorien Zählen

Als Nährwerte bezeichnet man all die Makronährstoffe, also die Kohlenhydrate, Eiweiß und das Fett. Teilweise wird hier auch noch Alkohol genannt. Jeder dieser Nährstoffe liefert dem Körper bei der Verdauung Energie. Je Gramm Kohlenhydrate kann der Körper knapp 4,1kcal Energie gewinnen. Genau so viel Energie wieder bei der Verbrennung von 1g Eiweiß gewonnen. 1g Fett hingegen liefert mehr als doppelt so viel Energie, nämlich 9,3 kcal. Die Zusammensetzung eines Lebensmittels aus verschiedenen Nährstoffen definiert also letztlich wie viel Kalorien das jeweilige Lebensmittel hat. Damit man dies nicht immer wieder eigenständig berechnen muss, suchen viele nach einer sogenannten Nährstoffrechner App. Probiere den Rezeptrechner als Nährwertrechner App jetzt kostenlos aus. 

Das Zählen von Kalorien und Nährwerte Berechnen ist heutzutage sehr einfach. Es gibt viele unglaublich nützliche Websites und Anwendungen, die helfen, die Mahlzeiten zu protokollieren und die Aufnahme zu dokumentieren.

Die Motivation einen Nährwertrechner und oder eine Nährwertrechner App zu benutzen, kann ganz unterschiedliche Gründe haben:

Nährwertrechner App zum Kalorien Berechnen um Gewicht zu verlieren

Die meisten von uns suchen nach einer Nährwertrechner App, die es Ihnen ermöglicht die Kalorien der aufgenommenen Lebensmittel zu berechnen. Dies ist insbesondere für diejenigen wichtig, die ihre tägliche Kalorienaufnahme kontrollieren wollen um ihr Gewicht zu halten oder um Gewicht zu verlieren. Für letzteres ist es wichtig ein Kaloriendefizit aufzubauen, das heißt man muss täglich mehr Kalorien verbrennen als wir zu uns nehmen. Wer sein Gewicht nur halten möchte, muss sicherstellen, dass er nur so viel Kalorien zu sich nimmt wie er verbraucht. Der Rezeptrechner ermöglich das Berechnen der Kalorien je Rezept, je 100g und je Portion. Natürlich kann man den Rezeptrechner auch nutzen, um täglich einfach aufzulisten, welche Lebensmittel man zu sich genommen hat und davon die Kalorien Berechnen.

Wer mehr zum Thema Gewicht Verlieren erfahren möchte, dem empfehle ich meinen Online Kurs Tina’s Fit Kit:

Energiegehalt je Gramm Nährstoffe

7000 Kcal für 1kg Körperfett

Wer Abnehmen möchte, der muss täglich weniger Kalorien zu sich nehmen als er verbraucht. Das Prinzip der negativen Energiebilanz ist ein Grundprinzip des Abnehmens und auch Somatropin kann dieses Prinzip nicht aushebeln.

In meinem Gratis E-Book erkläre ich dir, wie hoch dein tägliches Kaloriendefizit ausfallen sollte um abzunehmen und wie du langfristig sicherstellst, dass deine Energiebilanz negativ bleibt. 

Nährwertrechner App zum Broteinheiten (BE) Berechnen als Diabetiker

Als Diabetiker ist es wichtig, die aufgenommenen Kohlenhydrate (Broteinheiten) zu berechnen um zu wissen, wieviel Insulin man benötigt. Auch hier kann eine Nährwertrechner App helfen. In der Regel werden die aufgenommenen Kohlenhydrate in BE (Broteinheiten) gemessen. 12g Kohlenhydrat entspricht dabei einer Broteinheit. Allerdings ist natürlich Vorsicht geboten. Die Nährwertrechner Apps können natürlich nur Näherungswerte liefern.

Aktuell zeigt unsere Rezeptrechner App nur die Kohlenhydrate an. Zudem kannst du all deine Rezepte, die du über die App speicherst auch online einsehen und dort direkt in der Webversion vom Rezeptrechner Online auch die Broteinheiten einsehen.

Nährwertrechner App zum Eiweiß Berechnen als Sportler

Für Sportler ist oft wichtig, zu verstehen, wie viel Eiweiß sie tagtäglich zu sich nehmen. Eiweiß hilft beim Muskelaufbau. Wer viel Kraftsport betreibt möchte in der Regel auch sicherstellen, dass die ganze Arbeit nicht umsonst ist und der Körper ausreichend Eiweiß als Baustein für die Muskelmasse zu Verfügung hat.

Nährwertrechner App zum Kohlenhydrate Zählen als Low Carbler

Wer sich low carb ernährt versucht weitestgehend auf Kohlenhydrate zu verzichten. Wenn wir auf Kohlenhydrate verzichten, bleibt unser Blutzuckerspiegel auf einem konstant niedrigen Niveau. Der Körper muss kein Insulin produzieren. Insulin ist dazu da, die Kohlenhydrate (den Zucker im Blut) zu dem Zellen zu transportieren. Jedes Mal, wenn wir Kohlenhydrate zu uns nehmen, schüttet der Körper Insulin aus. Dies hat zwei Nachteile: Zum einen stoppt Insulin die Fettverbrennung. Das heißt, solange viel Insulin im Körper ist, verbrennt unser Körper kein Fett. Des Weiteren führt das ständige Schwanken des Blutzucker- und Insulinspiegels eher zu Heißhungerattacken. Wer auf Kohlenhydrate verzichtet, schlägt gleich 2 Fliegen mit einer Klappe: Wir reduzieren unseren Appetit und ermöglichen dem Körper ununterbrochen Fett verbrennen zu können. Wer mehr zum Thema Abnehmen bzw Gewicht verlieren durch low carb, dem empfehle ich ebenfalls meinen kostenlosen Online Abnehmkurs.

Kostenloser Ernährungsplan 

Lade dir hier kostenlos meinen Ernährungsplan mit maximal 50g Kohlenhydrate am Tag herunter.

Nährwertrechner App zum Ballaststoffe zählen für eine gesunde Verdauung

Wer sich gesund ernähren möchte, dem wird empfohlen ballaststoffreich zu essen. Pro Tag sollten wir knapp 30-40g Ballaststoffe zu uns nehmen. Ballaststoffe fördern eine gesunde Verdauung. Die Ballaststoffe binden Giftstoffe und ermöglichen dem Körper einen regelmäßigen, schnellen Abtransport des ganzen Abfalls. Ballaststoff Rechner sind momentan noch eher selten. Unsere Rezeptrechner sieht diese Funktion aktuell zwar noch nicht vor, aber wir arbeiten daran, diese Funktion demnächst mit einzubauen.

Egal, was Deine Motivation ist, nach einem Nährwertrechner zu suchen. In der Regel bieten die meisten Nährwertrechner ähnliche Funktionen. Die Frage ist dann meist eher, mit welcher Darstellung man glücklich wird und welche weiteren Zusatzfunktionen man benötigt.